Stadt Herne - Kultur

Beiträge zur Rubrik Kultur

Mit Herzblut und wenig Bürokratie
Zu Gast im Mondpalast

Heimspiel auf den Brettern, die die Welt bedeuten und zu Gast beim Kulturunternehmer und Prinzipal Christian Stratmann: Mit seinem Kölner FDP-Landtagskollegen Lorenz Deutsch (2. V. r.) besuchte der Herner FDP-Landtagabgeordnete Thomas Nückel (2. v. l.) den Mondpalast in Wanne-Eickel als ein gutes Beispiel für die wenigen privat geführten Theaterbetriebe mit eigenem Ensemble. Zusammen mit dem geschäftsführenden Intendanten Marvin Boettcher gewährte Christian Stratmann (r.) den Kulturpolitikern...

  • Herne
  • 24.05.19
Wird das was mit der Hymne zum Quartiersjubiläum? Besucher erfahren es in der Komödie „Die (fast) glorreichen Sieben".

Eventkompass-Gewinnspiel
Ein Chor für alle Fälle - Neue Komödie im Herner Mondpalast

Auf einer Baustelle, die einmal ein Festsaal für den Stadtteil werden soll, treffen sich sieben Frauen und Männer aus Gelsentrop-Wattenhausen. Aus ihnen soll einmal ein Chor werden und aus ihrem Gesang eine Hymne auf das Quartiersjubiläum. Ob diese sehr gemischte Truppe tatsächlich erfolgreich die Tonleiter erklimmen kann, das verrät Sigi Domke in der Mondpalast-Komödie „Die (fast) glorreichen Sieben - Ein Chor für alle Fälle“ unter der Regie von Thomas Rech. Singen fürs...

  • Herne
  • 22.05.19
  •  1
  •  1
8 Bilder

Cranger Kirmes
Ruhestätte für Schaustellerfamilien

Letzte Ruhestätte für Schaustellerfamilien Die unmittelbar neben dem Kirmesgelände gelegene Evangelische Kirchengemeinde Crange-Wanne richtete auf besonderen Wunsch eine Ruhestätte für Verstorbene aus Schaustellerfamilien auf ihrem Friedhofsgelände direkt an der Kirche ein. Hier zeigt sich die tiefe Verbundenheit zwischen Kirche und der größten Kirmes im Revier mit ihrer über Jahrhunderte gewachsenen Tradition.

  • Herne
  • 20.05.19
  •  3
  •  2
Wird das was mit der Hymne zum Quartiersjubiläum? Foto: Veranstalter

Neue Komödie im Mondpalast
Ein Chor für alle Fälle

Auf einer Baustelle, die einmal ein Festsaal für den Stadtteil werden soll, treffen sich sieben Frauen und Männer aus Gelsentrop-Wattenhausen. Aus ihnen soll einmal ein Chor werden und aus ihrem Gesang eine Hymne auf das Quartiersjubiläum. Ob diese sehr gemischte Truppe tatsächlich erfolgreich die Tonleiter erklimmen kann, das verrät Sigi Domke in der Mondpalast-Komödie „Die (fast) glorreichen Sieben - Ein Chor für alle Fälle“ unter der Regie von Thomas Rech. Die ehrgeizige Projektleiterin...

  • Herne
  • 20.05.19
Peter Shub wurde in Philadelphia geboren, ist aber längst in Europa angekommen. Der US-Amerikaner tritt regelmäßig diesseits und jenseits des Großen Teiches auf. Fotos: Veranstalter
2 Bilder

Zehnter "Comedy Abend" im Kulturzentrum am 28. Mai
Mal wieder am Rad drehen

Zum zehnten Mal findet im Kulturzentrum der "Comedy Abend" statt. Auf der Bühne stehen am 28. Mai Atze Schröder, Wolfgang Trepper, Sabine Murza, und Peter Shub. Die Moderation übernimmt Helmut Sanftenschneider. Atze Schröder ist definitiv einer der erfolgreichsten Comedians Deutschlands. „Solange die Locken drinbleiben, ist man noch nicht schnell genug“, sagt der bekennende Porsche-Fan. Stau ist nicht sein Ding. Für Schröder muss es eher „Turbo“ sein. So ist sein gleichnamiges und...

  • Herne
  • 20.05.19
9 Bilder

Heißer Rock & Roll mit Kabelbruch. Graf Hotte begeisterte 100 Frauen
Muttertag 2019: Rock-Party mit 100 Müttern und Graf Hotte

Vor Ablegen des Schiffes wurden die Mütter einzeln mit Umarmung und Küsschen begrüßt. Auf jedem Tisch stand symbolisch eine weiße Rose. Es war Muttertag ! Horst Schröder (alias Graf Hotte) -  Kultur-Kunstfigur aus Wanne-Eickel mit sozialer Ader, kennt die meisten 'seiner' Mütter persönlich, die nun schon seit Jahren seine Muttertags-Schiffstour fest einplanen und buchen.  Er ist bei seinen Fans so beliebt, das selbst ein Totalausfall der Tontechnik seinen Erfolg nicht geschmälert hätte. Der...

  • Wanne-Eickel
  • 14.05.19
  •  1
  •  1
Der Drache Tabaluga erlebt auf seiner Reise viele Abenteuer. Foto: Veranstalter

Musical "Tabaluga" im Kulturzentrum
Auf der Reise zur Vernunft

Wer kennt ihn nicht, den kleinen Drachen Tabaluga, der auf seiner Reise zur Vernunft allerhand Aufregendes erlebt? Das Musical-Abenteuer bringt die Geschichte des Drachenkindes auf die Bühne. Zuschauer aller Altersklassen erwartet eine Musikgeschichte aus der Feder von Peter Maffay und Rolf Zuchowski. Zu sehen ist sie am Freitag, 24. Mai, im Kulturzentrum. Zur Handlung: Als der kleine Drache Tabaluga seinem Vater Tyrion mal wieder nicht zuhören will, beschließt dieser, dass es nun an der Zeit...

  • Herne
  • 14.05.19
Holger Wennrich und Frank Dudda präsentierten das Konzept für den Feuerabend am Buschmannshof. 
Foto: Stadtmarketing

Feuerabend zieht wegen Bauarbeiten für zwei Jahre nach Wanne
Geeignete Kulisse

Beim Feuerabend am 21. September sollen wieder vier imposante Feuerwerke im Rhythmus der Musik den Nachthimmel erleuchten. In diesem und im kommenden Jahr wird die Veranstaltung an den Buschmannshof verlegt. Grund für die Verlegung sind die Bauarbeiten am Friedrich-Ebert-Platz. Der Standort im Zentrum von Wanne ist eine Alternative, die sich bewährt hat: Hier finden die Mondnächte statt. Die Gerüchteküche rund um die Verlegung des Feuerabends hat damit ein Ende. Mit dem Buschmannshof habe...

  • Herne
  • 13.05.19
Die Gruppe Night veröffentlichte in den vergangenen fünf Jahren zwei Alben, die sie am Freitag in Herne präsentiert. 
Foto: Bishwo Bajracharya

Klangkosmos-Konzert mit der Gruppe Night
Töne aus dem Himalaya

Musik aus Nepal findet den Weg in die Johanneskirche von Eickel. Am Freitag gastiert dort im Rahmen der Reihe "Klangkosmos Weltmusik" die Gruppe Night. Night ist ein in Kathmandu ansässiges Musiker-Kollektiv, das sich 2006 gründete. Seitdem hat das Ensemble intensiv die Wurzeln nepalesischer Musik erforscht. Die Musiker konzentrieren sich darauf, verlorene und gefährdete nepalesische Instrumente wiederzubeleben und neue Klänge zu schaffen, die im nepalesischen Erbe verwurzelt sind. So wurde...

  • Herne
  • 13.05.19
Bis zu 5000 Besucher werden am kommenden Wochenende allein im Kulturzentrum erwartet. Viele von ihnen werden die neuesten Spiele zum ersten Mal ausprobieren können. Foto: Archiv Wochenblatt

Herne wird von Freitag bis Sonntag wieder zum Mekka der Spiele-Fans
Der Wahnsinn geht weiter

Ein übergroßes Memory-Spiel, eine neunjährige Autorin und Meisterschaften in Catan, Carcassonne und 7 Wonders – der Spielewahnsinn hat eine Menge zu bieten. 5000 Besucher werden ab Freitag im Kulturzentrum erwartet. Mehr als 50 Aussteller haben sich angemeldet, darunter viele Spieleautoren, die in Herne erstmals ihre Prototypen präsentieren und sich von den Besuchern Rückmeldung holen, um ihren Werken den letzten Schliff zu verleihen. Die jüngste Autorin wird die neunjährige Lilly aus...

  • Herne
  • 13.05.19
2 Bilder

Posaunenchor bereitet sich auf Jubiläumskonzerte vor
Sommerkonzert mit Uraufführung

In diesem Jahr feiert der Posaunenchor des CVJM Herne sein 120-jähriges Jubiläum. Die rund 30 Bläser*innen fuhren am ersten Maiwochenende in die CVJM-Bildungsstätte Bundeshöhe nach Wuppertal, um sich intensiv auf die bevorstehenden Konzerte vorzubereiten. Traditionell dürfen sich „Geburtstagskinder“ in einer der nächsten Proben ein Lied wünschen. Diese schöne Geste greift das Konzertprogramm „Viel Glück und viel Segen“ auf, zu dem die Chormitglieder ihre Wunschlieder und einige persönliche...

  • Herne
  • 08.05.19
  •  1
Die Musiker von "KISS" sind für ihre extravaganten Live-Auftritte bekannt.

Eventkompass-Gewinnspiel
"KISS" auf Abschiedstour - Tickets und Grill-Nachmittag gewinnen

Nach einer 45-jährigen Karriere geht die legendäre Band "KISS" jetzt auf große Abschiedstour, die den passenden Namen "End of the road 2019" trägt. Für ein Konzert kommen "KISS" auch ins Ruhrgebiet. Am 2. Juni sind sie im Stadion Essen zu Gast. Legendäre Live-Auftritte  Die Band ist bereits seit vielen Jahren besonders für ihre Live-Auftritte bekannt und verkündete, dass diese Tour den Millionen von "KISS"-Army-Fans gewidmet sei. „Alles, was wir in den vergangenen vier Jahrzehnten...

  • Essen
  • 08.05.19
  •  7
  •  5
8 Bilder

Volkspark Herne-Sodingen
Kaiser-Wilhelm-Turm

Wasser- und Aussichtsturm Der im Jahre 1913 verbunden mit einem Volksfest eingeweihte ca. 32 Meter hohe Wasser- und Aussichtsturm, einst Wahrzeichen vom Amt Sodingen - heute Herne-Sodingen, versorgte bis 1939 die nahe gelegene Zeche Mont-Cenis mit Wasser und diente gleichzeitig als Aussichtsturm.

  • Herne
  • 07.05.19
  •  4
  •  1
Prediger, Kläger, Verteidiger in einer Person: Willi Thomczyk in "Ich danke allen für nichts". Foto: Frank Kurczyk

Willi Thomczyk am Freitag in den Flottmann-Hallen
Danke für nichts

Warum sind wir hier? Antworten auf diese Frage sucht Willi Thomczyk mit seinem Programm "Ich danke allen für nichts". Am Freitag kommt er damit in die Flottmann-Hallen. Willi Thomczyks eigenes Leben und der Zeitgeist der Digitalisierung sind die beiden Pole in dem Programm "Ich danke allen für nichts". Er schlägt an einem "besinnlichen Abend" den Bogen von der eigenen Kindheit zu den Kindern der Gegenwart, die die Welt nur noch hinter dem Glas ihres Smartphones oder dem des...

  • Herne
  • 06.05.19
  •  3
  •  1
Unter der Leitung von Hans Werner Scharnowski und Christian Schnarr werden bekannte und berührende Melodien aus unterschiedlichen Stilrichtungen und Jahrhunderten zu hören sein. Foto: Veranstalter

"Night of the Hymns" in der Stephanuskirche
Von Pop bis Klassik

Eine Bandbreite von Pop bis Klassik bietet das Konzert unter dem Titel "Night of the Hymns" am Sonntag, 12. Mai, in der Stephanuskirche, Ludwig-Steil-Straße 26. Unter der Leitung von Hans Werner Scharnowski und Christian Schnarr werden bekannte und berührende Melodien aus unterschiedlichen Stilrichtungen und Jahrhunderten zu hören sein. Darunter sind „Bist zu uns wie ein Vater“ von Christoph Zehendner und Hans-Werner Scharnowski, „König Jesus“ von Albert Frey, aber auch ins Deutsche übersetzte...

  • Herne
  • 03.05.19
Liebevolle Inszenierung: Nicht nur die Schauspieler, sondern auch die Kostümbildner und Kulissenbauer haben ihr Bestes gegeben. Vereinsfoto

Fidele Horst führt am Sonntag im Mondpalast noch einmal "Die spanische Fliege" auf
Der letzte Vorhang

Glänzend aufgelegte Schauspieler, tolle Kostüme, genäht und zusammengestellt von Annette Holz und ein eindrucksvolles Bühnenbild von Marc Groesdonk und Markus Wieczorkowski: Das waren die wichtigsten Zutaten einer gelungenen Premiere im Mondpalast und der nachfolgenden Aufführungen von "Die spanische Fliege". Das Theater Fidele Horst hatte sich zu seinem 100-jährigen Bestehen den Schank von Arnold und Bach nicht zufällig ausgesucht. Das Stück entstand zu Beginn des 20. Jahrhunderts und ist...

  • Herne
  • 03.05.19
2 Bilder

"Mad Drunken Monkey"-Festival am 11. Mai im Stadtteilzentrum Pluto
Aus Liebe zur Musik

Die CD ist tot und Vinyl bleibt etwas für Liebhaber. Trotz eines schwierigen Marktes existieren immer noch Plattenlabel. So zum Beispiel schon seit zehn Jahren in Herne Mad Drunken Monkey. Dieser runde Geburtstag wird mit einem Festival gebührend gefeiert. The Sewer Rats sorgen am Samstag, 11. Mai, im Stadtteilzentrum Pluto, Wilhelmstraße 89a, für die letzten Akkorde des Festivals zum zehnjährigen Bestehen von Mad Drunken Monkey. Die Kölner bespielten kürzlich die Ostküste der Vereinigten...

  • Herne
  • 29.04.19
  •  1
  •  1
32 Bilder

Rhein-Herne-Kanal
6. Schiffsparade Teil 3

Petrus hatte Verständnis für Zuschauer und Wassersportler Bei wechselhaftem Wetter zwischen Sonne und Wolken lockte auch die 6. Schiffsparade wieder viele Zuschauer zwischen Gelsenkirchen und Oberhausen zur Begrüßung an den Rhein-Herne-Kanal.

  • Herne
  • 28.04.19
  •  13
  •  6
32 Bilder

Rhein-Herne-Kanal
6. Schiffsparade Teil 2

Petrus hatte Verständnis für Zuschauer und Wassersportler Bei wechselhaftem Wetter zwischen Sonne und Wolken lockte auch die 6. Schiffsparade wieder viele Zuschauer zwischen Gelsenkirchen und Oberhausen zur Begrüßung an den Rhein-Herne-Kanal.

  • Herne
  • 28.04.19
  •  2
24 Bilder

Rhein-Herne-Kanal
6. Schiffsparade Teil 1

Petrus hatte Verständnis für Zuschauer und Wassersportler Bei wechselhaftem Wetter zwischen Sonne und Wolken lockte auch die 6. Schiffsparade wieder viele Zuschauer zwischen Gelsenkirchen und Oberhausen zur Begrüßung an den Rhein-Herne-Kanal.

  • Herne
  • 28.04.19
  •  3
  •  3
Thomas Jasper, Manfred Hildebrandt und Jürgen Hagen mit dem Bokenbuch. Foto: Udo Schwuntek

Enge Kooperation der Stadtarchive Castrop-Rauxel und Herne
Die gemeinsame Geschichte beider Städte

Aus historischer Sicht haben Castrop-Rauxel und Herne einige Schnittstellen aufzuweisen. Gehörten Bladenhorst und Pöppinghausen mal zum alten Amt Baukau, waren Sodingen, Holthausen und Börnig dem ehemaligen Amt Castrop zugehörig. Kein Wunder also, dass Thomas Jasper, Leiter des Stadtarchivs Castrop-Rauxel und Jürgen Hagen, Leiter des Herner Stadtarchivs, über die bisherige gute Zusammenarbeit hinaus eine weitergehende Kooperation vereinbart haben. So ist geplant, Archivbestände mit gemeinsamen...

  • Herne
  • 26.04.19
Die Kinder, die an der Aktion teilnahmen, kamen aus unterschiedlichen Schulen. Foto: Michael Paternoga/Stadt Herne

Schulsozialarbeiter organisierten ein besonderes Programm
Kreative Ferien

Die Umgebung erkunden, auf der Theaterbühne stehen und kreative Spiele ausprobieren – so machen die Ferien Spaß: Das können auch 15 Jungen und Mädchen bestätigen, die eine Woche lang an der Kolibri-Schule ein abwechslungsreiches Programm erlebten. Das Team um Sebastian Roos, Carina Kükenbrink, Christine Ries, Johanna Hünting und Anke Pietka hatte im Vorfeld ganze Arbeit geleistet. Es waren nämlich die Fachkräfte der Schulsoziarbeit, die die Programmpunkte organisierten. Und die Aktionen...

  • Herne
  • 26.04.19
Die Weicherts haben beim Theater Fidele Horst schon die unterschiedlichsten Aufgaben übernommen und sind auch beim neuen Stück "Die spanische Fliege" im Einsatz. Foto: privat

Die Weicherts leben im Theater Fidele Horst ihren Leidenschaft für die Bühne aus
Eine Familiensache

„Wenn 500 Menschen klatschen und deine Aufführung mit tosendem Applaus belohnen, dann ist das einfach ein wunderbares Gefühl!“ Das sagt Olaf Weichert, der Spielleiter von Fidele Horst. Wenn der Theaterverein im Mondpalast den Schwank „Die spanische Fliege“ aufführt, ist er zum 27. Mal als Regisseur der Chef des Ensembles. Für Olaf Weichert, im Alltag Verwaltungsbeamter bei der Stadt Bochum, ist das Theater fast wie ein zweites Zuhause. Dass das so sein kann, liegt auch daran, dass seine...

  • Herne
  • 23.04.19
Auftakt der Touren ist am Donnerstag vom Rathaus aus. Dann geht es zwei Stunden lang durch Herne. Foto: Stadtmarketing

Touren mit dem Cabriobus starten in die neue Saison
Quer durch die Stadt

Passend zum sonnigen Wetter beginnen nach Ostern die Cabriobus-Touren ab Rathaus und Hauptbahnhof Wanne-Eickel. Die Saison beginnt am Donnerstag um 16 Uhr mit der zweistündigen Rundfahrt "Herne auf den zweiten Blick" ab Rathaus. Bis Oktober können sich Touristen und Ortsansässige an 13 Terminen auf zwei Touren im Cabriobus begeben. Plätze sind online buchbar. „Für alle, die gemütliche Ausflüge mögen, und sich über die Stadtgeschichte sowie die Zukunft Hernes informieren möchten, sind die...

  • Herne
  • 23.04.19
  •  1
  •  1

Beiträge zu Kultur aus