Verfolgungsfahrt in Recklinghausen

Am Freitag, 9. November, kam es am frühen Abend in Recklinghausen zu einer Verfolgungsfahrt, nachdem Polizeikräfte einen silbernen BMW feststellten, der nach einer Rotlichtfahrt nicht auf Anhaltezeichen reagierte.
Zudem waren am Auto entwendete Kennzeichen angebracht. Nachdem der Sichtkontakt abgebrochen war, wurde der BMW verlassen in Datteln-Horneburg aufgefunden. Die Fahndung wurde mit Unterstützung eines Hubschraubers durchgeführt und führte zur Feststellung von drei Tatverdächtigen, die im Nahbereich des Auffindeortes festgenommen wurden. Die Ermittlungen dauern an.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen