Hühner

Beiträge zum Thema Hühner

Natur + Garten
Foto: ©Rainer Bresslein
4 Bilder

Im Freizeitpark
Vertauschte Rollen!

Während das Federvieh sich am Freilauf erfreute, bevorzugten die Kinder die Käfighaltung! :-)) Das Federvieh gehört im Übrigen zur Gattung der Brahmas. Die Brahmas sind eine alte Hühnerrasse  aus Nordamerika, wahrscheinlich sind sie aus Kreuzungen von Cochin-, Malaien- und Chittagong-Hühnern entstanden und können somit den Hühnern asiatischen Ursprungs zugeordnet werden. Der Name stammt vom indischen Strom Brahmaputra. Fotos: ©Rainer Bresslein

  • Wattenscheid
  • 12.11.19
  •  17
  •  4
Vereine + Ehrenamt
Vereine gehören zum Niederrhein, wie der Name Meier, oder der Mitgliederschwund. Seit 33 Jahren gibt es in Sonsbeck den Rassegeflügelzuchtverein. Vorsitzender ist seit drei Jahren Dennis Kinat.
3 Bilder

Die Sonsbecker Rassegeflügelzüchter schlagen neue Wege ein
Ein Verein im Wandel

Als Züchter von Hühnern, Enten oder Gänsen sollte man gewisse Kenntnisse haben und Erfahrung mitbringen. Der 40-jährige Sonsbecker Dennis Kinat verfügt über beide Eigenschaften. Das und sein großes ehrenamtliches Engagement qualifizieren ihn dafür den Rassegeflügelzuchtverein Sonsbeck in die Zukunft zu führen. Von Christoph Pries Sonsbeck. Auf der Zuchtanlage des Vereins, am Grunewaldweg hat Dennis Kinat seine 200 Leghorn untergebracht. In guter Nachbarschaft, denn die insgesamt knapp...

  • Xanten
  • 08.11.19
Natur + Garten
Iris Kampf ist Stolz auf Oskar. Foto: Doris Brändlein

Ayam Serama-Hahn ist der Stolz von Rassegeflügelzüchterin Iris Kampf
Stolz auf Oskar!

Text von Doris Brändlein Stolz wie - nein Stolz auf Oskar! Der kleine, fast zweijährige Ayam Serama-Hahn hat das Herz von Rassegeflügelzüchterin Iris Kampf im Sturm erobert. „Oskar ist ein ganz Tapferer, er verscheucht sogar Katzen, um seine Hennen zu beschützen“, freut sich Kampf. Und das ist wirklich mutig, ist Oskar doch gerade mal halb so groß wie die meisten Samtpfoten. Doch Mut ist nicht die einzige gute Eigenschaft, die Oskar auszeichnet. Der zur kleinsten Zwerghuhnrasse der Welt...

  • Essen-Borbeck
  • 03.11.19
Ratgeber
9 Bilder

Urlaub im Bio- Hühnermobil
Ich wär´so gern ein Huhn.

Huhn müsste man sein. Glückliche Eier von leckeren Hühnern Wenn man als Huhn die Wahl hätte, würde man in das fahrbare Bio-Hühnerhotel bei Ligges einziehen. Vollpension, ständig frisches Grün unter den  Krallen und DREI Hähne zur Auswahl, alles nur für ein Ei! Vielleicht machen wir ja mit dem fahrbaren Hühnerhotel im nächsten Jahr einen Ausflug an die See, flüsterte mir der Hahn zu. 24 Stunden  am Tag gibt es die Bio-Eier am  Automaten zu erwerben. Unsere Hymne: Ich wär` so gern ein...

  • Kamen
  • 01.11.19
  •  1
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Stolz präsentierten junge und ältere Züchter in Brackel ihr Rassegeflügel.

Rassegeflügelschau in Brackel lockte Besucher //
Kleinste und größte Hühner der Welt präsentiert

Bei herrlichem Herbstwetter konnten die befreundeten Rassegeflügelzüchtervereine (RGZV) Fleier-Kurl-Husen und Brackel am Wochenende (26./27. Oktober) im Vereinsheim der Kleingartenanlage „Wilhelm Hansmann“ in Brackel ihre gemeinsame Geflügelausstellung durchführen. Zahlreiche Besucher* innen erfreuten sich am Anblick der schönen Hühner erfreuen. Vor allem die Tatsache, dass hier an einem Ort die kleinsten, sowie die größten Hühner der Welt zu sehen waren brachte viele zum Staunen. Den...

  • Dortmund-Ost
  • 28.10.19
Blaulicht

Großalarm in Neviges
Schwelbrand im Hühnerstall

Nachdem von der Nordrather Straße ein Hühnerstall im Vollbrand gemeldet worden war, ertönten gegen 12.39 Uhr die Sirenen, um neben der hauptamtlichen Wache aus Velbert auch alle verfügbaren freiwilligen Kräfte in Neviges zu alarmieren. Zum Glück stellte sich die Lage kurz darauf erheblich undramatischer dar, so dass ein Teil der Einsatzkräfte noch auf der Anfahrt abdrehen konnte. Aus bislang ungeklärter Ursache war es in einer Außenwand des mehrere tausend Hühner beherbergenden Gebäudes zu...

  • Velbert-Neviges
  • 25.10.19
Vereine + Ehrenamt

Rassegeflügelzuchtverein Borbeck zeigt seine Tiere am Reuenberg
Am Wochenende wird's tierisch im Steenkamp Hof

 Ungewohnte Geräusche werden in den nächsten Tagen auf dem Steenkamp Hof zu hören sein. Der Rassegeflügelzuchtverein Essen-Borbeck 1901 führt am kommenden Wochenende, Samstag, 26., und Sonntag, 27. Oktober, in der historischen Hofanlage am Reuenberg 47a seine traditionelle Ausstellung durch. Geöffnet ist die Ausstellung am Samstag von 15 bis 18 Uhr. Am Sonntag können Besucher von 10 bis 16 Uhr die ausgestellten Tiere bewundern. Der Eintritt ist an beiden Tagen frei. Auf Kinder im Alter...

  • Essen-Borbeck
  • 23.10.19
LK-Gemeinschaft
2 Bilder

Guten Tag!
Die Hühner sind los

Witten, eine Stadt zwischen den Extremen, zwischen ländlicher Idylle, viel Wald und modernem, urbanen "Feeling". Genau das macht wahrscheinlich auch den Reiz unserer Stadt an der Ruhr aus, weil für jeden irgendwie was dabei ist. Und manchmal begegnen sich die verschiedenen Welten auf kuriose Weise: Aufgescheuchte Hühner, ganz wortwörtlich, konnte man in Heven auf der Straße spazieren sehen, als ich neulich mit dem Bus fuhr. Ganz verzweifelt versuchten die Besitzer die ausgebüxten Vögel wieder...

  • Witten
  • 04.10.19
Vereine + Ehrenamt
"Sind Schweine, Kühe und Hühner weniger wert als Haustiere?" lautet eine der Fragen, die im Workshop erörtert werden. 
Foto: S. Jansen/Tierheim Essen

Dreiteiliger Workshop für Kinder und Jugendliche ab dem 29. Juni
Projekt "Nutztiere" für junge Tierfreunde

Was sind eigentlich Nutztiere? Sind Schweine, Kühe und Hühner weniger wert als Haustiere? Wer mehr über Nutztiere und ihre Haltungen erfahren möchte, ist bei dem neuen vierteiligen Kinder- und Jugendprojekt des Essener Tierschutzvereins genau richtig. Prominente UnterstützungWDR-Moderatorin Simone Sombecki ("Tiere suchen ein Zuhause") und Tierrechtskünstlerin Eden Lumaja werden das Projekt unterstützen. Die beiden engagierten Tierschützerinnen werden aktiv beim letzten Teil beim...

  • Essen-Ruhr
  • 25.06.19
Kultur
Hier waren alle fleißig.

Ostern bunt und froh

Ostern im Jahre 2019 Wenn die Gräser sich bewegen, weil Hasen „ihre“ Eier legen, dann ist es sicher schon so weit, es kommt die schöne Osterzeit. Die Hasen bringen dann im Garten, worauf die Kinder lang schon warten. Die Eier werden gut versteckt, damit sie nicht so schnell entdeckt. Der Meister mit den langen Ohren, hat keines aus dem Korb verloren. Mit Creme- Gelee- und Schokoeiern, da können wir jetzt Ostern feiern. RZ.

  • Bottrop
  • 21.04.19
Natur + Garten
Wenn Natascha Geesmann Katzenfutter verstreut, können die Hühner nicht widerstehen.

Knuffig und anhänglich
Ehemalige Legehennen finden neues Heim beim Team für Tiere

„Freilandhühner sind nicht so aggressiv wie die aus Bodenhaltung“, hat Natascha Geesmann vom Team für Tiere festgestellt. Seit zweieinhalb Jahren kümmert sich der Verein um sogenannte Legehybriden. Die Tierliebhaber haben die zum Eierlegen gezüchteten Hühner vor dem Tod gerettet und bieten ihnen einen schönen Lebensabend. Begonnen hat das Team für Tiere 2016 mit 26 Hühnern, die aus der Bodenhaltung stammten. Mittlerweile leben noch zwei von ihnen: Esmeralda und Ruth. Im vergangenen Sommer...

  • Castrop-Rauxel
  • 20.04.19
Ratgeber
553-556: Hühner; gefunden am 11. April an der Steinmetzstraße in Huttrop. Die Hühner waren ungeladene Gäste einer Abi-Feier, evtl. sind sie entwendet worden.
10 Bilder

Fundtiere aus dem Essener Tierheim #341: Wer erkennt sein Tier wieder?

Wer sein Tier wiedererkennt, meldet sich im Essener Tierheim unter Tel.: 0201/83 72 35-0 (di. bis fr. 13 bis 17 Uhr; sa. 11 bis 14 Uhr). Tier ohne Foto: 558: Kater, roter Halblanghaar-Mix, nicht kastriert; gefunden am 11. April an der Heinrich-Strunk-Straße in Altendorf. Der Kater hatte keine Lust auf ein Foto. Die Fundtiere finden Sie auch unter https://www.tierheim-essen.de/vermittlung/fundtiere

  • Essen-Ruhr
  • 14.04.19
Politik
Das PETA-ZWEI-Streetteam Dortmund ist ein Verbund freiwilliger Unterstützer, die sich für die Ziele der Jugendkampagne PETA ZWEI der Tierschutzorganisation PETA Deutschland e.V. einsetzen.

PETA-Aktionen vor Ostern in der Dortmunder City
Vom Leid der Hühner

Mit dem Leid hinter dem morgendlichen Frühstücksei konfrontierten PETA-Aktivisten am Samstag Passanten auf dem Platz von Netanya in der Dortmunder City. Die Aktion wird am kommenden Samstag (13.4.) ab 12.15 Uhr wiederholt und soll Verbraucher zu Ostern mit der "Mach-dich-eifrei"-Kampagne überzeugen. Die Tierschützer wollen auch den Nudelhersteller Newlat GmbH mit den bekannten Marken Birkel und 3 Glocken von einer Produktion ohne Eier überzeugen. Sie klärten über die Missstände und Torturen...

  • Dortmund-City
  • 08.04.19
Vereine + Ehrenamt
Sandra und Giudo Seide vom Kaninchenzuchtverein Dinslaken brachten zwei ihrer Kaninchen mit ins Café.
2 Bilder

Senioren freuten sich über tierischen Besuch
Streichelzoo im Café Vergissmeinnicht

Dinslaken. Passend zum Frühlingsanfang hatte das Café Vergissmeinnicht tierischen Besuch: Sandra und Giudo Seide vom Kaninchenzuchtverein Dinslaken brachten zwei ihrer Kaninchen ins Café mit und erzählten von der Lebensweise und der Aufzucht der Kaninchen. Währenddessen durften die tierischen Gäste gestreichelt und gefüttert werden. Voller Begeisterung kraulten die Gäste das flauschige Fell des weißen und braunen Kaninchens und sahen zu, wie diese Möhren mümmelten. Aufmerksam hörten die ...

  • Dinslaken
  • 05.04.19
  •  1
Natur + Garten
Hühnern widmet sich der Oster-Workshop am 15. April im Essener Tierheim.    Foto: Sandra Jansen

Neue Termine für junge Tierschützer im Frühling
Bienen-Aktionstag und Oster-Workshop rund ums Huhn

Der Tierschutzverein Groß-Essen e.V. bietet in den nächsten Wochen wieder zwei neue Aktionstage für junge Tierfreunde im Albert-Schweitzer-Tierheim an der Grillostraße 24 an. Einen Bienen-Aktionstag gibt es am Samstag, 23. März, von 11 bis 13.30 Uhr für Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren. Bienen haben eine wichtige Aufgabe, sie helfen bei der Bestäubung vieler Bäume und Pflanzen. Warum ist das so wichtig? Und warum sind Bienen bedroht? Wie schmecken eigentlich verschiedene Honigsorten?...

  • Essen-Ruhr
  • 26.02.19
Vereine + Ehrenamt
Ob ein Hahn oder 50 Hühner - ein Bestand der Größenordnung kostet jährlich 10 Euro: Unmittelbarer Anlass zum Start des Sölder Förderprogramms war die jährliche Forderung der Tierseuchenkasse der Landwirtschaftskammer.

Sölde
Hilfen bei der"Hühnerkopfsteuer": Stiftung unterstützt mit Kostenübernahme

Helfen möchte die Stiftung "Natur in Kultur, für Sölde" Hühnerhaltern. "Die zum Zwecke der Förderung naturnaher Aspekte des Zusammenlebens Dezember 2009 in Sölde gegründete gemeinnützige Stiftung "Natur in Kultur, für Sölde" startet im Rahmen des Projekts "Sölde nachhaltig eigenständig“ die Daueraktion „Sölder Gebühr-Übernahme“. Unmittelbarer Anlass zum Start dieses Förderprogramms war die jährliche Forderung der Tierseuchenkasse der Landwirtschaftskammer in Höhe von jährlich 10 Euro für die...

  • Dortmund-Süd
  • 02.02.19
Natur + Garten
3 Bilder

Rassegeflügelschau in Ense-Bremen

Das schönste Federvieh gewinnt! Der Hühnerverein Ense-Bremen lädt zu seinem Jubiläum zur alljährlichen Rassegeflügelschau ein. Am 3.und 4. November 2018 warten mehr als 330 Tauben und Hühner auf die Besucher. Seit 110 Jahren besteht der RGZV in Ense-Bremen und ist deshalb Ausrichter der diesjährigen Kreisausstellung Soest. Die sehenswerte Ausstellung ist erstmalig zweigeteilt. Zum Jubiläum gibt es die NRW-weite erste Sonderausstellung zum Thema „Zweinutzungshühner“. Es werden 9 Rassen...

  • Ense
  • 26.10.18
Überregionales
Das Versteck bei den Hühnern war keine gute Idee, denn die gehörten einem Polizisten.

Versteck im Hühnerstall brachte kein Glück

Polizisten wollten ihn kontrollieren, doch der Mann aus Dorsten flüchtete mit seinem Moped über ein Feld. Das Versteck in einem Hühnerstall brachte Donnerstag am späten Nachmittag entdeckte eine Streife in Lüdinghausen den Siebzehnjährigen auf seinem Moped. Ein Siegel suchten sie auf dem Kennzeichen des Fahrzeugs aber vergeblich, somit war der Moped-Fahrer ohne Zulassung und Versicherung auf Tour. Lust auf ein Gespräch mit den Beamten hatte er aber offenbar nicht, flüchtete mit seinem...

  • Lünen
  • 06.10.18
Natur + Garten

Hühner verschwinden aus Gehege des Wattenscheider Stadtgarten

Seit ein paar Tagen verschwinden nach und nach Hühner aus einem Gehege des Wattenscheider Stadtgartens. Ein Besucher, der täglich dort seine Runden dreht, und mit den Parkwärtern mittlerweile bekannt ist, wurde von einem Parkwärter über das mysteriöse Verschwinden der Hühner informiert. Der Besucher, so war die Bitte, möge doch die Augen mal aufhalten. Zuerst waren es nur Eier, die Täglich, wie durch Geisterhand verschwunden waren. Als dann aber nach und nach, ein Huhn verschwand, wunderte sich...

  • Wattenscheid
  • 10.08.18
  •  4
  •  3
Natur + Garten
Ein Stück Landleben mitten in der Stadt. Die vier Hühner bringen den Bewohner des Wohn- und Pflegezentrum Sankt Hedwig Freude und manchmal auch frische Eier.
3 Bilder

Hühner helfen Menschen: Sankt Hedwig holt das Land in die Stadt

In diesem Monat sind die Gäste ausnahmsweise gefiedert – das Wohn- und Pflegezentrum Sankt Hedwig in Hagen hat für einen Monat lang vier Hühner zu Gast. „Wir holen das Land in die Stadt“, sagt Stefan Gropengießer, Einrichtungsleiter und Initiator dieses Projekts. Im hauseigenen Garten ist in dem Zeitraum vom 30. Juli bis 27. August ein extra angelegtes Gehege errichtet. „Natürlich sollen es unsere vier Gäste besonders gut haben. Wir achten sehr genau auf eine artgerechte Haltung“, sagt...

  • Hagen
  • 10.08.18
Natur + Garten
Besuch von den Nachbarn in unserm Garten: Frau Merkel und ihre Freundin
12 Bilder

Sommer in unserm Garten (3) Fotos

August 2018 Der Sommer war auch bei uns zu warm und zu trocken. Es hat wenig geregnet, während in es in Nachbarstädten, sogar in anderen Stadtteilen von Recklinghausen Starkregen mit Überschwemmungen gab. Der Klimawandel mit extremem Wetter lässt sich nicht mehr wegleugnen. Die Natur verändert sich: Unsere Walnüsse sind vier Wochen früher reif und fallen vom Baum. Ebenso die Äpfel. Ebereschen und Holunderbeeren, Vogelfutter für den Herbst, sind vertrocknet. Die Quitten hingegen haben die...

  • Recklinghausen
  • 04.08.18
  •  1
Kultur
3 Bilder

Teichhuhn

gestern fotografiert - ein teichhuhn. ob es sich um ein Weibchen oder ein männchen handelt, kann man bei diesen Tieren schlecht sagen, da sie gleich aussehen. viel Freude beim betrachten und ein schönes Wochenende wünscht euch mali.

  • Düsseldorf
  • 13.04.18
  •  2
  •  6
Überregionales
Als Legehybriden kannten Esmeralda, Henrietta und die übrigen Hühner kein Gras unter den Füßen.
3 Bilder

Sonne für Esmeralda: Team für Tiere versüßt ehemaligen Legehennen den Lebensabend

Eigentlich sollten Esmeralda, Henrietta und die übrigen sechs Hühner gar nicht über die Wiese in Obercastrop rennen. Denn eigentlich wären die sogenannten Legehybriden namenlos geblieben und längst getötet und zu Tierfutter oder Dünger verarbeitet worden. Stattdessen wurden sie vom Verein Team für Tiere aufgenommen. Seit anderthalb Jahren leben die Hühner, die fürs Eierlegen gezüchtet wurden, auf dem Grundstück von Natascha Geesmann. Legten sie früher fast immer jeweils ein Ei am Tag, müssen...

  • Castrop-Rauxel
  • 31.03.18
  •  1
  •  2
Überregionales
Der Hühnerstall an der Kassenberger Straße in Dahlhausen wurde aufgebrochen. Foto: Polizei

Polizei ermittelt nachTod von 50 Hühnern

Stall aufgebrochen - Marder reißt Tiere Noch hat die Polizei die Person nicht ermittelt, die in der Nacht vom Sonntag auf Montag, 18. auf den 19. März, einen mobilen Hühnerstall an der Kassenberger Straße 83 in Dahlhausen aufgebrochen hat - mit grausamen Folgen für die Tiere. Am Montag, gegen 8 Uhr, musste der Besitzer der Tiere feststellen, dass etwa 50 Hühner tot im Bereich der eingezäunten Weide lagen. Am Abend zuvor hatte der Halter die Tiere in dem Stall eingeschlossen, damit sie...

  • Bochum
  • 22.03.18
  •  3
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.