Platz vier für Dancing Rebels in Gevelsberg

Die "Dancing Rebels" aus Schermbeck beim großen Finale in Gevelsberg.
2Bilder
  • Die "Dancing Rebels" aus Schermbeck beim großen Finale in Gevelsberg.
  • Foto: Ulrike Pollmann
  • hochgeladen von David Fröhlich

Schermbeck. Als die Wertungsrichter nach dem großen Finale ihre Tafeln in die Höhe hielten, war die Freude bei den „Dancing Rebels“, der Jazz- und Modern Dance-Formation des Tanzclub Grün-Weiß Schermbeck, riesig. Am Samstag wurde ein Traum war - Platz vier beim vierten und letzten Turnier der ersten Bundesliga in Gevelsberg.

Dafür hatten sie in den letzten Wochen mit ihrer Trainerin Miriam Fritsch intensiv gearbeitet. Mit zwei starken Vorstellungen vor rund 400 Zuschauern – darunter zahlreiche Schermbecker Fans - krönten Franziska Alda, Amelie Becker, Linda Deppe, Anna Dmitrieva, Lisa Hatkemper, Mascha und Valeria Hatkevitch, Maren Hegerring, Hanna Kamp, Lisa Klingelhöfer, Carolin Schulte-Loh und Julia Tenhagen mit der Choreografie „…and it’s coming this way“ von Sebastian Spahn ihre diesjährige Liga-Saison. Die letzten beiden Turniere tanzten sie mit Schuhen anstatt barfuß. Das Schuhwerk unterstützte nicht nur optisch die Choreografie sondern auch akustisch. Sie hatten gewagt und gewonnen.

„Das war die perfekte Einstimmung für die Deutsche Meisterschaft“, so Sebastian Spahn. „Jetzt müssen wir daran arbeiten, die Leistung konstant abrufen zu können.“ Ebenfalls sehr zufrieden mit dem Abschneiden der Schermbeckerinnen zeigte sich die Vorsitzende des TC GW Eva-Maria Zimprich. „Sie haben einen super Schritt nach vorne gemacht. Jetzt können sie innerlich befreit bei der DM tanzen“, freute sie sich mit den Tänzerinnen.

Bei der Deutschen Meisterschaft am 18. Juni in Dresden sollen die Schuhe wieder zum Einsatz kommen. Ballett- und Techniktrainerin Sonoko Kamimura feiert dann mit den Rebellen ihren Saisonabschluss. In der neuen Saison unterstützt Ballett- und Techniktrainer Jose Ma Ortiz die Leistungssport-Formationen des TC GW.

Großes Finale:

1. autres choses - TSC Blau-Gold Saarlouis - 21111
2. Arabesque - TSA d. ASV Wuppertal - 12222
3. J.E.T. - TG J.E.T. d. MTV Goslar - 33335
4. The Dancing Rebels - TC GW Schermbeck - 44447
5. Topas - TSA d. GFG Steilshoop Hamburg - 75563
6. Dejavu - TSG Bavaria Augsburg - 56654
7. Art Of Jazz - TSG Bremerhaven - 67776

Kleines Finale:

8. Karmacoma - TSC 71 Egelsbach - 99889
9. Imagination - TSA im TC Schöningen - 8109108
10. Ja Mo Da’s - Tanzverein 90 Berlin - 10810910

Stand beim Saisonabschluss:

1. autres choses - TSC Blau-Gold Saarlouis - 4
2. Arabesque - TSA d. ASV Wuppertal - 8
3. J.E.T. - TG J.E.T. d. MTV Goslar - 12
4. Dejavu - TSG Bavaria Augsburg - 18
5. The Dancing Rebels - TC GW Schermbeck - 20,5
6. Topas - TSA d. GFG Steilshoop Hamburg - 22,5
7. Karmacoma - TSC 71 Egelsbach - 31
8. Art Of Jazz - TSG Bremerhaven - 32

Text: Ulrike Pollmann

Die "Dancing Rebels" aus Schermbeck beim großen Finale in Gevelsberg.
Als die Wertungsrichter nach dem großen Finale ihre Tafeln in die Höhe hielten, war die Freude bei den „Dancing Rebels“, der Jazz- und Modern Dance-Formation des Tanzclub Grün-Weiß Schermbeck, riesig.
Autor:

David Fröhlich aus Dorsten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.