Zirkus Knie - Freikarten für Premiere am 11. Juli zu gewinnen

Die Italienerin Priscilla Errani und ihre  Hula-Hoop-Darbietung. Foto: Zirkus Knie

Der Zirkus Charles Knie kommt vom 11. bis 15. Juli nach Recklinghausen auf das Saatbruchgelände und präsentiert unter dem Motto „Wetten, dass…. wir Sie begeistern“ ein Zirkusprogramm der Zukunft. Eine Show, wie man sie selten gesehen hat.
Orientiert am traditionellen Zirkus mit Artisten, Clowns und vielen Tieren ist beim Zirkus Charles Knie das Programm modern gestaltet. Mit viel Sex-Appeal, ausschließlich humanen Tierdressuren, moderner Live-Musik und einer umfangreichen sowie anspruchsvollen Licht-Technik können pro Vorstellung 1.440 Besucher Live-Unterhaltung auf hohem Niveau genießen.
Zu erleben gibt es viel. Sei es die stärkste Frau der Gegenwart Tatjana aus Frankreich, die mit enormer Kraft ihren Mann Hector aus Kuba und sogar den Eifelturm stemmt. Oder Clown André aus der Schweiz, der auf poetische Weise nur mit Mimik und Gestik ein jedes Kinderherz und auch Erwachsenenherz höher schlagen lässt.
Atemberaubend die brasilianische Truppe Flying Costa, die anspruchsvolle Tricks in zwölf Metern Höhe zeigen. Ob die Passage oder den dreifachen Salto Mortale, die Brasilianer schrecken vor keinem Trick zurück. Selbst der freie Fall aus der Zirkuskuppel gehört zum Repertoire des Quartetts der Lüfte.
Mit viel Sexappeal und unglaublicher Geschwindigkeit präsentiert die Italienerin Priscilla Errani eine Hula-Hoop-Darbietung, bei der sie mit dreißig Reifen gleichzeitig arbeitet.
Haustierlehrer Marek Jama präsentiert den großen Tierbestand des Zirkus Charles Knie. Ohne Zwang und Gewalt zeigt er die natürlichen Bewegungsabläufe von Kamelen, Nandus, Zebras, Lamas, unterschiedlichen Pferderassen, exotischen Rindern, Seelöwen und sogar einem Känguru. Für Unterhaltung sorgt zudem der Bauchredner Kenneth Huesca, der wie kaum kein anderer Puppen und Publikum ungeahnte Dinge durch seinen Bauch sprechen lässt.
Umrahmt wird das kurzweilige Programm mit keiner Sekunde Langeweile von fünf Ballett-Tänzerinnen, die viel Flair in die Manege bringen und das Programm in eine große Revue verwandeln.
Hinzu kommen das achtköpfige Live-Orchester und eine anspruchsvolle Lichttechnik mit LED-Lichtern sowie Nebeleffekten. Tickets gibt es unter anderem in der Geschäftsstelle des Stadtspiegel, Herner Straße 29-31. Der Stadtspiegel verlost für die Premierenvorstellung am 11. Juli (20 Uhr) 20x4 Freikarten. Wenn Sie gewinnen wollen, dann senden Sie uns bis zum 5. Juli eine E-Mail mit dem Stichwort „Zirkus“ an redaktion@stadtspiegel-recklinghausen.de. Viel Glück!

Autor:

Lokalkompass Recklinghausen aus Recklinghausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen