„Palais Vest“ eröffnet am 16. September

Einblick in das Palais Vest. Foto: Krusebild
22Bilder
  • Einblick in das Palais Vest. Foto: Krusebild
  • hochgeladen von Reiner Kruse

Nun ist es offiziell: Eröffnungstermin für das neue Recklinghäuser Einkaufszentrum wird der 16. September. Heute wurden zudem das Shopping Center Logo feierlich enthüllt und die neue Centerleiterin Theda J. Mustroph vorgestellt.

Die management für immobilien AG (mfi) kündigt an, das neue Shopping Center „Palais Vest“ in Recklinghausen am 16. September offiziell zu eröffnen. Rund 86 Prozent der Flächen sind vermietet. Interessierten Bürgern wird zwischen 30. April und 9. Mai bereits ein Blick hinter die Kulissen des „Palais Vest“ gewährt: In einem Showroom wird das Konzept des modernen Einkaufszentrums ausführlich vorgestellt. „Wir möchten allen Interessierten die Möglichkeit bieten, das ‚Palais Vest’ schon vor der Eröffnung besser kennenzulernen“, erklärt die neue Centermanagerin Theda J. Mustroph. „Mithilfe von anschaulichen Bildern und räumlichen Modellen erfahren die Besucher mehr über das Konzept dieses einzigartigen Shopping Centers, dessen Entstehung und die Hintergründe des Namens ‚Palais Vest’.“
Heute enthüllte Dr. Karl Reinitzhuber, Co-CEO bei mfi, im Rahmen einer Veranstaltung mit Vertretern aus Politik und Handel feierlich das neue Center-Logo und informierte über das künftige Shopping Center.
Mit dem Bau des Palais Vest schafft mfi einen Ort, der den Anwohnern Recklinghausens als Ort zum Verweilen und Erleben dienen soll. Der Name des neuen Centers wurde dabei ganz bewusst gewählt: Während der Begriff „Vest“ die Verbundenheit mit den Bewohnern einer gesamten Region symbolisiert, verweist „Palais“ auf die palastähnliche Architektur des Centers. Es ist eine ästhetische Anspielung auf die stolze und kraftvolle Bauweise früherer Einzelhandelsbauten in ganz Europa. Neben aufwendig verarbeitetem Naturstein spielen großzügig verwendete Glaselemente eine entscheidende Rolle. Auch im innenarchitektonischen Bereich wurde auf ein harmonisches Zusammenspiel von Historie und Moderne gesetzt: Hohe zweigeschossige Shop-Fassaden, stilisierte Kronleuchter und multimediale Elemente sind nur einige Beispiele. Die Kombination aus modernem Design und historischen Elementen lässt vielseitige Erlebnisräume entstehen. Ein besonderes Highlight ist der Spiegelsaal: Hier befindet sich das aus mehr als 5.000 spiegelnden Elementen bestehende Kunstwerk des renommierten Künstlers Julius Popp, das zur Interaktion einlädt.
Das „Palais Vest“ wird zukünftig zu einer der attraktivsten Shopping-Destinationen in Recklinghausen und der gesamten Region zählen und seinen Besuchern ein wirklich außergewöhnliches Einkaufserlebnis bieten. Auf einer 41.700 m2 umfassenden Mietfläche erwarten die Besucher unter anderem 120 Geschäfte – die bereits jetzt an namhafte und internationale Marken wie zum Beispiel Tommy Hilfiger, Marc O’ Polo und Media Markt vermietet sind – und ein zum Genießen und Verweilen einladender Dining Plaza mit zwölf unterschiedlichen Gastronomiekonzepten. Welche genau, wir im Mai verraten.
In den nächsten beiden Wochen steht der Showroom Palais Vest (Kaiserwall 21, 45657 Recklinghausen) allen Interessierten zu folgenden Zeiten offen: Mittwoch, 30.4., und Freitag, 2.5., von 10 bis 16 Uhr, Samstag, 3.5., von 10 bis 18 Uhr, Sonntag, 4.5., von 13 bis 18 Uhr
Montag, 5.5., bis Freitag, 9.5., von 10 bis 16 Uhr.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen