Achtung - " Rutschgefahr " - in 58239 Schwerte / Hansestadt an der Ruhr ?

3Bilder

Alle Jahre wieder wird es Herbst und es fällt Laub von den Bäumen. Auch alle Jahre wieder führt das nasse Laub zur erhöhten Rutschgefahr auf Bürgersteigen an städtischen Grundstücken. Erschwerend kommt hier noch hinzu, an diesem Bürgersteig befindet sich auch eine Bushaltestelle ( Bild - Nr. 1 ) . Leider fällt mal wieder dieses städtische Grundstück negativ auf, weil das Laub nicht vom Bürgersteig entfernt wird, was auf den anliegenden Bürgersteigen z. B. der GWG, Deutschen Annington und diversen Privatgrundstücken selbstverständlich geschieht. Offensichtlich nimmt man von Seiten der Stadtverwaltung Schwerte billigend Stürze in Kauf, anders kann ich mir den seit Tagen und Wochen andauernden Zustand ( Bild - Nr. 2 + 3 ) auf dem Bürgersteig, an einem städtischen Grundstück, nicht erklären. Noch gestern ging ein Sturz an dieser Haltestelle, Gott sei Dank, glimpflich aus.

Aktuell wurde in der letzten Woche in der LOKALZEIT DORTMUND ( WDR Fernsehen ) über einen Sturz Anfang 2013 an einer Bushaltestelle in Witten berichtet, wo sich eine ältere Frau, angeblich wegen einer schlecht von Schnee und Eis geräumten Bushaltestelle, die Hand gebrochen hatte. Jetzt hat wohl die Staatsanwaltschaft Ermittlungen gegen Mitarbeiter des Baubetriebshof aufgenommen. Hoffentlich muss es in Schwerte nicht erst so weit kommen. Dieses Beispiel ( Bild Nr. 1 - 3 ) zeigt leider mal wieder, die Stadtverwaltung Schwerte macht gerne private Grundstückseigentümer auf ihre Pflichten aufmerksam und bei eigenen Grundstücken nimmt man es offensichtlich nicht so genau. In den Bereich der Fabel muss ich das Gerücht verweisen, Bürgermeister Heinrich Böckelühr ( CDU ) würde am kommenden Wochenende das Laub von dem Bürgersteig des städtischen Grundstück entfernen, weil er ja laut seinen Wahlplakaten im Kommunalwahlkampf 2009 - " sozial, bürgernah und zukunftsfähig " - wäre. Ich persönlich kann das leider nicht bestätigen.

Autor:

Axel Ehwald aus Schwerte

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.