Ausstellungseröffnung: BEATRICE RICHTER- ABSTRACT LANDSCAPES

2Bilder

BEATRICE RICHTER: ABSTRACT LANDSCAPES

Abstrakte Grooves und mystische Landschaften

Die Düsseldorfer Künstlerin Beatrice Richter bespielt die Artemis Werkstätten in Recklinghausen. Die 24jährige Studentin der Kunstakademie Düsseldorf widmet sich seit 2012 der Malerei und ist Schülerin von Herbert Brandl. Nun zeigt sie ausgewählte Papier- und Leinwandarbeiten von klein bis großformatig. Für die gebürtige Recklinghäuserin ist es die erste Einzelausstellung.

Ihre Bilder leben von starken Kontrasten, leuchtenden Farben und dem Wechsel von Abstraktion und Gegenständlichkeit. Inhaltlich setzt sich die junge Malerin mit dem klassischen Sujet der Landschaft auseinander, das sie durch ihre ganz eigene Farb- und Formensprache in die Moderne transportiert. „Es geht um den Prozess der Malerei und darum, dass sich die anfangs reinen Farbflächen zu eigenständigen, autonomen Landschaften entwickeln.“
Doch die Werke sind nicht einfach nur bunt, sie vermitteln eine mystische und geheimnisvolle Stimmung und laden zum Fragen und Verweilen ein.
Abgerundet wird der Nachmittag der Vernissage durch die musikalische Performance des Essener Duos AESTATE, das 2006 von Chris Huff und Sven Piayda gegründet wurde und den Zuhörer mit ihren „düsteren“ und „abstrakten Grooves“ auf eine Reise durch ein digitales Nirwana führt.

Eröffnung: Sonntag, 29.06.2014, 17 Uhr mit Performance von AESTATE (Abstract Electronica)
Ausstellungsdauer: 29.06-06.07.2014
Öffnungszeiten: Samstag, 05.07.14 + Sonntag, 06.07.14, 11-17 Uhr und nach Vereinbarung

Artemis Werkstätten
Tiefer Pfad 9
45657 Recklinghausen

Kontakt:
02361/4877448 (Ulrike Speckmann)
www.beatrice-richter.de
www.aestate-online.com

Autor:

Beatrice Richter aus Düsseldorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen