Recklinghausen: 27 Auszubildende bei der Stadtverwaltung begrüßt

Offiziell wurden 27 neue Auszubildende in der Stadtverwaltung begrüßt.

27 neue Auszubildende beginnen ihren Dienst bei der Stadt Recklinghausen. Bürgermeister Christoph Tesche (l.), Mitarbeiter des Fachbereichs Personal und Organisation sowie der Personalrat haben sie im Rathaus offiziell begrüßt. Zunächst stehen für die Berufseinsteiger nun die Einführungstage auf dem Programm.

Damit arbeiten ab 1. September insgesamt 71 Auszubildende in 17 Berufen bei der Stadt Recklinghausen. Die neuen Berufseinsteigerinnen und Berufseinsteiger werden in folgenden Berufen ausgebildet: Stadtinspektor, Stadtsekretäranwärter, Bauzeichner in der Fachrichtung Architektur und Tiefbau, Notfallsanitäter, Fachangestellter für Bäderbetriebe, Fachangestellter für Medien- und Informationsdienste Bibliothek, Vermessungstechniker, Kfz-Mechatroniker, Straßenwärter, Maler und Lackierer sowie Gärtner im Garten- und Landschaftsbau. 

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen