55.700 Fahrgäste in fünf Jahren / Bürgerbusverein erhielt neuen Bus
Hier geht noch was

Die Übergabe des neuen Bürgerbusses auf dem Großen Markt in Rheinberg erfolgte mit (vorne, v.l.n.r.) Dieter Paus von der Stadt Rheinberg, Astrid Kutscha (NIAG), Karl-Heinz Lochen, Vorsitzender des Verein Bürgerbus, und Andrea Kabs-Schlusen von der Sparkasse.
  • Die Übergabe des neuen Bürgerbusses auf dem Großen Markt in Rheinberg erfolgte mit (vorne, v.l.n.r.) Dieter Paus von der Stadt Rheinberg, Astrid Kutscha (NIAG), Karl-Heinz Lochen, Vorsitzender des Verein Bürgerbus, und Andrea Kabs-Schlusen von der Sparkasse.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Marcel Faßbender

Beeindruckende Zahlen brachte Karl-Heinz Lochen zur Übergabe des neuen Bürgerbusses mit: 55.700 Fahrgäste in fünf Jahren, 375.888 gefahrene Kilometer, 15.000 Fahrstunden.

„Und das alles mit 26 ehrenamtlichen Fahrerinnen und Fahrern“, so der Vorsitzende des Bürgerbusvereins. Im Beisein des Fahrerteams und des Technischen Beigeordneten der Stadt, Dieter Paus, erhielt der Verein jetzt den neuen Bus.
Astrid Kutscha von der Niag übergab symbolisch den Schlüssel für den neuen, klimatisierten Achtsitzer. Die rund 100.000 Euro für den Neukauf des Fahrzeugs teilten das Land NRW und der Kreis Wesel unter sich auf. Ebenfalls mit dabei: Andrea Kabs-Schlusen, die Leiterin der Sparkassen-Geschäftsstelle an der Bahnhofstraße. Die Sparkasse am Niederrhein unterstützt die ehrenamtliche Arbeit des Bürgerbusvereins finanziell.

Autor:

Marcel Faßbender aus Duisburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.