Pferd stirbt bei Brand auf Gelände der Trabrennbahn

Blick auf das Stallgebäude und den Pferdeanhänger.

Heute, 31. August, in den frühen Morgenstunden kam es auf dem Gelände der Trabrennbahn in Recklinghausen-Hillerheide zu einem Brand. Hierbei kam ein Pferd ums Leben.

Die Leitstelle des Kreises Recklinghausen wurde um 3.50 Uhr über eine Notrufmeldung darüber informiert, dass es auf dem weitläufigen Gelände einen Brand gibt. Anhand der Schilderungen, dass ein Pferdeanhänger brennen würde, wählte der Disponent das Stichwort "PKW Brand" und alarmierte das Hilfeleistungslöschfahrzeug (HLF) der Feuer- und Rettungswache.
An der Einsatzstelle zeigte sich, dass ein Pferdeanhänger sowie ein benachbartes Stallgebäude bereits in Flammen standen. Der Gruppenführer des HLF ließ umgehend das Stichwort auf "Kleingebäude" erhöhen und weitere Kräfte nachfordern. Hierzu wurden der weitere Löschzug der Feuer- und Rettungswache sowie der Löschzug Ost und der Rettungsdienst alarmiert.
Durch den Brand kam tragischerweise ein Pferd ums Leben, welches auch von den Einsatzkräften nicht mehr gerettet werden konnte. Desweiteren konnte ein weiteres Pferd durch die Einsatzkräfte und die anwesende Besitzerin aus den Stallungen gerettet werden und in einem anderem Stall untergebracht werden.
Zur Brandbekämpfung wurden zwei C-Rohre vorgenommen, für die Nachlöscharbeiten zudem noch ein Schaumrohr. Aufgrund der geringen Wasserversorgung wurde zur Einsatzstelle ein Pendelverkehr mit Tanklöschfahrzeugen (TLF) eingerichtet.
Der Einsatz dauerte bis 6 Uhr an, im Einsatz waren 25 Einsatzkräfte der Feuerwehr Recklinghausen. Die Einsatzstelle wurde im Anschluss zur Brandursachenermittlung an die Polizei übergeben.

Autor:

Lokalkompass Recklinghausen aus Recklinghausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen