Nachwuchs bei den Urhühnern

Anzeige
Es gab Nachwuchs bei den Urhühnern im Tierpark Recklinghausen. Foto: Stadt
Zwölf kleine Urhühnerküken bereichern den Tierpark im Recklinghäuser Stadtgarten. Bei der Hühnerrasse handelt es sich um Rote Malaien, einer sehr alten Hühnergattung aus dem asiatischen Raum. Ausgebrütet wurde der Nachwuchs in einer Brutmaschine. Die verschiedenen Größen der Küken resultieren aus dem unterschiedlichen Alter der Tiere. "Wir legen die Eier der Hennen kontinuierlich in die Brutmaschine", sagt Stefan Klinger, Bereichsleiter des Tierparks bei den Kommunalen Servicebetrieben Recklinghausen (KSR).

Das sind nicht die einzigen Neuigkeiten aus dem Tierpark: Das Gehege oberhalb der Eselanlage erhält einen neuen Anstrich. Die triste Steinmauer aus weißem Kalksandstein wird neu verputzt und zusätzlich mittels Spezialbeton, der in Felsoptik modelliert wird, neu gestaltet. Mit Draht und der passenden Farbe soll dadurch später ein Baumstamm zu erkennen sein.
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
2 Kommentare
2.790
Monika Wübbe aus Datteln | 19.07.2017 | 11:51  
67.753
Bruni Rentzing aus Düsseldorf | 20.07.2017 | 07:06  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.