Totes Ehepaar: Es gibt neue Hinweise

Am Freitag (11. Mai 2012) gegen 10.15 Uhr wurden eine 56-jährige Frau aus Rees und ihr 64-jähriger Ehemann mit tödlichen Schussverletzungen in ihrer Wohnung auf dem Ruhborgweg in Rees-Haffen aufgefunden. Nach den Ermittlungen des Kriminalkommissariates 1 liegen derzeit keine Hinweise auf ein Eindringen in die Wohnung von außen und damit die Einwirkung von Dritten auf das Ehepaar vor.

Weitere Erkenntnisse sollen sich aus der Untersuchung einer am Tatort aufgefunden Schusswaffe und der durch die Staatsanwaltschaft Kleve angeordneten heutigen Obduktion der beiden Verstorbenen in der Rechtsmedizin Duisburg ergeben.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen