Sturmtief Xaver für die Feuerwehr Sundern ruhig verlaufen

4Bilder

Das Sturmtief XAVER, welches uns am gestrigen Tage bzw. in der Nikolausnacht heimsuchte, hat der Feuerwehr im Stadtgebiet Sundern nur wenig Arbeit bereitet.

Am Abend gegen 19 Uhr war die Straße zwischen Sundern und Stemel wegen eines umgestürzten Baumes für kurze Zeit in beiden Fahrtrichtungen gesperrt. Die LG Stemel beseitigte den Baum und sorgte schon nach rund 20 min. wieder für freie Fahrt.

Um 19.45 Uhr rückte der LZ Sundern zu einem umgestürzten Baum im Lockweg aus. Auch hier war die Fahrbahn nach kurzer Zeit wieder frei.

In der Nacht war dann die LG Amecke gegen 21.45 Uhr auf der Seestraße unterwegs, um einen umgestürzten Bauzaun zu sichern.

Gegen 03.20 Uhr rückten die Einsatzkräfte aus Endorf aus, um die Straße in Fahrtrichtung Meinkenbracht von umgestürzten Bäumen zu befreien.

Michael Harmann · Pressesprecher Feuerwehr Stadt Sundern

Autor:

Michael Harmann aus Sundern (Sauerland)

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.