Recklinghausen: Texte übers Anderssein

Elf Texte werden in der Altstadtschmiede vorgetragen.

In diesem Jahr haben sich 17 junge Autorinnen und Autoren für die REspect4you-Autorennacht beworben. Die Jury, die aus Sylvia Seelert, Christine Lehnen und Natascha Eschweiler besteht, hat elf Texte ausgewählt, die von den jungen Autoren am Freitag, 7. Dezember, um 19 Uhr in der Altstadtschmiede persönlich vorgetragen werden.
"Anderssein" - so lautet das Thema der diesjährigen REspect4you-Autorennacht. Sowohl thematisch als auch stilistisch sehr unterschiedliche Werke wurden eingereicht. So wird in einem Text zwischen „Kippe und Kaffee“ über das Thema philosophiert und in einem anderen in Reimen über Trends und Äußerlichkeiten reflektiert. Hinter fetten, hässlichen Brillen stecken Menschen, die durchaus was zu sagen haben, erfährt der Zuhörer. Es wird zudem die Geschichte eines Mädchens erzählt, die anders ist.
Jeder der jungen Autorinnen und Autoren erklärt an diesem Abend auf seine eigene literarische Art, warum es gut ist, anders zu sein. Der Eintritt ist frei.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen