Booster Impfung

Beiträge zum Thema Booster Impfung

Sport

TV Eintracht Brambauer
Vorsichtsmaßnahmen und aktuelle Regeln

Mit Vorsicht zum Sport: Bei den hohen Inzidenzzahlen - auch im Raum Brambauer - möchte der TV Eintracht noch einmal darauf aufmerksam machen, dass Personen mit Erkältungssymptomen nicht am Übungsbetrieb teilnehmen können. Die aktuell gültigen Regeln: Zudem sind hier noch einmal die aktuellen Regeln für den Sportbetrieb in Lünen zusammengefasst: Kinder bis zum Schuleintritt:  Sie sind getesteten Personen gleichgestellt.Schüler*innen unter 16 Jahren: Alle Schüler*innen gelten als getestet....

  • Lünen
  • 21.01.22
Ratgeber
2 Bilder

Johnson & Johnson Impfstoff Booster Impfung
Impfung mit Johnson & Johnson ab wann zählt man als geboostert!

Ab wann ist man geboostert.  Fragen und unklare oder missverständliche Aussagen  sind ein Problem für die Betroffenen Geimpften und ebenso für die kontrollierenden Person in der Gastronomie, in Geschäften und Bäckereien.  Nach Aussagen der Betroffenen auf beiden Seiten Blicke da ja niemand mehr durch.  Neue Beschlüsse vom 16.01.2022 Wer bei der Erstimpfung den Impfstoff von Johnson & Johnson erhalten hat ist von einer Sonderregelung betroffen.  Bisher zählte die Erstimpfung von Johnson &...

  • Lünen
  • 20.01.22
Sport

TV Eintracht Brambauer
Diese neuen Corona-Regeln gelten ab 13. Januar

Neue Regeln für die Übungsstunden: Ab Donnerstag (13.11.2022) gelten vereinfachte Regeln auch in den Übungsstunden des TV Eintracht. Achtung: Heute (Mittwoch) gelten noch die alten Regeln! Daher hier nun eine kurze Zusammenfassung: Kinder bis zum Schuleintritt sind getesteten Personen gleichgesetzt und benötigen keinen NachweisSchüler*innen unter 16 Jahren (und unter 18 Jahren bis 16. Januar 2022). Alle Schüler*innen gelten als getestet. Personen die bereits 2-fach geimpft sind, verlieren ihren...

  • Lünen
  • 12.01.22
  • 1
Ratgeber

Aus dem Stadtteil Brambauer
In der Klinik am Park wird weiter geimpft

Impfzentrum Klinik am Park in Lünen-Brambauer: Um die große Nachfrage nach Immunisierung bedienen zu können und die Impfquote zu erhöhen, hat das Klinikum Westfalen neben dem Knappschaftskrankenhaus Dortmund auch an der Klinik am Park in Lünen-Brambauer ein Impfzentrum für jedermann eingerichtet. Der Zugang erfolgt von außen an der Ferigestraße (gegenüber der Realschule) und ist ausgeschildert. Geimpft wird nur mit Termin, den Sie online buchen können:...

  • Lünen
  • 08.01.22
LK-Gemeinschaft
Teuer im Betrieb, weniger effizient als Hausarztpraxen: Sollten die Impfzentren dennoch wieder öffnen?
Aktion

Umfrage der Woche
Sollten die Impfzentren wieder öffnen?

Der Betrieb der Impfzentren ist mit mehreren Millionen Euro pro Monat sehr teuer. Auf der anderen Seite geht der Impffortschritt nicht schnell genug. Da jetzt viele Menschen Impfauffrischungen brauchen, kommen die Impfzentren wieder ins Gespräch, in Form von weniger aufwendigen "Impfstationen". An der Platanenallee 20a in Unna zum Beispiel werden die Türen wieder aufgeschlossen. Im November und Dezember bietet das wieder geöffnete Impfzentrum donnerstags und freitags Erst- und Booster-Impfungen...

  • Herne
  • 10.11.21
  • 43
  • 5
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.