Recklinghausen: "Catch me if you can" - Temporeiche Gaunergeschichte als Musical

Die Gaunergeschichte wird schlussendlich zu einer Geschichte mit Moral und Tiefgang.
  • Die Gaunergeschichte wird schlussendlich zu einer Geschichte mit Moral und Tiefgang.
  • Foto: Burgfestspiele Jagsthausen
  • hochgeladen von Lokalkompass Recklinghausen

Am Montag, 4. Februar, wird um 20 Uhr im Ruhrfestspielhaus, Otto-Burmeister-Allee 1, die temporeiche Gaunerkomödie "Catch me if you can" aufgeführt.
Die Verfilmung der wahren Geschichte des Trickbetrügers Frank Abagnale junior mit Leonardo DiCaprio und Tom Hanks durch Hollywood-Regisseur Steven Spielberg wurde zum Blockbuster.
Nun gibt es eine Musical-Adaption dieser Gaunerkomödie - mit swingender Musik, actionreichen Verfolgungsjagden und einer raffinierten Geschichte. Zum Ensemble gehören der Musicaldarsteller Philipp Moschitz sowie die deutschen Schauspieler Ilja Richter und Walter Plathe.
Zum Inhalt: Der Hochstapler Frank schafft es über Jahre hinweg, sich Geld zu ergaunern, Frauenherzen zu erobern und seinen ärgsten Verfolgern, darunter das FBI, immer wieder ein Schnippchen zu schlagen, bis er sich ernsthaft verliebt. Dabei hat er alle Sympathien auf seiner Seite, auch wenn er moralisch im Zwielicht agiert.
Eintrittskarten sind bei den bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen