Ausbildungsplätze

Beiträge zum Thema Ausbildungsplätze

Ratgeber

Bitte Platz nehmen

Das ist nicht etwa die Werbung für ein großes Möbelhaus, sondern eine Kampagne der Stadt Kalkar, die darauf aufmerksam macht, dass es noch freie Ausbildungsstellen im Rathaus gibt. Ein Problem, das es schon seit vielen Jahren im Handwerk- und Dienstleistungsgewerbe gibt.

  • Kalkar
  • 18.09.20
Ratgeber
Berufe in der Chemie bieten gute Chancen.

Chemie-Unternehmen stellen Ausbildungsangebote vor

Unternehmerschaft Chemie Niederrhein und Agentur für Arbeit Wesel laden Schülerinnen und Schüler zum Aktionstag am 24. April 2018 in die Stadthalle Kamp-Lintfort ein. Chemie und chemische Produkte sind aus dem Alltag nicht wegzudenken. Entsprechend vielfältig und zukunftssicher sind die beruflichen Perspektiven in diesem Bereich. Einen umfassenden Einblick erhalten Jugendliche am Dienstag, 24. April, in der Zeit von 9.00 bis 13.00 Uhr in der Stadthalle Kamp-Lintfort, Moerser Straße 167. Die...

  • Wesel
  • 16.04.18
Ratgeber
Junge Köchin präsentiert einen Teller mit Essen

Ausbildung in den Kreisen Wesel und Kleve: Es geht noch was!

Der Ausbildungsmarkt im Bezirk der Agentur für Arbeit Wesel im Juli 2017: • 6.375 Bewerber/innen für einen Ausbildungsplatz • Arbeitgeber melden bis jetzt knapp 4.000 Ausbildungsstellen Von Oktober 2016 bis Juli 2017 meldeten sich insgesamt 6.375 Bewerberinnen und Bewerber bei der Berufsberatung der Agentur für Arbeit Wesel. Das sind 264 oder 4,3 Prozent mehr als zum gleichen Zeitpunkt des Vorjahres. Im Kreis Wesel meldeten sich 4.045 Bewerber. Das ist ein Plus von 176 oder 4,5...

  • Wesel
  • 01.08.17
Ratgeber
Unbeliebt bei den Bewerbern, aber mit dem höchsten Bedarf bei den ausbildenden Betrieben: Fachverkäuferin für Lebensmittelhandwerk. Arbeitsplatz ist dann zum Beispiel die Verkaufstheke einer Bäckerei.

Ausbildungstipp: Man sollte Alternativen im Blick haben

Nicht jeder junge Mensch, der sich um eine Ausbildungsstelle beworben hat, hat bisher auch eine bekommen. Grund genug für einige, sich nach Alternativen umzuschauen. Dabei bleiben besonders in den unbeliebteren Berufen Ausbildungsplätze unbesetzt. (ein Beitrag von Deborrah Triantafyllidis) In den letzten Jahren hat sich ein Trend bei jungen Menschen auf der Suche nach Ausbildungsstellen herauskristallisiert: Sie bevorzugen Jahr für Jahr fast immer die selben Berufe. Auf der Strecke...

  • Essen-Süd
  • 17.09.14
  • 2
Ratgeber
Die Agentur für Arbeit bietet kurzfristig Berufsberatungstermine unter Tel.  0800/4 5555 4 an.

Endspurt auf dem Ausbildungsmarkt: Jetzt bewerben!

Die Besetzung der Ausbildungsstellen ist noch längst nicht abgeschlossen. Dominik Blechschmidt, Bereichsleiter der Duisburger Arbeitsagentur für den Bereich Berufsausbildung, sieht aktuell noch viel Bewegung im Ausbildungsmarkt. „Am 1. September haben weitere Berufsausbildungen begonnen. Damit ist aber die Besetzung der Ausbildungsstellen noch längst nicht abgeschlossen. Einige fangen die Ausbildung nicht an, weil sie doch ein Studium aufnehmen werden. Andere erkennen schon bald nach...

  • Duisburg
  • 11.09.14
  • 1
Politik
Präsentierten nun im Kreishaus das Plakat zur Lehrstellen-Kampagne: Landrat Wolfgang Spreen und Kreis-Wirtschaftsförderer Hans-Josef Kuypers.

Doppelter Abiturjahrgang: Ausbildungsplätze dringend gesucht

Die Wirtschaftsförderung Kreis Kleve mit ihrem Aufsichtsratsvorsitzenden Landrat Wolfgang Spreen steht voll und ganz hinter der Kampagne: „Dringend gesucht: Lehrstellen 2013“ ist die Hauptüberschrift eines Plakates, das in dieser Form aller Orten in den Medien zu sehen ist. Nicht zuletzt im Rahmen einer groß angelegten Veranstaltung in den Tichelpark-Kinos am 2. Mai und im Rahmen der „Sommertour Ausbildung“ der Wirtschaftsförderung Kreis Kleve vom 19. bis zum 23. August steht der doppelte...

  • Kleve
  • 22.03.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.