Des Pfarrers Glück ...ist das Schreiben: Pfarrer Bücker veröffentlicht zehntes Buch zum Thema Glück

Bei seinen Lesungen bekommt Pfarrer Bücker musikalische Unterstützung von der Gruppe SOMA.
2Bilder
  • Bei seinen Lesungen bekommt Pfarrer Bücker musikalische Unterstützung von der Gruppe SOMA.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Lokalkompass Recklinghausen

Als Abiturient hatte er überlegt: Pastor oder Journalist? Er hat sich für den Pastor entschieden und ist es noch bis heute, Pfarrer Heinrich Bücker. Doch die Feder legte er nicht aus der Hand.
Er schreibt Artikel für Zeitungen, Predigt-Anregungen für Fachzeitschriften und seit seiner Emeritierung im Jahr 2011 im Alter von 75 Jahren vermehrt Bücher. Im Dezember ist sein zehntes Buch "Glück. Geschichten - Gedichte - Gedanken" im Dialogverlag Münster erschienen.
Pfarrer Bückers Bücher sind immer auch mit Humor gewürzt. Das verrät schon der Titel seines ersten, inzwischen vergriffenen, Büchleins „Jesus und der Sonnenbrand“, das er vor Jahren als Pfarrer auf der Insel Wangerooge schrieb. Auch das Buch „Halleluja und Helau“, erschienen im Verlag Friedrich Pustet Regensburg, mit Gedanken über das Osterlachen und Karnevalspredigten gehört zu dieser Kategorie, ebenso das schon in zweiter Auflage erschienene Buch „Das Lachen der Christen“ aus dem Dialogverlag.
Im Buch „Es ist alles drin“ (vergriffen) äußert der Autor Gedanken über Gott und die Welt durch das Kirchenjahr. Interessant ist auch seine ausverkaufte Autobiografie „Ein Priester als Versuch“. Der Titel bezieht sich darauf, das sein Heimatpfarrer ihn für den Priesterberuf als zu frech einstufte aber einem Versuch zustimmte. Mit einem Augenzwinkern sagt der Pfarrer: „Der Versuch läuft nun schon 55 Jahre.“
Weitere Buchtitel lauten „Tankstellen am Lebensweg“, „Kaleidoskop - Aus dem Schatzkästchen eines Seelsorgers“, „Lichtvolle Momente - Kurzgeschichten aus Kirche und Welt“, „Anstöße“ (Gedichtband, vergriffen). Mit „Abraham und Sara - Eine Liebesgeschichte?“ ist auch ein biblisches Thema dabei.
Pfarrer Bücker hält auch Lesungen - unterstützt von der Musikgruppe SOMA aus Marl mit lyrischen Gesängen. So ist der 82-jährige Pfarrer, der noch in den Kirchen von St. Peter mit Gottesdiensten aushilft, alles andere als im Ruhestand.
Am Sonntag, 20. Januar, liest er um 15.30 Uhr aus seinem neuen Glücksbuch in der Recklinghäuser Senioren-Residenz. Alle interessierten Zuhörer sind herzlich willkommen.

Das Buch

Das neue Buch von Pfarrer Bücker mit dem Titel "Glück. Geschichten - Gedichte - Gedanken" ist im Buchhandel erhältlich (ISBN 978-3-944974-34-7)

Bei seinen Lesungen bekommt Pfarrer Bücker musikalische Unterstützung von der Gruppe SOMA.
Pfarrer Bücker hat sein mittlerweile zehntes Buch veröffentlicht.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen