Lebenswelten
Cromford-Ratingen - Führung durch die Dauerausstellung

Bei der öffentlichen Führung durch Cromford-Ratingen wird  auch der Gartensaal mit dem Gemälde gezeigt. Foto: Landschaftsverband Rheinlande
  • Bei der öffentlichen Führung durch Cromford-Ratingen wird auch der Gartensaal mit dem Gemälde gezeigt. Foto: Landschaftsverband Rheinlande
  • hochgeladen von Elke Donau

Ratingen. Am Sonntag,15. Mai, findet um 11.30 Uhr im LVR-Industriemuseum anlässlich des internationalen Museumstages eine öffentliche Führung durch die Dauerausstellung „Cromford-Ratingen - Lebenswelten zwischen erster Fabrik und Herrenhaus um 1800 statt.

Ratingen-Cromford

Wie ist Ratingen zu einem Stadtteil gekommen, der nach einem Ort in der englischen Grafschaft Derbyshire benannt ist? Welche Geschichte verbirgt sich dahinter? Dafür verantwortlich ist der Wuppertaler Kaufmann Johann Gottfried Brügelmann, der 1783 vor den Toren der Stadt Ratingen eine Baumwollspinnerei gründete. Er hatte sich nicht nur das know-how der ersten mechanischen Spinnmaschinen angeeignet, die Richard Arkwright entwickelt hatte und in seiner Fabrik in Cromford betrieb. Er nahm den Namen auch gleich mit, denn Cromford stand für Qualität, Innovation und Fortschritt. Eine geschickte Marketingstrategie würde man heutzutage sagen.

Die Gäste werden durch die Hohe Fabrik und das spätbarocke Herrenhaus geführt. Bei der Führung werden auch die originalgetreu nachgebauten Spinnmaschinen des 18. Jahrhunderts vorgeführt, die zeigen, wie aus Rohbaumwolle ein fester Faden gesponnen wurde und damit die textile Produktion revolutionierte.

Die Führung dauert 1,5 Stunden. Eine Anmeldung vorab ist notwendig.

Eintritt- und Führungsentgelt für Erwachsene 10,00 Euro und für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahren 3,00 Euro.

Es gelten die tagesaktuellen Corona-Regeln sowie Maskenpflicht im Innenraum.

Anmeldung für die öffentliche Führung durch die Dauerausstellung unter www.kulturinfo-rheinland.de. Tel. 02234 / 9921-555 oder im Webshop buchbar www.shop.industriemuseum.lvr.de.

Weitere Informationen gibt es unter www.kulturinfo-rheinland.de, Tel. 02234 / 9921-555 oder LVR-Industriemuseum, Textilfabrik Cromford, Tel. 02102 / 86449-0, www.industriemuseum.lvr.de

Autor:

Elke Donau aus Essen-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.