Bargeld

Beiträge zum Thema Bargeld

Politik

Banken wollen das Bargeld abschaffen

Vor nichts haben die Banken so Angst wie vor einem weiteren Vertrauensverlust. Die Süddeutsche Zeitung (SZ) titelt Andrea Rexer auf Seite 16: „Bargeld diskriminiert die Armen" 20. August 2017. Die Wirtschaftswoche vom 4.8.2017 titelt: „Der Preis der Freiheit –Die Kosten des Geldes“ Die Versorgung und der Umgang mit Bargeld kosten in der EU jedes Jahr rund 140 Milliarden. … Sollten wir zu Gunsten der Gewinne auf Münzen und Scheine künftig verzichten. Ist die Konzentration der Presseartikel...

  • Düsseldorf
  • 21.08.17
Überregionales
Nützlich oder überflüssig - beim Thema Kleinstgeld gehen die Meinungen auseinander.

Frage der Woche: Sollten wir Ein- und Zwei-Cent-Münzen abschaffen?

An der Kasse heißt es in Deutschland nicht selten: "Das macht Zwölfdreiundsiebzig, bitte." Dann wechselt ein Zwanzigeuroschein den Besitzer, das Rückgeld wiegt ein Vielfaches davon und besteht aus mehreren Münzen. Die kleinsten davon sind rund drei Gramm schwer und fast wertlos. Als fünftes Land in der EU verabschiedet sich zum Jahr 2018 auch Italien von den Ein- und Zwei-Cent-Münzen. Zu teuer in der Herstellung, zu sperrig im Portemonnaie, zu wertlos, so die Begründung. Stattdessen soll fortan...

  • 05.07.17
  • 98
  • 16
Kultur

Frau starb bei Wohnungsbrand -

Nur noch tot aufgefunden wurde am Donnerstag, 13. Oktober, die 51-jährige Hausbewohnerin bei einem Brand auf der Eifeler Straße. Gegen 23 Uhr wurde die Feuerwehr zu einem Brand eines Zechenhauses gerufen. Bein Eintreffen des Rettungsdienstes der Feuerwache 2 gegen 23.10 Uhr drang bereits dichter Rauch und Feuer aus den Türen des Brandobjektes.Das Vordringen der Beamten wurde durch die Rauchentwicklung und die sehr starke Vermüllung des Hauses erschwert. Bei der über Stunden andauernden...

  • Oberhausen
  • 14.10.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.