Iserlohner Weihnachtsmarkt soll für fünf Wochen in die Innenstadt locken
Weihnachtszauber mitten in der vierten Welle

Letztes Jahr fiel der Weihnachtsmarkt aus und so proppevoll, wie es in den Jahren zuvor war, soll es diesmal nicht werden. Archivfoto: Christoph Schulte
  • Letztes Jahr fiel der Weihnachtsmarkt aus und so proppevoll, wie es in den Jahren zuvor war, soll es diesmal nicht werden. Archivfoto: Christoph Schulte
  • hochgeladen von Anja Jungvogel

Die Vorweihnachtszeit soll in diesem Jahr nicht nur mit stimmungsvollen Dekorationen und Licht-Installationen erhellt werden, auch der beliebte Weihnachtsmarkt im Herzen der Stadt Iserlohn verkürzt ab kommendem Donnerstag, 18. November, die Wartezeit aufs Fest.
Dann laden die liebevoll dekorierten Hütten auf dem Alten Rathausplatz und in der Unnaer Straße bis zum 24. Dezember ein, allerdings nur für "2G" - Geimpfte oder Genesene, denn die Stadt Iserlohn will auf Sicherheit in der vierten Welle setzen.
Unter dem Motto "Iserlohner Weihnachtszauber – heimischer Genuss und besinnliche Momente" wird am Donnerstag um 18 Uhr das weihnachtliche Treiben vor dem Alten Rathaus eröffnet und musikalisch durch die Iserlohner Stadtmusikanten unterstützt, die mit weihnachtlichen Klängen auf die besinnliche Zeit einstimmen.
"Die Besucher dürfen sich auf altbekannte Aussteller freuen", kündigt Stadtmarketingleiter Dirk Matthiessen an, der mit seinem Team den Markt im Iserlohner Zentrum organisiert. "Stände mit Dekofiguren aus dem Erzgebirge, ein Karussell für die kleinen Besucher, aber auch Hütten mit vielfältigen, wechselnden Angeboten laden zum Stöbern und Verweilen ein", freut sich Matthiessen über die erfolgreiche Umsetzung des Weihnachtsmarktes, nach der Corona-bedingten Absage im letzten Jahr.
Für das leibliche Wohl sorgen unterschiedliche gastronomische Angebote mit Getränken und süßen oder herzhaften Speisen – von Spießbraten bis hin zu Schokofrüchten ist für jeden Geschmack etwas Passendes dabei.

Ambiente durch Licht

Dazu setzt das Stadtmarketing wie schon im letzten Jahr auf weihnachtliches Ambiente durch Licht. "Mit der Weihnachtsbeleuchtung in der Innenstadt, den interaktiven Lichtskulpturen und unterschiedlichen Illuminationen rund um den Weihnachtsmarkt wollen wir für eine Wohlfühlatmosphäre sorgen", erklärt Matthiessen.
Das diesjährige musikalische Rahmenprogramm zum Weihnachtsmarkt soll ebenfalls für weihnachtliche Stimmung sorgen. An unterschiedlichen Terminen verteilt über die fünf Wochen Weihnachtszauber darf sich auf Jazz, Christmas-Pop und Singer-Songwriter Auftritte sowie das traditionelle Weihnachts-Entertainment mit Stefan Janke in der Adventszeit gefreut werden.

Das Programm

Donnerstag, 18. November, 18 Uhr: Geplante Feierlichkeiten fallen aus
Samstag, 27. November, 18 Uhr: Sem Seiffert, Singer & Songwriter
Donnerstag, 2. Dezember, 18 Uhr: Hardy's Jazzband - Dixieland Christmas Jazz
Montag, 6. Dezember, 16 Uhr: Ein Nachmittag mit dem Nikolaus, Kindernachmittag mit Geschichten & Gedichten
Donnerstag, 9. Dezember, 18 Uhr: Noel Thieme & Christof Söhngen, Pop-Duo mit akustischen Klängen
Samstag, 18. Dezember, 18 Uhr: Golden Girls - Dreistimmige Zeitreise durch die Musikgeschichte
Donnerstag, 23. Dezember, 19 Uhr: Tilo Baron - Weihnachtliche Saxophon-Klänge inmitten des Publikums
Freitag, 24. Dezember, 12 Uhr: Stefan Janke - Traditionelles Solo-Entertainment vor dem Fest

Öffnungszeiten

Der Weihnachtsmarkt im Iserlohner Zentrum ist montags bis donnerstags von 11 bis 21 Uhr, freitags und samstags von 11 bis 22 Uhr und sonntags von 13 bis 21 Uhr geöffnet. Am Totensonntag (21. November) bleibt der Markt geschlossen. Am Donnerstag, 23. Dezember, ist der Markt eine Stunde länger, bis 22 Uhr, geöffnet, an Heiligabend von 11 bis 16 Uhr.


Infektionsschutzregeln

Nach einer Ortsbegehung und ausführlichen Gesprächen mit den beteiligten Schaustellern wurde festgelegt, auf der Veranstaltungsfläche - Alter Rathausplatz und Unnaer Straße / Einmündung Wasserstraße - die 2G-Regel umzusetzen. Darüber hinaus werden die Service- und Wartebereiche vor den Verkaufsständen mit Abstandsmarken versehen. Den Besuchern wird dringend empfohlen, auch unter freiem Himmel die Hygieneregeln einzuhalten, Desinfektionsmöglichkeiten zu nutzen und Masken zu tragen, sobald Mindestabstände nicht mehr eingehalten werden können. Die Regelung wird stichprobenartig vom Ordnungsamt der Stadt und einem privaten Sicherheitsdienst überwacht.

Im Innenbereich

In den Innenbereichen dreier Glühweinhütten herrscht dagegen die 2 G-Regel, deren Einhaltung ausnahmslos in den Zugangsbereichen von den Schaustellern selbst kontrolliert werden muss. Darüber hinaus appelliert die Stadt Iserlohn an alle Besucher und Besucherinnen des Weihnachtsmarktes, größere Menschengruppen zu meiden, die offenen Bereiche der Veranstaltungsfläche zum Aufenthalt zu nutzen und bei typischen Krankheitssymptomen auf einen Besuch zu verzichten.
Der Iserlohner Weihnachtmarkt findet vom 18. November bis 24. Dezember - ohne offizielle Eröffnungsfeier - statt.

Autor:

Anja Jungvogel aus Stadtspiegel Kamen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

34 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen