Benefizkonzert in Herz Jesu
Friedenslieder mit Feliks Sokol

2Bilder

Der Chor Aufwind unter der Leitung von Feliks Sokol gestaltet am Sonntag, dem 15. Mai um 17 Uhr in der Kirche Herz Jesu in der Rosenstraße ein Konzert zugunsten der Ukraine.

Im Programm sind weltliche und geistliche Friedenslieder, Liebeslieder, Songs und Gospels.
Der Chor Aufwind wird seit vier Jahren von Feliks Sokol geleitet, der als gebürtiger Ukrainer auch die Liedkultur des Landes mit in das Repertoire brachte: so lernte der Chor beispielsweise gleich für die erste Christmette das Stück „Schtschedrik“, in den USA bekannt unter dem Titel „Carol of the Bells“.

Abwechslungsreiches Programm

Beim kommenden Konzert wird der Chor von einigen Sängern und Sängerinnen aus Grevenbroich verstärkt, dort ist Feliks Sokol Kantor mehrerer Gemeinden. Das Konzert wird bereichert durch solistische Einlagen von Anna Sokol und Isolde Dreuw-Becker, und die Zuhörer erleben neben Gedichtrezitationen die Darbietung der zwei verschiedenen Nationalhymnen der Ukraine.
Der Eintritt ist frei, es gibt keine Corona-Einschränkungen, um das Tragen einer Maske wird jedoch von Seiten der Kirche gebeten. Die Spenden gehen an die Ukraine-Hilfe und an die Tafel Ratingen, welche die in Ratingen angekommenen Ukrainer versorgt.

Autor:

Dieter Frey aus Essen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.