Recklinghausen: Ein Verletzter nach Ausweichmanöver

Als am Montag, ein 74-jähriger Autofahrer aus Recklinghausen gegen 18.15 Uhr auf der Akkoallee einem Mann auswich, der zu diesem Zeitpunkt von links auf die Straße lief, ohne auf den Verkehr zu achten, fuhr er bei dem Ausweichmanöver gegen einen am Straßenrand geparkten Viehtransporter.
Dabei wurde der 74-Jährige schwer verletzt und zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Es entstand 23.000 Euro Sachschaden.
Der bislang unbekannte Mann, der auf die Straße gelaufen war, lief weiter, ohne sich um den Verletzten und den entstandenen Schaden zu kümmern. Der Mann war etwa 40 Jahre alt, 1,75 Meter groß und schlank. Er trug eine dunkle Hose, eine dunkle Hose und eine schwarze Kappe.
Hinweise erbittet das Verkehrskommissariat in Herten unter Tel. 0800/2361 111.

Autor:

Lokalkompass Recklinghausen aus Recklinghausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.