Auffahrunfall

Beiträge zum Thema Auffahrunfall

Blaulicht
Symbolbild.

Auffahrunfall auf Walther-Kohlmann-Straße Derne
Fünf leicht Verletzte

In der Nacht auf Sonntag (15.12.) kam es auf der Walther-Kohlmann-Straße in Höhe der B236n-Anschlussstelle Derne zu einem Verkehrsunfall mit fünf leicht verletzten Personen. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 35.000 Euro. Gegen 0.30 Uhr befuhr eine 41-Jährige aus Herford die Walther-Kohlmann-Straße in Fahrtrichtung Norden. Aus derzeit noch unbekannter Ursache übersah sie an der Rotlicht zeigenden Ampel in Höhe der Anschlussstelle Derne das wartende Auto eines 56-Jährigen aus Everswinkel....

  • Dortmund-Nord
  • 16.12.19
Blaulicht
Symbolbild.

Erst in Brambauer aufgefahren, kurz darauf in Eving ein zweites Mal
Zwei Unfälle, zweimal Flucht: Zeugen erkennen Auto-Kennzeichen

Zwei Unfälle verursachte ein Autofahrer am gestrigen Mittwoch (11.12.) in Lünen-Brambauer und in Dortmund-Eving. In beiden Fällen flüchtete er.Den Mercedes des 37-jährigen Tatverdächtigen entdeckten Polizisten wenig später während der Fahndung, drei Kilometer vom zweiten Unfallort in Eving entfernt. Die Polizei ermittelt in beiden Fällen wegen Verkehrsunfallflucht. Unfall 1: Ein 57-jähriger Autofahrer aus Unna bremste gegen 9.15 Uhr auf der Dortmunder Straße in Brambauer verkehrsbedingt...

  • Dortmund-Nord
  • 12.12.19
Blaulicht
Symbolfoto.

Auf der Evinger Straße kurz vor dem Ortsausgang
Bei Auffahrunfall im Brechtener Norden ein Mann schwer, eine Frau leicht verletzt

Bei einem Auffahrunfall auf der Evinger Straße im Brechtener Norden kurz vor dem Ortsausgang sind am Mittwoch (16.10.) gegen 17.30 Uhr zwei Personen verletzt worden, eine davon schwer. Ein 55-jähriger Dortmunder, der in Höhe des Hauses Nummer 725 nach links abbiegen wollte, bremste dazu verkehrsbedingt ab. Ein hinter ihm fahrender 53-jähriger Dortmunder bemerkte dies wohl zu spät und fuhr mit seinem Auto auf. Beim Unfall wurden der 53-Jährige schwer und die 54-jährige Beifahrerin des...

  • Dortmund-Nord
  • 17.10.19
Blaulicht
Symbolfoto.

Widerstand nach Unfallflucht auf der Brambauerstraße in Brechten
Tatverdächtiger 39-Jähriger landet schließlich im Polizeigewahrsam

Im Polizeigewahrsam endete schließlich für einen 39-Jährigen der Abend, nachdem Polizeibeamte nach einer Verkehrsunfallflucht am Mittwoch (10.7.) auf der Brambauerstraße in Brechten den mutmaßlichen Verursacher im Rahmen der Fahndung stellen konnten. Der Mann war offenbar nicht nur unterAlkohol- und Drogeneinfluss gefahren, auch leistete er den Beamten erheblichen Widerstand. Ersten Erkenntnissen zufolge war der 39-Jährige gegen 20.15 Uhr mit seinem Peugeot auf der Brambauerstraße...

  • Dortmund-Nord
  • 11.07.19
Überregionales

Rettungswagen-Einsatz zu spät bemerkt: Zwei Frauen schwer verletzt bei Auffahrunfall auf der Evinger Straße in Brechten

Einen Rettungswagen-Einsatz bemerkte einer von vier Autofahrern am Donnerstagmittag (3.5.) zu spät und verursachte daraufhin einen Auffahrunfall mit drei wartenden Autos auf der Evinger Straße in Höhe der Einmündung Am Gulloh im Brechtener Süden. Zwei Frauen verletzten sich dabei schwer. Es war um kurz vor 14 Uhr als gestern eine 59-jährige Dortmunderin in ihrem Toyota einen entgegenkommenden Rettungswagen hinter einem Lkw auf der Evinger Straße bemerkte. Sie lenkte ihr Auto weitestgehend...

  • Dortmund-Nord
  • 04.05.18
Überregionales

33-Jähriger aus Castrop-Rauxel bei Alleinunfall auf der B236 zwischen Derne und Scharnhorst lebensgefährlich verletzt

Ein junger Mann aus Castrop-Rauxel ohne gültigen Führerschein hat sich am Samstagabend (24.2.) bei einem Alleinunfall auf der Bundesstraße 236 in Fahrtrichtung Schwerte lebensgefährlich verletzt. Bei einem Folgeunfall wurden drei weitere Personen leicht verletzt. Zudem blockierte ein Fremder, gegen den nun ermittelt wird, im Rückstau die Rettungsgasse, in der ein Pärchen mit hochschwangerer Frau in den Wehen unterwegs war. Die Ursache für den Alleinunfall ist noch unklar. Die Spuren an der...

  • Dortmund-Nord
  • 26.02.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.