bürgerbüro

Beiträge zum Thema bürgerbüro

Kultur
V. l.: Finn Holländer, Oliver Tollnick, Anke Rottmann und Sabine Noll freuen sich über den Weihnachtsbaum.

Bürgerbüros Haßlinghausen
Stadtverwaltung bedankt sich für Weihnachtsbaumspende

Das Team des Bürgerbüros Haßlinghausen freut sich über die alljährliche Spende eines Weihnachtsbaumes von Vesper Garten- und Landschaftsbau. Bereits seit vielen Jahren spendet Vesper Garten- und Landschaftsbau zur Adventszeit einen Weihnachtsbaum, der im jährlichen Wechsel in einem der beiden Bürgerbüros in Niedersprockhövel und Haßlinghausen aufgestellt wird und dort für weihnachtliche Stimmung sorgt. Auch der Weihnachtsbaumschmuck wurde vor einigen Jahren durch das Einrichtungsgeschäft Home...

  • Sprockhövel-Haßlinghausen
  • 02.12.20
Politik
Die Stadtverwaltung Sprockhövel öffnet ihre Dienststellen ab sofort wieder für den Publikumsverkehr.

Lockerung
Stadtverwaltung Sprockhövel öffnet unter Auflagen für Publikum

Die Stadtverwaltung Sprockhövel öffnet ihre Dienststellen wieder für den Publikumsverkehr, allerdings unter Auflagen. Wer Angelegenheiten im Rathaus und Bürgerbüro Niedersprockhövel regeln möchte, kann dies ab sofort wieder im persönlichen Kontakt erledigen, muss aber vorher einen Termin (telefonisch oder per Mail) vereinbaren. Auch besteht die Verpflichtung zur Handdesinfektion sowie zum Tragen eines Mund-Nase-Schutzes und zur Einhaltung der geltenden Abstandsregelungen. Vorrangig sollte aber...

  • Sprockhövel-Haßlinghausen
  • 04.05.20
Ratgeber

Zukunftskommission – Arbeitsgruppe Stadt- und Quartiersentwicklung
Bürgerbefragung ab 1. Juli in Sprockhövel

Die Arbeitsgruppe Stadt- und Quartiersentwicklung der Zukunftskommission der Stadt Sprockhövel hat einen Fragebogen erstellt. Die Arbeitsgruppe möchte erfahren, wie die Bürger ihren Wohnort einschätzen und welche Erwartungen sie an die zukünftige Entwicklung der Stadt haben. Die Fragebogenaktion wird in der Zeit vom 1. Juli bis 4. August durchgeführt und ist anonym. Die Fragbögen gibt es sowohl in Papierform als auch im Internet. Sie liegen in den Bürgerbüros Haßlinghausen und Niedersprockhövel...

  • Sprockhövel
  • 28.06.19
Politik
Bürgermeisterin Imke Heymann und Andreas Bloecker unterschreiben im Beisein von (v.l.) Hans-Georg Heller, Fachbereichsleiter Jugend, Soziales, Sport & Kultur, der städtischen Projektleiterin Rabea Kreikenbaum und Stephan Langhard, Fachbereichsleiter Bürgerdienste und Stadtentwicklung ^Foto: Stadt

Neue Gestaltung der Marktpassage

Jetzt wurden Nägel mit Köpfen gemacht: Die "1. Retail Property Hamburg GmbH", vertreten durch Andreas Bloecker, und Bürgermeisterin Imke Heymann unterschrieben den Mietvertrag für das erste Obergeschoss der Marktpassage. Voraussichtlich werden dort im Januar 2019 die Stadtbücherei und das Bürgerbüro einziehen. Ennepetal. Die "1. Retail Property Hamburg GmbH" wird die Marktpassage, die sie vor ca. einem halben Jahr erworben hat, vollkommen neu gestalten und das Gebäude in einen zeitgemäßen...

  • Ennepetal
  • 13.12.17
Ratgeber

Bürgerbüros in Sprockhövel bleiben geschlossen

In den Bürgerbüros der Stadt Sprockhövel muss die Software für die Bearbeitung von Pass- und Ausweisangelegenheiten wegen eines Anbieterwechsels umgestellt werden. Nach Gesprächen mit dem neuen Anbieter müssen die Bürgerbüros nun zu folgenden Zeiten geschlossen bleiben: Bürgerbüro Niedersprockhövel: 13. bis 15 September. Bürgerbüro Haßlinghausen: noch bis zum 15. September. Vorläufige Ausweise, vorläufige Reisepässe und Kinderreisepässe können in der Zeit bis zum 12.September nur im Bürgerbüro...

  • Sprockhövel
  • 11.09.16
Ratgeber
Im Schwelmer Bürgerbüro laufen die Vorbereitungen auf Volldampf, damit ab Dienstag die neuen Personalausweise beantragt werden können, weiß Mitarbeiter Mirko Feldermann.

Teurer Spaß - der neue "Perso"

„Es sind doch einige Kunden mehr gewesen, die in den letzten Tagen noch einen neuen, alten Personalausweis beantragt haben“, sagt Christian Rüth vom Schwelmer Bürgerbüro. Kein Wunder, denn ab kommenden Dienstag müssen die Bürgerinnen und Bürger deutlich mehr berappen für den neuen Personalausweis. 28,80 Euro kostet das nur noch scheckkartengroße Dokument dann, das viel sicherer sein soll als der bisherige „Perso“. Für die Erstausstellung werden auch schon 22,80 Euro fällig, bislang war der...

  • Schwelm
  • 26.10.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.