Neujahrsempfang der CDU - Impulsvortrag Inklusion von Hubert Hüppe

Hubert Hüppe (MdB und Behindertenbeauftragter der Bundesregierung) hielt bei Neujahresempfang der CDU Impulsvortrag zum Thema Inklusion
3Bilder
  • Hubert Hüppe (MdB und Behindertenbeauftragter der Bundesregierung) hielt bei Neujahresempfang der CDU Impulsvortrag zum Thema Inklusion
  • hochgeladen von Bianca Dausend

Traditionell werden beim Neujahrsempfang der CDU die Vertreter von Organisationen, Vereinen und Wirtschaft geladen, um auf das neue Jahr anzustoßen. Dieses Jahr bewegte der Impulsvortrag Inklusion von Hubert Hüppe die Zuhörer.

Die Christdemokraten luden am vergangenen Sonntag Vertreterinnen und Vertreter der Vereine, Parteien, Organisationen und Wirtschaft zum traditionellen Neujahrsempfang ein.
Stadtverbandsvorsitzender Jörg Schindel stimmte die Anwesenden auf das Bundestagswahljahr 2013 ein und brachte zum Ausdruck, dass die stufenweise Anhebung der Grundsteuer dazu beitrage, dass man bei verbesserter Finanzlage auf eine weitere Erhöhung verzichten könne.

"Wir müssen uns auf den Weg machen!"

Ganz bewusst habe man sich für das Thema Inklusion zum Neujahrsempfang entschieden, denn es sei auch für Schwerte ein wichtiges Thema, so der Stadtverbandsvorsitzende als Überleitung zum Bundestagsabgeordneten und Behindertenbeauftragten der Bundesregierung Hubert Hüppe (CDU). Dieser forderte in seinem Impulsvortrag zum Thema Inklusion eine konsequentere Teilhabe von Menschen mit Behinderungen und verband diese Forderung mit dem Wunsch, dass man sich auf den Weg machen solle. „Wer Inklusion will sucht nach Wegen – wer sie nicht will sucht nach Begründungen“, mit diesen Worten schloss Hubert Hüppe sein engagiertes Plädoyer für ein Miteinander ohne Vorbehalte.

Autor:

Bianca Dausend aus Schwerte

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.