Recklinghausen: Zwei Männer fordern am Europaplatz die Herausgabe eines Handys

Am Sonntag, 14. Oktober, forderten gegen 21.45 Uhr zwei unbekannte Männer einen 20-jährigen Bochumer an den Buseinstiegen am Europaplatz auf, sein Handy herauszugeben.

Um der Forderung Nachdruck zu verleihen, sprühte einer der Täter dem 20-Jährigen Pfefferspray ins Gesicht. Der 20-Jährige stieß den Täter zurück und beide flüchteten ohne Beute in Richtung Innenstadt.
Einer der Täter sei etwa 1,90 Meter groß gewesen und habe einen Bart gehabt. Der andere Mann sei etwa 1,70 Meter groß und maskiert gewesen. Beide seien dunkel gekleidet gewesen. Der größere habe dabei das Pfefferspray versprüht.
Hinweise erbittet das Regionalkommissariat in Herten unter Tel. 0800/2361 111.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen