Stadtspiegel Gladbeck - Vereine + Ehrenamt

Beiträge zur Rubrik Vereine + Ehrenamt

Majestäten-Power pur: Die amtierenden Königinnen der Gladbecker Schützenvereine hatten beim alljährlichen "Königstreffen" sichtlich viel Spaß.

Traditionelles "Königstreffen" aller Gladbecker Schützenvereine
Schützenfest im Doppelpack

Traditionsbewusst sind die Gladbecker Schützen ja zweifelsohne. Und so fand auch zum Auftakt des Jahres 2020 wieder das beliebte "Königstreffen" statt. Neben anderen geladenen Gäste treffen sich dabei alle amtierenden Schützen-Majestäten, um noch einmal die Veranstaltungen des vergangenen Jahres Revue passieren zu lassen. Natürlich wurde auch die Möglichkeit genutzt, um eine Ausschau auf die bevorstehenden Termine in den kommenden Monaten zu halten. Und da stehen für die Gladbecker Schützen...

  • Gladbeck
  • 21.01.20
"Dankeschön-Empfang" der Gladbecker Sternsinger 2020 durch Bürgermeister Ulrich Roland im Rathaus.

Bundesweiter Trend auch in Gladbeck spürbar
Spendenrückgang bei Sternsinger-Aktion

Ein Kommentar Die gute Nachricht vorweg: Bei der "Sternsingeraktion 2020" in Gladbeck kam eine Spendensumme von stolzen 48.266,68 Euro zusammen. Allen Beteiligten aus den Reihen der Propsteigemeinde St. Lamberti ein dickes "Dankeschön". Doch die so schön aussehende Bilanz hat einen "Schönheitsfehler": Gegenüber dem Jahr 2019 ist die Spendensumme um mehr als 2.400 Euro - umgerechnet immerhin satte fünf Prozent - zurückgegangen. Warum dies so ist? Darüber kann eigentlich nur spekuliert...

  • Gladbeck
  • 17.01.20
Diese Menschen geben ihr Blut gerne für den guten Zweck: Tausende Spenden kamen allein durch die hier gezeigten Blutspender zusammen.

Hunderte Male zur Ader gelassen
DRK Gladbeck ehrt treue Blutspender

Tausenden Menschen konnte mit ihrer Spende geholfen werden: Besonders treue Blutspender wurden nun vom DRK Gladbeck geehrt. Das Deutsche Rote Kreuz Gladbeck hatte zur Blutspenderehrung in die Alte Post eingeladen. Geehrt wurden Spenderinnen und Spender die 50, 75, 100 und 125mal Blut gespendet haben und damit insgesamt über 2000 Erkrankten, Verletzten ehrenamtlich geholfen haben. Die Ehrung nahm der Vorsitzende des DRK, Wilhelm Walter, und der Blutspendebeauftragte Robert Harler vor....

  • Gladbeck
  • 17.01.20
  •  1
Erstmals vergab die Stadt Gladbeck den lokal mit insgesamt 5.000 Euro ausgelobten "Heimatpreis". Über je 2.500 Euro freuen dürfen sich die "Siedlergemeinschaft Rentfort" (Projekt "Kunst am Kasten") und die "Ingeborg-Drewitz-Gesamtschule" (Projekt "IDG-Pottpüree). Obiges Foto zeigt von links nach rechts Maik Bublenzer (Leiter des IDG-Projektes) mit den Mitautorinnen Ceyda Kabasakal, Leon Drosdzol, Sarah El-Sousi, Martina Homa und Cora Hörtemöller. Rechts im Bild die beiden Siedlergemeinschaft-Vertreter Werner Hülsermann und Monika Keuterling.

Stadt Gladbeck hat erstmals den "Heimatpreis" vergeben
"Kunst am Kasten" und "IDG-Pottpüree" mit je 2.500 Euro honoriert

Im Rahmen des Wettbewerbes "Heimat und Zukunft in NRW" vergab auch die Stadt Gladbeck nun zwei mit jeweils 2.500 Euro dotierte Preise. Im Rahmen des Jubiläumsjahres "100 Jahre Gladbeck" wurde der Wettbewerb ausgelobt. Insgesamt elf Projekte bewarben sich um das Preisgeld, weshalb die mehrköpfige Jury, in der auch STADTSPIEGEL-Redaktionsmitarbeiterin Nicole Gruschinski vertreten war, vor keiner leichten Aufgabe stand. Am Ende fiel die Wahl auf die Projekte der "Siedlergemeinschaft Rentfort"...

  • Gladbeck
  • 16.01.20
Vandalen waren in Zweckel am Werk und haben die Beleuchtung des Weihnachtsbaums mutwillig beschädigt.

Sachdienliche Hinweise zu den Tätern erbeten
Zeugen für Vandalismus in Zweckel gesucht

„Warum haben einige wenige „Chaoten“ Spaß daran, Sachen zu beschädigen und damit Kosten zu verursachen, die von der Allgemeinheit getragen werden müssen?“ fragt Norbert Dyhringer Mitorganisator des ehrenamtlichen Zweckeler Adventsmarktes. „Zum ersten Mal im Laufe der 7jährigen Tradition haben Hirnlose auch bei uns ihr Unwesen getrieben und zerstört,was Ehrenamtliche in ihrer Freizeit für den Stadtteil gemacht haben.“ Wahrscheinlich in der Zeit vom Abend des 11. (Samstag) bis zum Morgen des...

  • Gladbeck
  • 15.01.20
  •  1

Ausbildung zum Betreuungsassistenten gem. § 53 c SGB XI

Pflegebedürftige Menschen mit demenziellen Veränderungen, psychischen Erkrankungen oder geistigen Behinderungen haben in der Regel einen erheblichen allgemeinen Beaufsichtigungs- und Betreuungsbedarf. Mit unserer jahrzehntelangen Erfahrung in der Qualifizierung von Pflegehilfskräften bieten wir Ihnen die auf diese Anforderungen zugeschnittene Ausbildung zum Betreuungsassistenten gem. §53c SGB XI, unser nächster Kurs beginnt am 27. Januar 2020. Aufgabe der Betreuungsassistenten ist es,...

  • Gladbeck
  • 14.01.20
Auch im Jahr setzen die Butendorfer Messdiener ihre monatliche Altpapiersammlung fort.

Butendorfer Messdiener sorgen selbst für Einnahmen
Start in die Altpapier-Saison 2020

Auch in 2020 führt die Messdienergemeinschaft Heilig-Kreuz ihre bewährten Altpapier-Sammelaktionen durch. Zum "Saisonstart" fanden sich auf dem Platz vor dem Gemeindezentrum an der Pfarrer-Grünewald-Straße 15 eifrige Helfer ein. Die Sammlungen werden jeweils am ersten Samstag im Monat von 8 bis 13 Uhr angeboten. In Ausnahmefällen bieten die Messdiener auch einen Abhol-Service an. Dies gilt für größere Altpapiermengen von Firmen und Unternehmen sowie auch für Personen, die ihr Altpapier...

  • Gladbeck
  • 14.01.20
Die "Rekordsumme" von 1.446,56 Euro überreichten Toni Blümer (links) und Dienter Janßen (rechts) jetzt an Kira Binz vom "Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienstes Emscher-Lippe". Damit hat das Duo aus Gladbeck, das in der Adventszeit als Nikolaus und Knecht Ruprecht durch die Emscher-Lippe-Region zieht, in den zurückliegenden Jahre schon weit mehr als 10.000 Euro für den Hospizdienst zur Verfügung gestellt.

Duo Blümer/Janßen unterstützt Hospizdienst Emscher-Lippe
Wenn der Nikolaus mit Knecht Ruprecht...

Den meisten Gladbeckern ist Antonius "Toni" Blümer als begeisterter Karnevalist und Mitbegründer des Karnevals-Club "Wittringer Ritter" bekannt. Und von dem "närrische Virus" befallen ist auch Schwiegersohn Dieter Janßen. Doch die beiden Herren aus Gladbeck-Ost verbindet noch eine zweite Leidenschaft: Schon seit ganz vielen Jahren ziehen sie in der Vorweihnachtszeit als Nikolaus und Knecht Ruprecht durch das Emscher-Lippe-Land. Und dabei verzichtet das Duo auf jede Gage, wovon seit 2011 der...

  • Gladbeck
  • 09.01.20
"Spendet Blut, denn ohne Blut würde ich heute nicht mehr leben". Dieser bewegende Satz stammt von David Behre, der mit seinem Appel daran erinnern möchte, dass Blutspenden Leben retten und dringend benötigt werden. ...

DRK Gladbeck lädt zum Blutspenden ein am Montag, 13.01.2020 von 14 Uhr bis 19 Uhr in der Mathias Jakobs Stadthalle
Spendet Blut, denn ohne Blut würde ich heute nicht mehr leben

"Spendet Blut, denn ohne Blut würde ich heute nicht mehr leben". Dieser bewegende Satz stammt von David Behre, der mit seinem Appel daran erinnern möchte, dass Blutspenden Leben retten und dringend benötigt werden. Als Botschafter für die Blutspende beim Deutschen Roten Kreuz möchte er ganz bewusst ein Zeichen setzen und Menschen zur Blutspende motivieren. Das Leben von David Behre hat sich von jetzt auf gleich geändert - dramatischer, als es nicht hätte sein können. Kurz vor seinem 21....

  • Gladbeck
  • 08.01.20
  •  1
  •  2
2 Bilder

Kultur
Gladbecker Kindertheater "Sonnenstrahlen"

Rußlanddeutsche feierten mit Väterchen Frost Zum Auftakt des neuen Jahres gab es eine gut einstudierte Inszenierung des Kindertheaters "Sonnenstrahlen" unter der Leitung von Olga Schneider im Fritz-Lange-Haus. Die Kleinen zeigten, was sie erlernten, sangen dazu Lieder, stellten Gedichte vor und tanzten (siehe Foto). Zu diesem "Winterfest" der Gladbecker Rußlandeutschen erschien auch "Väterchen Frost", der süße Geschenke für die Kinder mitbrachte. Im vollbesetzten Saal gab es von den Besuchern...

  • Gladbeck
  • 06.01.20
Die Hagia Sophia gehört zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten von Istanbul, ist natürlich auch Bestandteil des Programms der Reise, die vom 16. bis 26. Juni stattfindet.

Millionen-Metropole am Bosporus mit vielen Sehenswürdigkeiten
Elftägige Reise hat Istanbul zum Ziel

In ihren Funktionen als Vorsitzende des Städtepartnerschaftsvereins Gladbeck-Alanya sowie Mitglied der "Christlich-Islamischen Gesellschaft" (CIG) hat die Gladbeckerin Müzeyyen Dreessen eine Reise in die türkische Millionen-Metropole Istanbul organisiert. Die Reise, übrigens die elfte unter der Leitung von Dreessen, soll vom 16. bis 26. Juni stattfinden. "Ich finde, es ist trotz schwieriger politischer Situation schwierig, die freundschaftlichen Beziehungen un den Dialog zu den Menschen...

  • Gladbeck
  • 06.01.20
Freuen sich über das "Rekordjahr 2019": Gudrun Stach, Agens Allkemper, Walter Pietzka, Bodo Dehmel und Manfred Stach (von links) vom "Förderverein Kotten Nie".

Führungswechsel an der Vereinsspitze ist schon beschlossene Sache
"Kotten Nie" verzeichnet 2019 einen Besucherrekord

Großer Andrang herrschte jetzt wieder mal an der Bülser Straße in Gladbeck-Ost. Nach dort hatte der "Förderverein Kotten Nie" zu seinem traditionellen "Neujahrsempfang" eingeladen. In weiser Voraussicht hatten die Gastgeber auf dem Hof ein Zelt errichtet, denn die Tenne des historischen Gebäudes bot keineswegs genügend Platz für die rund 100 erschienenen Gäste. Für das Jahr 2019 konnte der Vereinsvorsitzende Bodo Dehmel eine überaus positive Bilanz ziehen, denn mit gut 10.000...

  • Gladbeck
  • 06.01.20
Besuch von ganz jungen Sternensingern aus der katholischen Kindertageseinrichtung St. Michael erhielten jetzt die Senioren im Van-Acken-Haus.

St. Michael-Kinder erfreuten Bewohner der Caritas-Senioreneinrichtung
Junge Sternensinger zu Gast im Van-Acken-Haus

Auch die Jungen und Mädchen der Katholischen Kindertagesstätte St. Michael beteiligten sich jetzt an der diesjährigen Dreikönigssingen-Aktion. Mit ihren Begleitern machten sich die Kinder als Sternensinger auf den Weg zur Rentforter Straße, um dort den Bewohnern des Van-Acken-Hauses einen Besuch abzustatten. Gerne lauschten die Damen und Herren, die in der Caritas-Senioreneinrichtung leben, dem Gesang und den Gedichten, spendeten für den Frieden und die im Kriegsland Libanon lebenden...

  • Gladbeck
  • 04.01.20
Blick in die DRK Großraumgarage im DRK Zentrum Gladbeck. Im Vordergrund schon mal vorbereitet alles für die praktische Ausbildung im und am Medi PKW 1.
6 Bilder

Erster Ausbildungsabend der Rotkreuzgemeinschaft Gladbeck 2020
Erweitere Erste Hilfe ein Thema auch für Rotkreuzler

Der erste Ausbildungsabend der Rotkreuzgemeinschaft Gladbeck startete am Donnerstag, 02.01.2020 um 18:30 Uhr. Die Helferinnen und Helfer hatten diesmal das Thema erweitere Erste Hilfe auf dem Ausbildungsprogramm. Die beiden Ausbilder Michael Blankenburg und Ausbildungsassistentin Michelle Lenz hatten einiges vorbereitet und der Ausbildungsabend war lehrreich und gefiel den Rotkreuzlern. In der Feedbackrunde kam viel Lob - nach dem Motto weiter so. Die Ausbildungen der Rotkreuzgemeinschaft...

  • Gladbeck
  • 02.01.20
  •  1
Diesen Tag wird Elias (3. von rechts) sicher nie vergessen: Die Jugendfeuerwehr Gladbeck-Süd und der Löschzug Brauck der Freiwilligen Feuerwehr erfülltem dem 14-jährigen dessen Herzenswunsch, endlich mal mit einem großen Lkw mitfahren zu können. Unser Foto zeigt Elias mit seinem Pflegebruder, den Pflegeeltern sowie seinen Gastgebern beim Besuch im Feuerwehr-Gerätehaus an der Welheimer Straße.
2 Bilder

Gladbecker Jugendfeuerwehr sagte spontan Unterstützung zu
"Smile" erfülte den nächsten Herzenswunsch

Die tatkräftige Unterstützung durch die Gruppe Süd der Gladbecker Jugendfeuerwehr hat es möglich gemacht: Noch vor dem Weihnachtsfest 2019 konnte der Gladbecker Verein "Smile - das ist dein Tag" den Herzenswunsch eines kranken Jungen erfüllen. Neben vielen anderen Jungen und Mädchen gehörte Mitte Dezember auch der 14-jährige Elias zu den Teilnehmern der Weihnachtsfeier, die "Smile" für den "Kinder- und Jugendhospizdienst Emscher-Lippe" im Fritz-Lange-Haus an der Friedrichstraße ausrichtete...

  • Gladbeck
  • 31.12.19
Soziales Engagement zeigten Schornsteinfeger aus Gladbeck, Bottrop und Gelsenkirchen beim "Turmblasen" in Gladbeck-Mitte. Und der Einsatz der Glücksbringer hat sich echt gelohnt.

Großzügige Gladbecker beim "Turmblasen"
Schornsteinfeger als Glücksbringer unterwegs und sammelten Spenden

Mit einer größeren Delegation beim traditionellen "Turmblasen" in Gladbeck-Mitte zeigte jetzt die Kreisgruppe Gladbeck-Bottrop-Gelsenkirchen des "Zentralverbandes Deutscher Schornsteinfeger" Präsenz. In ihrer traditionelle Arbeitskleidung waren die Damen und Herren unermüdlich unterwegs, um ihrem Ruf als "Glücksbringer" gerecht zu werden. So gab es für die Besucher des "Turmblasen" kleine Glücksbringer als Geschenk, verbunden mit der Bitte um eine Spende. Und die Mühen der...

  • Gladbeck
  • 27.12.19
Gute Laune war jetzt wieder einmal beim traditionellen "Weihnachts-Preisschießen" angesagt, zu dem "Schützenvereins Rentfort" zum Jahresausklang eingeladen hatte.

Traditionelles Preisschießen zum Jahresabschluss
Rentforter Schützen stellten Treffsicherheit unter Beweis

Schon längst zu einer lieb gewonnenen Tradition geworden ist das "Weihnachts-Preisschießen", zu dem der Schützenverein Rentfort jetzt wieder alle Mitglieder ins Vereinslokal "Haus Kleimann-Reuer" an der Hegestraße eingeladen hatte. Und die Schützen nutzten die Möglichkeit, um noch einmal im Jahr 2019 ihre Treffsicherheit unter Beweis zu stellen. Am eindrucksvollsten gelang dies dem amtierenden Schützenkönig Martin I. (Schmidt), der sich den ersten Platz sicherte. Knapp geschlagen geben...

  • Gladbeck
  • 27.12.19

Semesterabschluss
VHS Holzbildhauerkurs

Den traditionellen Semesterabschluss des VHS -Kurses Holzbildhauerei, feierten 11 Kursteilnehmer mit ihrem Kursleiter Ralf Augustin, hier links im Bild, im Brauhaues Alte Post. Alle Teilnehmer freuen sich aufs neue Jahr, wenn der Kurs im Januar neu beginnt und alte Projekte fortgeführt oder Neue gestartet werden.

  • Gladbeck
  • 26.12.19
  •  1
"Gar nicht 'mal so schlecht!", finden die Kinder der Roßheideschule, die zur Radfahrausbildung anstehen, das neue Arbeitsheft der Ver-kehrswacht. In der zweiten Reihe, ganz links: Markus Beule (Schulleiter der Roßheideschule); neben ihm: Klaus-Dieter Parma (1. Vorsitzender der Verkehrswacht Gladbeck).

Radfahrausbildung an den Grundschulen mit moderner Technik
Verkehrswacht Gladbeck öffnet Kindern das Online-Portal

Das Herzstück der Verkehrserziehung während der Grundschulzeit ist in Gladbeck schon seit Jahrzehnten zweifelsohne die Radfahrausbildung. Mit dem Arbeitsheft zur Radfahrausbildung erhielten alle Gladbecker Viertklässler von der örtlichen Verkehrswacht in diesen Tagen erstmals auch ein zeitgemäßes Medium, das den Theorieunterricht in der Schule unterstützen und das im Unterricht vermittelte Theoriewissen vertiefen sowie verfestigen soll. Es ermöglicht den Kindern aber auch eigenständiges und...

  • Gladbeck
  • 25.12.19
  •  1
  •  1

Die letzte Chance auf attraktive Sachpreise
Die Heiligabend-Gewinnzahlen des Adventskalenders des Lions-Club Gladbeck

Das ist unwiderruflich die letzte Chance auf einen Sachpreis in 2019. Nachfolgend also die Gewinn-Losnummern des Adventskalenders des "Lions-Club Gladbeck" für den heutigen 24. Dezember: Losnummer 0644 (Gutschein über eine dreimonatige medizinische Trainingstherapie im Wert von 90 Euro/Mathias Schipper). Losnummer 1154 (Gutschein im Wert von 50 Euro/Damen- und Herrenmoden Kronenberg). Losnummer 2228 (Restaurant-Gutschein im Wert von 50 Euro/Restaurant Poseidon). Losnummer 2431 (Gutschein...

  • Gladbeck
  • 24.12.19
Mit prall gefüllten Geschenketüten überraschte der Gladbecker Verein "Smile - Das ist dein Tag" in der Essener Uni-Klinik nahezu 50 ausgesuchten junge Patienten. Unser Foto zeigt stehend von links nach rechts Clown Liar, Petra Symanek, Hikmet Süner und Semiha Süner am Bett einer jungen Patientin.

Mit fast 50 Weihnachtspaketen in der Essener Uni-Klinik auf Tour
"Smile" sorgt für strahlende Kinderaugen

Er gehört zu den jüngsten Vereinen in Gladbeck und dennoch ist "Smile - Das ist dein Tag" sehr aktiv. Und das eben nicht nur in Gladbeck. Hikmet Süner ist sichtlich zufrieden. Kurz zuvor war der Vereinsgründer mit einer kleinen Delegation von "Smile - Das ist dein Tag" aus Essen zurückgekehrt. Dort hatten die Besucher aus Gladbeck in der Kinderstation der Uni-Klinik schwerstkranke Jungen und Mädchen im Alter zwischen ein und zwölf Jahren besucht und mit prall gefüllten Geschenketüten...

  • Gladbeck
  • 23.12.19

Attraktive Sachpreise warten schon auf ihre Abholung
Die aktuellen Gewinnzahlen des Gladbecker "Lions"-Adventskalenders vom 23. Dezember 2019

Auf in die nächste Runde der Losziehungen des Adventskalenders des "Lions-Club Gladbeck". Für den heutigen 23. Dezember: entfallen die Gewinne auf die nachfolgenden Losnummern: Losnummer 0388 (Zwei Haupttribüne-Karten für ein Heimspiel des FC Schalke 04 im Wert von 120 Euro/Praxisgemeinschaft Dr. Keimer & Armbrus). Losnummer 0827 (Restaurant-Gutschein im Wert von 50 Euro/Restaurant Meygarten). Losnummer 1090 (Ein Gladbeck Taler im Wert von 100 Euro/Volksbank...

  • Gladbeck
  • 23.12.19
Neuer Rekord für Gladbeck: Bei der Aktion "Freude schenken" des Caritasverbandes kamen vor Ort mehr als 1.000 Geschenkepakete für Bedürftige zusammen.

Caritasverband Gladbeck sagt "Dankeschön"
Mehr als 1.000 Pakete sind ein neuer Rekord

Caritasverband sagt "Dankeschön" Gladbeck. An St. Martin hat die Caritas im Bistum Essen traditionell ihre Paketaktion „Freude schenken“ gestartet. Auch die Caritas in Gladbeck beteiligte sich wieder. An der Aktion beteiligt sich auch die Gladbecker Caritas, die kurz vor dem Weihnachtsfest eine überaus positive Bilanz ziehen konnte: Erstmals konnte vor Ort die magische Grenze von 1.000 Geschenkpaketen "geknackt" werden, was natürlich zugleich ein neuer Rekord war. „Während des ganzen...

  • Gladbeck
  • 21.12.19

Attraktive Sachpreise warten schon auf ihre Abholung
Die aktuellen Gewinnzahlen des Gladbecker "Lions"-Adventskalenders vom 22. Dezember 2019

Auf in die nächste Runde der Losziehungen des Adventskalenders des "Lions-Club Gladbeck". Für den heutigen 22. Dezember: entfallen die Gewinne auf die nachfolgenden Losnummern: Losnummer 0154 (Gutschein für eine "RayBan"-Sonnenbrille im Wert von 130 Euro/Optiker Peter Tewes). Losnummer 1562 (Warengutschein im Wert von 40 Euro/Einhorn-Apotheke). Losnummer 1807 (Gutschein für eine podologische Fußbehandlung sowie ein Aromaöl nach Wahl im Wert von 45 Euro/Tanja Rieger). Losnummer 2509...

  • Gladbeck
  • 21.12.19

Beiträge zu Vereine + Ehrenamt aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.