Recklinghausen: Spenden zum Welt-Aids-Tag

Das HI-Virus ist noch lange nicht besiegt.

Zum Welt-Aids-Tag erinnern die Schulsanitäter der Otto-Burrmeister-Realschule ihre Mitschülerinnen und Mitschüler daran, dass das HI-Virus noch lange nicht besiegt ist.
Am Montag, 3. Dezember, verkaufen sie in den Pausen selbstgebackene Waffeln, stellen vor Unterrichtsbeginn Teelichter in Form der Aids-Schleife auf dem Schulhof auf und informieren mit Plakaten und einem Quiz. Den Erlös spenden die Schulsanitäter dem Verein "Hope & Future".

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen