Nimm dein Leben in die Hand - Selbsthilfe
Landesweite Werbe-Kampagne im öffentlichen Raum für die Selbsthilfe gestartet.

Kreis Recklinghausen
Die gesetzlichen Krankenkassen/-verbände starten gemeinsam mit der Selbsthilfe in NRW eine ganzjährige Außen- und Verkehrsmittel-Kampagne. Das Kampagnenmotiv wird ganzjährig im Wechsel auf diversen Werbeträgern im öffentlichen Raum präsent sein. Auf Großflächenplakaten, Seitenscheibenplakaten in Bussen und Straßenbahnen sowie auf Video-Flächen an Bahnhöfen und Bus- /Bahnstationen ist das sympathische Werbemotiv zu sehen.
Im Kreis Recklinghausen:
Aktuell:
Großflächenplakate:
Dortmunder Str./ Oerweg/ Ossenbergweg/ Kunibertitor/ Tellstraße
MegaLights: Wickingstraße Ecke Martinistraße
Ab den 01.04.2019: Seitenscheibe Bus, Stationsvideo Hbf. Recklinghausen

Selbsthilfegruppen
• sind niederschwellige Angebote des Zusammentreffens Gleichbe-troffener
• sind freiwillige, meist lose Zusammenschlüsse von Menschen, deren Aktivitäten sich auf die gemeinsame Bewältigung von Krankheiten, psychischen oder sozialen Problemen richten, von denen sie – entweder selber oder als Angehöriger – betroffen sind.
• Aktivitäten beruhen auf ehrenamtlichen/freiwilligen Engagement.
• arbeiten selbstorganisiert, eigenverantwortlich und werden nicht von Fachleuten geleitet.
• wollen mit ihrer Arbeit keinen Gewinn erwirtschaften.
• Ziel ist eine Veränderung ihrer persönlichen Lebensumstände und häufig auch ein Hineinwirken in ihr soziales Umfeld.
• treffen sich regelmäßig und ihre Gruppenarbeit betont ihre Selbstbestimmtheit, Gleichberechtigung, gemeinsames Gespräch und gegenseitige Hilfe.

Das Ziel der Kampagne besteht in erster Linie darin, mehr Betroffene zu erreichen und ihnen mögliche Berührungsängste zu nehmen. Die Kampagne soll die Gesellschaft für das Thema sensibilisieren und den Menschen zeigen, dass Selbsthilfe für Mut und neue Lebensenergie steht.
Das Motto der Kampagne: „Nimm dein Leben in die Hand“, ein Aufruf an alle, die mit einer chronischen Erkrankung oder Behinderung leben und denen ein Austausch mit Menschen in der gleichen Situation helfen könnte. Das Gemeinschaftsgefühl hilft vielen Betroffenen dabei einen Weg zu finden, die persönlichen Lebensumstände zu verbessern.

In NRW existieren insgesamt rund 8.000 Selbsthilfegruppen zu unterschiedlichsten Themen.
Die Internetseite:
www.selbsthilfe-in-nrw.de
bietet Interessierten die Möglichkeit, anonym und ohne Verpflichtung eine
Gruppe in der Nähe zu finden. Konkrete und regionale Information erhalten Sie bei der Selbstilfe-Kontakstelle für die Städte im Kreis Recklinghausen:
Tel: 023612-109735
Mail: selbsthilfe-re@paritaet-nrw.org
Internet : www.netzwerk-buergerengagement.de

NRW:
• 51 Kontaktstellen und Kontaktbüros sowie
• über 80 Landesorganisationen unterstützen Betroffene bei Fragen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen