Ruhrfestspiele: Hobby-Kritiker startklar

Szene aus "Lasst euch nicht umschlingen ihr 150 000 000!“ . Foto: Birgit Hupfeld
  • Szene aus "Lasst euch nicht umschlingen ihr 150 000 000!“ . Foto: Birgit Hupfeld
  • Foto: Foto: Birgit Hupfeld
  • hochgeladen von Kerstin Halstenbach

Hier sind sie, unserer ausgewählten Hobby-Kritiker der 66. Ruhrfestspiele: Tanja Hoffmann, Michael Huhn, Sabrina Schmitt, Sandra Matheussek und
Britt Glaser.

Die Uraufführungen gehören zu den spannensten Angeboten der großen Ruhrfestspiele. Der Stadtspiegel hatte unter seinen Leserinnen und Lesern und den auf unserer Internetplattform www.lokalkompass.de registrierten Bürgerreportern Hobby-Kritiker für die Uraufführungen gesucht - und nun auch gefunden.

Mit „Zu schwankender Zeit an schwankendem Ort“ von Nico Helminger wird Tanja Hoffmann besuchen. In das Stück gibt es vorab einen Termin zur Einführung, den unsere Hobby-Kritikerin und auch andere interessierte Theaterbesucher wahrnehmen können: Mittwoch, 16. Mai, 19.15 Uhr, Ruhrfestspielhaus, Raum „Mars“ (Rangfoyer, 2. Obergeschoss links). Sie dauert etwa 20 Minuten. Die Vorstellung ist dann um 20 Uhr im Theaterzelt. Weitere Vorstellungen: Di, 15. Mai, 20 Uhr, Mi, 16. Mai, 20 Uhr, Do, 17. Mai, 18 Uhr.

Michael Huhn aus Oer-Erkenschwick freut sich auf die Vorstellung „Muttermale Fenster Blau“. Die Einführung ins Stück ist am Montag, 21. Mai, 19.15 Uhr. wieder im Raum Mars im Ruhrfestspielhaus. Das Stück wird um 20 Uhr im Theaterzelt gezeigt. Weitere Vorstellungen; So, 20. Mai, 18 Uhr, Mo, 21. Mai, 20 Uhr, Di, 22. Mai, 20 Uhr.

Sabrina Schmitt ist bei „Lasst euch nicht umschlingen ihr 150 000 000!“ exklusiv als Bürgerreporterin für unsere Internetplattform www.lokalkompass.de dabei. Sie wird die Einführung in das Stück am Sonntag, 27. Mai, um 17.15 Uhr, im Raum Mars im Ruhrfestspielhaus besuchen. Die Vorstellung im Theaterzelt beginnt um 18 Uhr. Weitere Vorstellungen:
Sa, 26. Mai, 19 Uhr, So, 27. Mai, 18 Uhr, Mo, 28. Mai, 18 Uhr.

Auf „Zerschossene Träume“ darf sich Sandra Matheussek (registriert als Bürgerreporterin auf www.lokalkompass.de/recklinghausen freuen. Sie kann mit einer Begleitperson ihrer Wahl am Samstag, 2. Juni, um 18.15 Uhr die Einführung in das Stück im Raum Mars im Ruhrfestspielhaus besuchen. Das Stück ist danach um 19 Uhr im Theaterzelt zu sehen. Weitere Vorstellungen: Fr, 1. Juni, 20 Uhr, Sa, 2. Juni, 19 Uhr, So, 3. Juni, 18 Uhr.

Ihre Meinung zu „Antwort aus der Stille“ wird Britt Glaser nach ihrem exklusiven Theaterbesuch im Stadtspiegel und auf www.lokalkompass.de veröffentlichen. Einführung ins Stück ist am Freitag, 8. Juni, um 19.15 Uhr, im Raum Mars im Ruhrfestspielhaus. Das Stück ist danach um 20 Uhr im Theaterzelt zu sehen. Weitere Vorstellungen: Fr, 8. Juni, um 20 Uhr sowie am Sa, 9. Juni, um 19 Uhr.

Autor:

Kerstin Halstenbach aus Recklinghausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.