Fehlbetrag von knapp 18 Millionen Euro
Bezirksregierung hat Haushalt genehmigt

Die Bezirksregierung Münster hat den Haushalt des Kreises Recklinghausen für das Haushaltsjahr 2021 geprüft und den Umlagesatz der Kreisumlage von 35,92 Prozent genehmigt.
Der Haushalt 2021 sieht Gesamterträge in Höhe von 1,280 Milliarden Euro und Gesamtaufwendungen in Höhe von 1,298 Milliarden Euro vor. Der geplante Fehlbetrag von 17,539 Millionen Euro wird durch die Ausgleichsrücklage abgedeckt. Der Haushalt 2021 ist damit fiktiv ausgeglichen. Der Fehlbetrag berücksichtigt auch Ertragsausfälle infolge der Corona-Pandemie.
Allerdings kommt dem Kreis Recklinghausen die gesetzliche Regelung über die Isolierungsmöglichkeit der Corona-bedingten Schäden im Haushalt (Mehraufwendungen und Mindererträge) zugute, die das Land geschaffen hatte, um die finanzielle Handlungsfähigkeit der Kommunen während der Pandemie zu erhalten. Hierdurch werden allerdings Haushaltsbelastungen in die Zukunft verlagert, die der Kreis bei seinen künftigen Haushaltsplanungen berücksichtigen muss.
Der Kreis Recklinghausen hat den Hebesatz der Kreisumlage auf 35,92 Prozent festgesetzt und damit um 1,32 Prozentpunkte gegenüber dem Vorjahr verringert. Dies führt zu einer Zahllast von 406,116 Millionen Euro für die kreisangehörigen Städte. Diese fällt damit um rund 9,0 Millionen Euro niedriger aus als im Vorjahr.
In der mittelfristigen Ergebnis- und Finanzplanung sind für die Haushaltsjahre 2022 bis 2024 weitere Fehlbeträge von insgesamt 20,235 Millionen Euro vorgesehen. Diese können ebenfalls vollständig über die Ausgleichsrücklage ausgeglichen werden. Trotzdem führt der Kreis Recklinghausen sein Haushaltssicherungskonzept freiwillig fort. Darin wird für das Haushaltsjahr 2025 wieder ein in Erträgen und Aufwendungen ausgeglichener Haushalt dargestellt.
Nach der erfolgten Genehmigung durch die Bezirksregierung Münster kann der Haushalt 2021 jetzt durch den Kreis bekannt gemacht werden.

Autor:

Karin Dubbert aus Oberhausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen