Aus der Not eine Tugend machen!
Das Homeoffice-Quartal: Aus der Not eine Tugend machen!

Nur wie? Das ist die Frage,die sich in diesen Tagen doch jeder stellt,der dieses Sprichwort kennt.
Nun ja! Konstruktiv mit dieser Zeit umzugehen ist sicherlich nicht leicht.
Es gibt viele Kritiker doch wenige gute Vorschläge.
Zu groß scheinen die Risse in der Gesellschaft zu sein und die Ansichten einfach zu unterschiedlich.
Doch gibt es immer Gemeinsamkeiten.Man muss sie nur finden!
Einig sind wir uns in dem Punkt,dass der Winter in jedem Jahr die meißten Opfer fordert durch Krankheiten,wie immer man sie auch in den Jahren bezeichnet hat.
Das war auch in diesem Jahr keine wirkliche Überraschung.
Nur in diesem Jahr widmen wir dieser Situation mehr Aufmerksamkeit und versuchen es besser zu machen und etwas zu lernen.Wir können den Winter natürlich nicht abschaffen!
Wir müssen jedes Jahr mit dieser Situation leben und das Beste daraus machen,auch weiterhin.
Worin sind wir uns noch einig?
Es ist sicherlich nicht neu aber gut wenn wir uns die Hände waschen,etwas Abstand halten,kranke isolieren und in die Armbeuge husten oder niesen.Diese Regeln galten eigentlich schon immer!
Wer Kinder in der Kita oder Schule hatte mußte auch wenigstens einmal jeden Winter irgendeine Krankheit erwarten,die dann in der Familie herum ging bis alle durch immunisiert waren.
Das machte uns keine Angst und wir empfanden es als normal.
Normal war auch,dass man dann auch nicht unnötige Kontakte pflegte und besonders auf ältere Rücksicht nahm.Diese Dinge sind grundlegend!Sollen auch so bleiben von Generation zu Generation.
Doch jetzt sind wir an dem Punkt uns noch einen Schritt weiter zu entwickeln und es noch besser zu machen.Packen wir doch die Gelegenheit beim Schopf eine tolle Chance zu nutzen.
Warum können wir nicht ab jetzt jedes Jahr im Winter wenigstens für Dezember und Januar oder ein ganzes Quartal Homeschooling festlegen,wenigstens ab der 8. Klasse?
Wenn wir dazu auch in anderen Bereichen das Homeoffice fördern und Kitas entlasten,sollten wir den Winter von jetzt an ganz gut überstehen und den Rest des Jahres keine weiteren Maßnahmen benötigen,wenn auch die Impfmöglichkeiten ausgebaut sind.
Wir setzten damit nicht nur ein internationales Zeichen für Gesundheit,Fortschritt und Umweltschutz sondern unsere Kinder und Lehrer werden auch fit im Umgang mit Office-und Informatiktechnologie.Das wird in Zukunft für Beruf und Leben ein wichtiger Bildungsgrundstein sein,den man sowieso mehr fördern und ausbauen sollte im Zeitalter der Technik.
Wir würden das sogar für alle Klassen schaffen,wenn es dazu etwas staatliche Unterstützung gäbe um Eltern zu entlasten.
Als Bonus: Busse und Bahnen wären im Winter nicht so voll und es gäbe weniger Straßenverkehr und weniger Verkehrsunfälle in der dunklen,glatten Jahreszeit.Wir hätten eigentlich nur Gewinner dabei,also eine sogenannte Win-Win Situation.
Ich bin sehr gespannt ob wir es schaffen für die nächsten Jahre,Jahrzehnte... als Bildungsstandort der Zukunft: ein Homeoffice-Quartal zu statuieren!
Das wäre mal wirklich innovativ  für unser Land mit internationaler Vorbildfunktion und kann zudem Leben retten!

So können wir aus der Not eine Tugend machen!

Autor:

Rene Putzig aus Recklinghausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen