Neue Pädagogin für den Evangelischen Kirchenkreis Schwelm

Kerstin Becker unterstützt ab Juni Bands und Chöre im Ev. Kirchenkreis Schwelm. Foto: Bertermann
  • Kerstin Becker unterstützt ab Juni Bands und Chöre im Ev. Kirchenkreis Schwelm. Foto: Bertermann
  • hochgeladen von Lokalkompass Schwelm

Kerstin Becker ist seit dem 1. Juni im Evangelischen Kirchenkreis Schwelm für die Betreuung und Begleitung von Bands und Chören in der Evangelischen Jugend angestellt.

15 Jahre lang war die Gemeindepädagogin bei der Evangelischen Kirchengemeinde Gevelsberg angestellt, wo sie 10 Jahre lang im CVJM in der Jugendarbeit gearbeitet hat. Die letzten fünf Jahre war Kerstin Becker in Elternzeit. Im letzten Jahr hat sie sich zur „C-Musikerin Popularmusik“ ausbilden lassen. Musik hat schon immer in ihrem Leben und in ihrer Arbeit eine große Rolle gespielt. So hat sie jahrelang nicht nur selber in Chören mitgesungen, sondern auch Chöre geleitet. Zudem kann
sie auf eine musiktherapeutische Ausbildung zurückgreifen.
Diesen großen Erfahrungsschatz möchte Kerstin Becker nun in ihrem neuen Aufgabenfeld einbringen. Mit einer Viertelstelle wird sie zunächst auf zwei Jahre befristet auf Kirchenkreisebene tätig sein. „Es gibt schon eine lebendige Musikszene in der Evangelischen Jugend und im CVJM“, weiß die Gemeindepädagogin aus ihrer bisherigen Arbeit. „Deshalb sehe ich eine Aufgabe in der Begleitung, Beratung und Betreuung der bestehenden Bands und Chöre. Wenn z.B. Bands ein Coaching brauchen, wenn sie Technikfragen haben, oder wenn Bands oder Chöre Auftrittsmöglichkeiten suchen, helfe ich gerne.“ Auch bei der Planung und Durchführung von Jugendgottesdiensten wird sich Kerstin Becker einbringen. Darüber hinaus möchte sie auch gerne neue Projekte starten und so der Jugendarbeit im Kirchenkreis weitere neue Impulse geben.

Autor:

Lokalkompass Schwelm aus Schwelm

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.