Nach bestandener Prüfung:
Paula Arndt bleibt der Stadtverwaltung erhalten

Von links: Christian Struwe, Leiter Haupt- und Personalamt, Bürgermeister Dimitrios Axourgos, Paula Arndt, Ausbildungsleiterin Petra Küthe und Linda Schmidt, Personalratsvorsitzende.
  • Von links: Christian Struwe, Leiter Haupt- und Personalamt, Bürgermeister Dimitrios Axourgos, Paula Arndt, Ausbildungsleiterin Petra Küthe und Linda Schmidt, Personalratsvorsitzende.
  • Foto: Stadt Schwerte
  • hochgeladen von Helmut Eckert

Paula Arndt hat allen Grund zur Freude, denn sie hat die dreijährige Ausbildung zum Bachelor of Laws mit Bravour absolviert. Für diesen schönen Abschluss erhielt sie nicht nur eine herzliche Gratulation von Bürgermeister Dimitrios Axourgos, sondern auch die Perspektive, ab 1. September als Beamtin im Haupt- und Personalamt arbeiten zu dürfen.

"Darauf freue ich mich sehr. Ich erwarte eine spannende Zeit." Der Bürgermeister hatte es ermöglicht, dass Absolvent*innen einer Ausbildung nach bestandener Prüfung unbefristet übernommen werden. "Paula Arndt ist mit großem Engagement und Freude am Beruf im Einsatz", weiß der Bürgermeister.

Erfahrungen in verschiedenen Bereichen der Stadtverwaltung sammelte Paula Arndt während ihrer Ausbildung, die neben Einsätzen im Amt für Finanzen, im Ordnungsamt und im Sozialamt auch dreimonatige Abschnitte an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung beinhaltete. Auch Ausbildungsleiterin Petra Küthe freute sich über den Erfolg: "Paula Arndt hat den Satz, dass sich eine Ausbildung bei der Stadtverwaltung Schwerte lohnt, mit Leben gefüllt. Wir freuen uns, sie dauerhaft in unserem Team zu haben."

Autor:

Helmut Eckert aus Schwerte

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.