Stadtspiegel Gladbeck - Vereine + Ehrenamt

Beiträge zur Rubrik Vereine + Ehrenamt

 Alle Gladbecker Kinder sind eingeladen zur Teilnahme am Malaktion des "Fördervereins Kotten Nie". Foto: Pixabay

Kleines Dankeschön für alle Teilnehmer
Kotten Nie-Team lädt zur Malaktion ein

Auch vor den Veranstaltungen des Teams vom "Kotten Nie" hat die Corona-Pandemie nicht Halt gemacht. So konnten zum Beispiel die beliebten "Familiensonntage", zu denen oftmals mehr als 300 Teilnehmer den Weg zur Bülser Straße fanden, nun schon seit Monaten nicht mehr stattfinden. Um aber den Kontakt zu den Kindern sowie deren Eltern nicht zu verlieren und um auch gegen die aufkommende Langeweile zu Hause eine kleine Abwechslung zu bieten, möchte das Team vom Kotten Nie eine neuerliche Aktion ins...

  • Gladbeck
  • 26.01.21
Der Jahreswechsel hat für personelle Umstrukturierungen beim "Diakonischen Werk Gladbeck-Bottrop-Dorsten" mit sich gebracht. Obiges Foto zeigt von links nach rechts Karl-Heinz Kinne, Sebastian Schwager, Pfarrer Karl Hesse und Superintendent Steffen Riesenberg.

Sebastian Schwager und Karl Hesse sind seit Anfang 2021 im Amt
Neue Doppelspitze führt nun das "Diakonische Werk Gladbeck-Bottrop-Dorsten"

Gladbeck/Bottrop/Dorsten. Der Jahreswechsel hat für personelle Umstrukturierungen beim "Diakonischen Werk Gladbeck-Bottrop-Dorsten" gesorgt: Seit Januar leitet eine neue Doppelspitze gemeinsam die Geschicke des Verbandes. Sebastian Schwager hat dabei die Nachfolge der kaufmännischen Geschäftsführung von Karl-Heinz Kinne übernommen, der allerdings noch bis Oktober in der Geschäftsführung verbleibt. Und Pfarrer Karl Hesse ist vom Evangelischen Kirchenkreis Gladbeck-Bottrop-Dorsten als...

  • Gladbeck
  • 25.01.21
Zufriedene Gesichter in Zweckel. Die Spendenaktion zugunsten des Vereins "Chance zum Leben - ALS" in der Metzgerei Abbenhaus erbrachte eine Summe von 270 Euro. Obiges Foto zeigt von links nach rechts Christoph Cmyrek und Silke Cmyrek (Inhaber der Metzgerei) gemeinsam mit Vereinsmitglied Angelika Ariens.

Seltene Krankheit führt nach wie vor unweigerlich zum Tod
Trotz "ALS" weiterhin am Leben teilhaben

Schon mal was von der "Amyotrophe Lateralsklerose", kurz auch "ALS" genannt, gehört? Nein? Kein Wunder, denn an dieser Krankheit leiden rein statistisch gesehen zwei von 100.000 Menschen. Die Tendenz ist allerdings steigend. Auch Richard "Ritchie" Stritzke wusste nichts über die Existenz von "ALS". Jede Woche standen für ihn Musizieren in der Band und mehre Besuche im Fitness-Studio an. Bis Stritzke dann auf einmal spürte, dass seine Finger die Saiten an seiner Gitarre nicht mehr so kräftig wie...

  • Gladbeck
  • 21.01.21
  • 1
Unsere Irmgard Danke und herzlichen Glückwunsch. Archivbild vor der Coronazeit.

DRK Gladbeck gratuliert
Herzlichen Glückwunsch Irmgard Bellingröhr

Irmgard Bellingröhr wird 90 Jahre jung.  Irmgard war über 40 Jahre aktiv in der Rotkreuzgemeinschaft Gladbeck tätig. Und hat hier insbesondere unzählige Blutspendetermine aktiv begleitet. Über 75.000 Blutspender hat Sie in Ihrer langjährigen ehrenamtlichen Tätigkeit mit Kaffee, Kuchen, Brötchen versorgt und hatte immer ein offenes Ohr für unsere Blutspender.  Seit geraumer Zeit tritt Sie etwas kürzer -steht aber bei Bedarf immer zur Verfügung. Eine ehrenamtliche Helferin im Blutspendeteam...

  • Gladbeck
  • 21.01.21
  • 1
  • 1
Hans Ludwig, Pressesprecher des "Kreuzbund Gladbeck", ist froh, auch zu Corona-Zeiten für Menschen mit Alkohol- oder Drogenproblemen wöchentliche Treffen anbieten zu können.

Unbürokratische Hilfe vor Ort bei Alkohol- oder Drogenproblemen
Kreuzbund Gladbeck trifft sich auch in Corona-Zeiten

Auch während der Corona-Pandemie steht der Kreuzbund in Gladbeck für alle Personen mit Alkohol- oder Drogenproblemen als Ansprechpartner für unbürokratische Hilfe zur Verfügung. Auch Angehörigen Betroffener steht dieses Angebot offen. Der bereits seit 1896 bestehende Kreuzbund hilft ehrenamtlich Menschen mit Abhängigkeiten! Ursprünglich von Alkohol, später auch von Drogen. Organisatorisch gehört der Kreuzbund bundesweit zur Caritas. Bundesweit gibt es aktuell rund 1.300 Gruppen, in denen zirka...

  • Gladbeck
  • 19.01.21
5 Bilder

Erster Blutspendetermin 2021 super Erfolg
152 Blutspender folgten der Einladung des DRK zum Blutspenden in die Mathias Jakobs Stadthalle

Blutspenden in Corona Zeiten ist unverzichtbar und weiterhin dringend notwendig. Verunfallte und Erkrankte sind auf Blutspenden angewiesen. Jeder kann von jetzt auf gleich zum Empfänger einer Blutspende werden und statistisch gesehen braucht jeder Dritte in seinem Leben eine Blutspende. Der erste Blutspendetermin am Montag, 11.01.2021 in der Gladbecker Mathias Jakobs Stadthalle zeigte wieder einmal das die Gladbecker Stadtgesellschaft hilft und Blut spendet. Nach Beendigung des Termins sprachen...

  • Gladbeck
  • 18.01.21
  • 1

DRK Gladbeck informiert
Zahlreiche Tote nach Erdbeben - DRK steht für Hilfe in Indonesien bereit

Nach dem schweren Erdbeben der Stärke 6,2 auf der indonesischen Insel Sulawesi mit zahlreichen Toten ist die Lage noch unübersichtlich. Nach Angaben der Internationalen Föderation der Rotkreuz- und Rothalbmond-Gesellschaften (IFRC) sind mehr als 630 Menschen zum Teil schwer verletzt, mehr als 15.000 Menschen mussten ihre Häuser verlassen. Viele sind noch immer unter den Trümmern begraben. Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) steht mit seiner Schwestergesellschaft, dem Indonesischen Roten Kreuz und...

  • Gladbeck
  • 15.01.21
  • 1
Es hat sich nicht verändert - Das Rote Kreuz-.

DRK Gladbeck informiert
Es gibt Dinge, die ändern sich nicht

Es gibt Dinge, die ändern sich nicht. Das Logo des Deutschen Roten Kreuzes gehört dazu.Mit der Verabschiedung der Ersten Genfer Konvention wird das Rote Kreuz auf weißem Hintergrund 1864 als Schutzzeichen in bewaffneten Konflikten völkerrechtlich anerkannt – und ist es bis heute geblieben!  Das Rote Kreuz ist die Umkehrung der Schweizer Flagge zu Ehren Henry Dunants und seines Heimatlandes. Die Idee dazu hatten damals die Fünferkomitee-Mitglieder Dr. Louis Appia und General Henri Dufour. Im...

  • Gladbeck
  • 15.01.21
  • 1
 In den vergangenen Jahren lockte die Karnevalsfeier des Vereins "Sport für bewegte Bürger" stets hunderte Besucher an, gehörte zu den Höhepunkten des Vereinsjahres. Leider muss die närrische Veranstaltung in 2021 aber aufgrund Corona abgesagt werden.

Planungen für die Zeit nach Corona laufen schon
Gladbecker Verein "Sport für bewegte Bürger" gibt sich kämpferisch "Jetzt erst recht"!

Auch vor dem Verein "Sport für bewegte Bürger", kurz "SfbB" genannt, einem der größtes Sportvereine Gladbecks, hat Corona nicht Halt gemacht. Die Pandemie hat das Vereinsleben nahezu komplett lahm gelegt, doch die Vereinsoberen zeigen sich kämpferisch: "Jetzt erst recht!". Denn es kommt ja wieder die Zeit nach Corona und dann will der "SfbB" wieder der Verein für alle der sportbegeisterten Gladbeck sein. Und das über alle Altersgruppen hinweg. Diese Einstellung vertritt erfreulicherweise auch...

  • Gladbeck
  • 13.01.21
Dank des Einsatzes von Sina Mind stehen seit Beginn des Schuljahres 2020/2021 an der Lambertischule 170 Spuckschutzwände zur Verfügung. Und nun engagiert sich die Gladbeckerin in der Gruppe "Klage für Bildung".

Auch die Gladbeckerin Sina Mind gehört zu den Initiatoren
Eltern wollen für das "Recht auf Bildung" klagen

Sie ist Mutter von drei Kindern im Schulalter und sie gehört der Gruppe "Klage für Bildung" an. Die Rede ist von Sina Mind, vielen Gladbeckern auch schon bekannt durch ihr Corona-Engagement an der Lambertischule. "Ich bin keine Corona-Leugnerin," bekräftigt Mind immer wieder. Auch eine Verbindung zu der Aktionsgruppe "Querdenker" weist sie strikt von sich. Sehr wohl gehört sie aber zu den Eltern in Nordrhein-Westfalen, die sich seit Beginn der Corona-Pandemie für die Rechte und Bedürfnisse von...

  • Gladbeck
  • 11.01.21
Viele Senioren lösen Alarm bei Einsamkeit aus, berichtet der Malteser Hilfsdienst im Bistum Essen. Foto: Symbolbild

Malteser verzeichnen 875 Notrufe seit Heiligabend, aber nur 89 Notfälle
Anruf bei Einsamkeit

Die Weihnachtszeit bedeutet für viele Senioren eine einsame Zeit. Von Weihnachten bis Neujahr gehen beim Malteser Hausnotruf viele soziale Notrufe ein, obwohl kein medizinischer Notfall vorliegt - ein Signal der Einsamkeit alter Menschen. Über 5600 Senioren sind im Ruhrbistum Kunden des Malteser Hausnotrufs. Sie lösen Alarm aus, wenn ihnen etwas passiert ist. Insbesondere zur Weihnachtszeit drücken jedoch viele Menschen den Notrufknopf, obwohl kein medizinischer Notfall vorliegt. „In zwei von...

  • Gladbeck
  • 11.01.21
4 Bilder

Unterstützung von Pflegeeinrichtungen bei Corona-Testung abgeschlossen

Wie bereits berichtet, haben wir Malteser in drei Gladbecker Pflegeeinrichtungen das Personal bei der Testung von Besuchern auf das Covid-19 Virus unterstützt. Unsere Helfer waren hierbei täglich mehrschichtig im Einsatz vom 24. Dezember bis zum 6. Januar, diese Aufgabe ist nun zunächst abgeschlossen. An den 14 Einsatztagen führten unsere Sanitäter in den drei Pflegeeinrichtungen insgesamt etwa 850 Testungen durch. Die Ortsleitung der Gladbecker Malteser möchte allen eingesetzten Helfern, die...

  • Gladbeck
  • 09.01.21
Auch das Gladbecker Rathaus wurde von den Segenswünschen der Sternsinger erreicht. Dieses Mal aufgrund der Corona-Schutzmaßnahmen aber auf kontaktlosem Weg, nämlich in Form eines Segenspaketes, das im Rathaus-Briefkasten deponiert wurde.

Sternsinger waren wieder in ganz Gladbeck unterwegs
Segenswünsche kamen auch in Corona-Zeiten an

Auch von der Corona-Pandemie ließen sich die Gladbecker Sternsinger zum Auftakt des Jahres 2021 nicht stoppen. Allerdings beschritten die Jungen und Mädchen mit ihren Begleitern neue Wege, um ihre Segenswünsche kontaktlos zu überbringen. Ob Segenstütchen in den Kirchen, bei Rewe Dick in Brauck oder „am Schalter“ neben einer - nur von außen zu besichtigende - Krippenausstellung in St. Franziskus in Rentfort-Nord, – die Verantwortlichen in den Kirchorten hatten sich viel einfallen lassen, um die...

  • Gladbeck
  • 09.01.21
Pflegedienstleiterin Manuela Wienert (links) und Caritas-Vorstand Rainer Knubben (2. von rechts) gingen mit gutem Beispiel voran und gehörten im Braucker St. Altfried-Haus zu den Personen, die sich gegen Corona impfen ließen.

Corona-Schutz für Bewohner und Mitarbeiter
Impfstart im Braucker Altfrid-Haus

Aufatmen bei den Verantwortlichen und Organisatoren: Alle Bewohner und Mitarbeiter des Braucker St.-Altfrid-Hauses, deren Einwilligungserklärung vorlag, wurden jetzt mit der ersten Dosis des Impfstoffes gegen Covid-19 geimpft. Eine zweite Dosis ist im Abstand von 21 Tagen notwendig, um eine vollständige Immunisierung zu erreichen. "Wir freuen uns über die hohe Impfbereitschaft", fassten Pflegedienstleiterin Manuela Wienert und Caritas-Vorstand Rainer Knubben zusammen, die beide selbst mit gutem...

  • Gladbeck
  • 08.01.21
  • 1
Schnelltest bei einer Besucherin durch das DRK Gladbeck.

Das DRK Gladbeck unterstützte Pflegeeinrichtungen bei Schnelltests von Besuchenden über die Feiertage
DRK Aktion erfolgreich beendet

Das Deutsche Rote Kreuz Kreisverband Gladbeck (DRK) hat die Pflegeeinrichtungen in Gladbeck bei Corona-Schnelltests von Angehörigen, von pflegebedürftigen Menschen und Menschen mit Behinderung vom 23.12.2020 bis zum 04.01.2020 durchgehend unterstützt. Das DRK kam damit einer Bitte von Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann nach, in diesem besonders besucherintensiven Zeitraum das Sicherheitsniveau für möglichst viele Besuche zu erhöhen und die Pflegekräfte zu entlasten. Das eingesetzte Personal...

  • Gladbeck
  • 08.01.21
  • 1
Das Kroatische Rote Kreuz im Einsatz nach dem Erdbeben der Stärke 6,4 am 29.12.2020.

Nach Erdbeben: DRK liefert Zelte und Hygienepakete nach Kroatien

Nach dem Erdbeben der Stärke 6,4 in Kroatien am 29. Dezember 2020 mit mehreren Toten und zahlreichen Verletzten schickt das Deutsche Rote Kreuz (DRK) Hilfslieferungen auf den Weg. Unterstützt vom Auswärtigen Amt, liefert das DRK Hygienepakete für 1.500 Familien und 1.000 Säuglinge sowie 140 Familienzelte an das Kroatische Rote Kreuz und den kroatischen Zivilschutz. Laut Medienberichten war das Erdbeben das stärkste in Kroatien seit 140 Jahren. Neben mehreren anderen zerstörten und beschädigten...

  • Gladbeck
  • 02.01.21
Service- und Notrufzentrale des DRK Kreisverbandes Gladbeck e.V.

DRK Gladbeck zieht Einsatzbilanz zu Weihnachten 2020
Viele DRK Einsätze zum besonderen Weihnachtsfest 2020

Weihnachten im Jahr 2020 war diesmal anders als in den Vorjahren. Die Einsätze wurden unter den besonderen Hygiene- und Schutzbestimmungen durchgeführt. Hausnotruf und MobilnotrufIm Bereich Hausnotruf verzeichnete das DRK Gladbeck 32 Hausnotrufeinsätze vom Sturz in der Wohnung bis zur Türöffnung durch die Feuerwehr. Bezugspersonen von den Teilnehmern im Hausnotrufdienst wurden 41mal kontaktiert. Um Benachrichtigungen über erfolgte Einsätze oder auch Nachfragen durchzuführen. In 5 Fällen wurde...

  • Gladbeck
  • 27.12.20
  • 1
7 Bilder

Covid-19- Schnelltestung in stationären Pflegeeinrichtungen

„Besuche in Pflegeeinrichtungen müssen weiter möglich sein, dies werde ich durchsetzen!“ versprach Gesundheitsminister Laumann vor den Weihnachtsfeiertagen. Die Möglichkeit, ihre lieben Angehörigen auch in Zeiten des Lockdowns zu besuchen, sprechen und ihre Hand halten zu können, ist so wichtig für viele Menschen. So kommt es, dass in zahlreichen Pflegeeinrichtungen Sanitäter der Hilfsorganisationen die Pflegekräfte bei der Schnelltestung mit dem sogenannten POC-Test unterstützen und entlasten....

  • Gladbeck
  • 27.12.20
Schnelltests für die Gladbecker Pflegeeinrichtungen führt das DRK Gladbeck vom 23.12.20 bis 04.01.20 durchgehend durch. Hilfe die ankommt und dringend gebraucht wird.
2 Bilder

Das DRK Gladbeck unterstützt Pflegeeinrichtungen bei Schnelltests von Besuchenden über die Feiertage
Sicherheitsniveau erhöhen, Vereinsamung entgegenwirken

Das Deutsche Rote Kreuz Kreisverband Gladbeck (DRK) wird die Pflegeeinrichtungen in Gladbeck bei Corona-Schnelltests von Angehörigen, von pflegebedürftigen Menschen und Menschen mit Behinderung vom 23.12.2020 bis zum 04.01.2020 durchgehend unterstützen. Das DRK kommt damit einer Bitte von Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann nach, in diesem besonders besucherintensiven Zeitraum das Sicherheitsniveau für möglichst viele Besuche zu erhöhen und die Pflegekräfte zu entlasten. Im DRK Informations-...

  • Gladbeck
  • 26.12.20
"Geschenkpaket-Träger" im Rathaus im Einsatz. Das Foto zeigt von links nach rechts Anne Tarrach (Art of Flowers), Clemens Funke (Laudenbach Reisen) und Peter Weis (Optik Rodewald). Die Aktion "Wunschbaum" wurde darüber hinaus auch von "Sandra Beckmann Haarexperten" organisiert und unterstützt.

Gladbecker "Wunschbaum"-Aktion trotz Corona ein Erfolg
200 Kinderwünsche gingen auch in 2020 in Erfüllung

Der Mut der Verantwortlichen hat sich gelohnt: Trotz aller Probleme, mit denen das Corona-Jahr 2020 aufwartet, wurde die schon traditionelle "Wunschbaumaktion" wieder ein großer Erfolg. Dafür sorgten einmal mehr die Gladbecker Geschäftsleute Heike Funke (Laudenbach Reisen), Sandra Beckmann (Sandra Beckmann Haarexperten) Annegret Tarrach (Blumengeschäft Art of Flowers) und Peter Weis (Optik Rodewald). Der Pandemie geschuldet war jetzt auch die Tatsache, dass die festliche Übergabe der Pakete im...

  • Gladbeck
  • 25.12.20
  • 2
  • 1

Diese Nummern haben am 24. Dezember einen Preis gewonnen
Die aktuellen Gewinnzahlen des Gladbecker "Lions"-Adventskalenders

Auf in die 24. Runde beim "Adventskalender" des Lions-Club Gladbeck. Für den heutigen Donnerstag, 24.Dezember, wurden nachfolgende Gewinnnummern ausgelost, in den Klammern der jeweilige Preis mit Angabe des Sponsors: Gewinnnummer 0237 (Gutschein im Wert von 100 Euro vom Possemeyer Getränkehandem), Gewinnnummer 0413 (Einkaufs-Gutschein im Wert von 100 Euro vom REWE-Markt Dick), Gewinnnummer 1715 (Gutschein für Haarpflegeprodukte im Wert von 30 Euro von Top Hair-Studio Brosberg und Krichel...

  • Gladbeck
  • 22.12.20

Diese Nummern haben am 21. Dezember einen Preis gewonnen
Die aktuellen Gewinnzahlen des Gladbecker "Lions"-Adventskalenders

Auf in die 21. Runde beim "Adventskalender" des Lions-Club Gladbeck. Für den heutigen Montag, 21. Dezember wurden nachfolgende Gewinnnummern ausgelost, in den Klammern der jeweilige Preis mit Angabe des Sponsors: Gewinnnummer 1427 (Gutschein im Wert von 90 Euro für eine dreimonatige medizinische Trainingstherapie von Mathias Schipper), Gewinnnummer 2219 (Gutschein im Wert von 50 Euro von der Volkshochschule Gladbeck), Gewinnnummer 2284 (Gutschein "Spot Repair Lackschaden" im Wert von 150 Euro...

  • Gladbeck
  • 21.12.20
Die Senioren freuten sich über die schön gestaltete Schülerpost.

Schülerpost aus Gladbeck
Weihnachtspost für Rentforter Senioren

Sarah Rojano-Marin, Lehrerin des Riesener Gymnasiums, überbrachte Weihnachtsgrüße für die 199 Bewohner des Elisabeth-Brune-Seniorenzentrums der AWO in Rentfort-Nord. Schüler im Alter von zehn bis 14 Jahren der internationalen Förderklasse (IFK) am Riesener-Gymnasium schrieben und gestalteten in der Vorweihnachtszeit persönliche Weihnachtsgrüße mit dem Ziel, Senioren in Gladbecker Pflegeheimen Freude zu bereiten. Die Karten wurden von zwei Bewohnerinnen und einer Mitarbeiterin des Hauses...

  • Gladbeck
  • 21.12.20

Diese Nummern haben am 20. Dezember einen Preis gewonnen
Die aktuellen Gewinnzahlen des Gladbecker "Lions"-Adventskalenders

Auf in die 20. Runde beim "Adventskalender" des Lions-Club Gladbeck. Für den heutigen Sonntag, 20. Dezember wurden nachfolgende Gewinnnummern ausgelost, in den Klammern der jeweilige Preis mit Angabe des Sponsors: Gewinnnummer 2219 (Gutschein für zwei Fototassen im Wert von 25 Euro von der Kröger OHG, Inh. Peter Kröger e.K.), Gewinnnummer 2444 (Einkaufsgutschein im Wert von 50 Euro von Hagemann Moden), Gewinnnummer 2452 (Einkaufsgutschein im Wert von 50 Euro von der Schuh Grosse-Kreul KG) sowie...

  • Gladbeck
  • 20.12.20

Beiträge zu Vereine + Ehrenamt aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.