AstraZeneca

Beiträge zum Thema AstraZeneca

Ratgeber

Land liefert Sonderkontingente
Zweitimpfung mit mRNA-Vakzin

Die nordrhein-westfälische Landesregierung folgt der Impfempfehlung der Ständigen Impfkommission (STIKO). Alle Personen, die ihre Erstimpfung mit dem Wirkstoff von AstraZeneca erhalten haben, können bei ihrer Zweitimpfung mit einem mRNA-Impfstoff geimpft werden. Diese Regelung wird auch im Impfzentrum in der Willy-Jürissen-Halle umgesetzt. Das Land NRW hat dafür Sonderkontingente der mRNA-Impfstoffe zur Verfügung gestellt, um allen Bürgern eine Kreuzimpfung zu ermöglichen. Folgende Hinweise...

  • Oberhausen
  • 07.07.21
Ratgeber
Die Willy-Jürissen-Halle ist Impfzentrum in Oberhausen

Mehr Impfdosen für die Stadt
Auch 60-Jährige können sich jetzt um einen Impftermin kümmern

Das Land NRW hat rund 348.000 Dosen des Impfstoffs Astrazeneca zur Impfung von Personen frei gegeben, die 60 Jahre und älter sind. Dies gilt unabhängig von Beruf oder bestehenden Prioritätslisten. Rund 5460 Impfdosen davon stehen Oberhausen zur Verfügung. Um einen Termin zur Impfung aus diesem Kontingent zu erhalten, ist eine Anmeldung ab Samstag, 3. April, ausschließlich über die Internetseite www.116117.de oder die kostenlose Telefonnummer 0800 116 117 01 der Kassenärztlichen Vereinigung...

  • Oberhausen
  • 01.04.21
Ratgeber

Verfügung des Ministeriums
Impfung mit AstraZeneca ausgesetzt

Das NRW-Gesundheitsministerium hat per sofort einen Stopp der Impfungen von unter 60-jährigen Männern und Frauen mit Impfstoff der Firma AstraZeneca verfügt. Die Impfung dieser Personengruppe mit AstraZeneca darf erst wieder aufgenommen werden, wenn das Ministerium sie freigibt. Das teilt die Stadt mit. Für Oberhausener, die für heute, 31. März, inen Termin im Impfzentrum in der Willy-Jürissen-Halle haben und jünger als 60 Jahre sind, bedeutet dies: AstraZeneca-Impfungen fallen aus, weil...

  • Oberhausen
  • 31.03.21
  • 1
Ratgeber

MOMENTAN FEHLT MIR DAS VERTRAUEN IN DIE IMPFSTOFFE
ICH BIN NOCH NICHT GEIMPFT

In einem meiner Berichte habe ich über die Corona-Schutzimpfung geschrieben. Hier der Bericht darüber: Ich selbst habe mich für eine Impfung entschieden. Aber heute möchte ich eine Frau zu Wort kommen lassen, die sich noch nicht impfen lassen hat. Mir ist wichtig, dass beide Seiten gehört werden und niemand aufgrund seiner Einstellung verurteilt wird. Ich sprach mit Mia Cataluna*, 43 Jahre alt, Arbeitnehmerin, Ehefrau, Mutter und bisher nicht geimpft. Es gibt Menschen, die Mia als Impfgegnerin...

  • Oberhausen
  • 23.03.21
  • 1
  • 1
Ratgeber

IMPFEN IN OBERHAUSEN
DIE CORONA-SCHUTZIMPFUNG

Am Montag, nachdem es die "Sensationsmeldung" über das Aussetzen der Impfungen mit AstraZeneca in Deutschland gab, erreichten mich einige Nachrichten: "So ein Mist. Du bist da gestern noch mit geimpft worden." "Die zweite Impfung kannst du ja jetzt erst mal knicken." "Schöne Scheisse. Du hättest dich nicht impfen lassen sollen. Jetzt siehst du wie gefährlich das ist." Ja, ich wurde Sonntag geimpft (und ja, ich lebe noch). Für mich stand von Anfang an fest, dass ich mich impfen lasse. Ich...

  • Oberhausen
  • 17.03.21
Ratgeber
Archivfoto: Lokalkompass

Corona aktuell in Oberhausen - Dr. Peter Kaup im Interview
Impfen wirkt und ist sicher

In den Medien häufen sich die Meldungen, dass es Vorbehalte gegenüber dem Impfstoff von Astrazeneca gibt. Sind diese begründet? Wie wirkt Astrazeneca? Wie schützt der Impfstoff? Diese und weitere Fragen beantwortet der Allgemeinmediziner und Anästhesiologe Dr. Peter Kaup. Er ist zudem Vorsitzender der Ärztekammer Nordrhein, Kreisstelle Oberhausen, sowie Mitglied im Oberhausener Krisenstab. Frage: Was für ein Impfstoff ist Astrazeneca? Kaup: Es ist ein sogenannter Vektor-Impfstoff: Umgebaute...

  • Oberhausen
  • 26.02.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.