Düsseldorf

Beiträge zum Thema Düsseldorf

LK-Gemeinschaft
Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Oktober 2022.

A59: Umbau der Anschlussstelle
Ausfahrt aus Richtung Düsseldorf nach Langenfeld gesperrt

Frühestens ab Freitag, 11. Juni, beginnt die Stadt Monheim am Rhein auf der Opladener Straße mit dem Umbau der Anschlussstelle Monheim zur Autobahn A59. Die Opladener Straße wird mit der Baumaßnahme unter der Autobahnbrücke auf vier Spuren aufgeweitet. Zudem werden die Anschlussarme der Autobahn-Zufahrten aus Düsseldorf und Köln verbreitert. Monheim am Rhein. Die Planung wurde federführend von der Stadt Monheim am Rhein unter Einbeziehung der Stadt Langenfeld und des Landes NRW durchgeführt....

  • Monheim am Rhein
  • 08.06.21
Blaulicht
Ein Lagerraum, den die Ermittler entdeckt haben.
Foto: Kreispolizei Mettmann

Wert: eine halbe Million Euro
Polizei stellt gestohlene Kleidung sicher

Erfolg für die Ermittler der Sonderkommission "Tex": Sie stellten gestohlene Kleidung im Wert von einer halben Million Euro sicher. Durchsucht wurden Wohnungen in Monheim, Düsseldorf und Wuppertal. Das war passiert: Bei einem Einbruch Mitte März in Düsseldorf-Lierenfeld hatten Unbekannte rund 400 Kartons mit Textilien im Wert von 500.000 Euro aus einem Lagerraum entwendet und diese dann im Internet vertrieben. Durch die Ermittlungskommission "Tex" flogen sie nun auf. Als die Tatverdächtigen die...

  • Monheim am Rhein
  • 22.04.21
Politik
NRW-Innenminister Herbert Reul kündigt Verstärkung für die Polizei an: Rund 560 neue Stellen soll es ab 1. September geben. Foto: Land NRW/J. Tack

Land NRW stockt ab September Personal bei der Polizei auf - im Schnitt zwölf Kräfte pro Behörde
Mehr Polizisten für Essen und Gelsenkirchen, Duisburg muss abgeben

Ab September soll die Polizei in NRW verstärkt werden. Laut Innenminister Herbert Reul wird es für jede Kreispolizeibehörde im Schnitt zwölf Einsatzkräfte mehr geben. Personelle Aufstockungen wird es demnach bei Polizisten und bei sonstigen Regierungsbeschäftigten geben. Davon profitieren Düsseldorf (plus 34), Dortmund (plus 31), Essen (plus 28) und Gelsenkirchen (plus 12). In Duisburg dagegen werden fünf Stellen abgezogen. Die endgültige Verteilung soll am 1. September feststehen, wenn die...

  • Essen-Süd
  • 16.07.20
  • 3
  • 1
Blaulicht
Betrüger versuchen derzeit Bitcoins von Firmen anzuzocken. Die Unbekannten behaupten, sie hätten die Firmendaten gehackt. Das Landeskriminalamt warnt vor dieser Masche.

Erpresserische Nachrichten an Unternehmen
Landeskriminalamt NRW warnt

Bislang Unbekannte haben in den vergangenen Tagen rund 20 Unternehmen über deren Kontaktformular im Internet kontaktiert, teilt das Landeskriminalamt mit. Die Nachrichten beginnen meist mit Texten wie:"Bitte leiten Sie diese E-Mail an jemanden in Ihrem Unternehmen weiter, der wichtige Entscheidungen treffen darf! ......" Webseite geknacktDie Täter geben vor, die Webseite gehackt und relevante Daten kopiert zu haben. Die Firmen könnten nach Angaben der Täter die Veröffentlichung der Daten gegen...

  • Hilden
  • 13.07.20
Ratgeber
Vorsicht auf der A59: Es wird gebaut und gesperrt

Vollsperrungen und weitere Einschränkungen zwischen den Anschlussstellen Düsseldorf-Garath und Monheim.
Auf der A 59 wird gebaut

Straße NRW teilt mit, dass es auf der A59 zu Sperrungen kommt. Auf der A59 zwischen den Anschlussstellen Düsseldorf-Garath und Monheim kommt es auch in der nächsten Woche zu weiteren Einschränkungen. Fahrtrichtung Leverkusen: • Montag (13.7.) von 9 bis 15 Uhr sowie Dienstag (14.7.) und Donnerstag (16.7.) jeweils von 5 bis 12 Uhr ist nur eine Fahrspur befahrbar. • Montagnacht (13./14.7.) von 20 bis 5 Uhr ist die A59 zwischen den Anschlussstellen Düsseldorf-Garath und Langenfeld-Richrath...

  • Hilden
  • 09.07.20
Politik
Innenminister Herbert Reul sagte am Dienstag in Düsseldorf, dass die Kriminalitätsrate während der Pandemie um 23 Prozent gesunken ist. Foto: Land NRW/R. Sondermann

Innenminister Reul stellt aktuelle Zahlen aus NRW vor
Kriminalität geht um 23 Prozent zurück - auch weniger häusliche Gewalt

Wohnungseinbrüche, Raubüberfälle, Taschendiebstähle: Delikte, die seit Beginn der Corona-Pandemie deutlich zurückgegangen sind. Auch häusliche Gewalt hat in dieser Zeit abgenommen. Insgesamt habe es in NRW von Anfang März bis Ende Juni 23 Prozent weniger Strafanzeigen gegeben, teilte Innenminister Herbert Reul am Dienstag in Düsseldorf mit. 365.676 Strafanzeigen wurden in dem genannten Zeitraum gestellt, 107.954 weniger als im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Laut Reul eine logische Konsequenz...

  • Essen-Süd
  • 09.07.20
  • 2
Sport
Ministerpräsident Laschet ließ am Dienstag offen, ob das Land eine 40-Millionen-Euro-Bürgschaft für Schalke 04 übernimmt. Foto: Land NRW

Ministerpräsident äußert sich zu 40-Millionen-Bürgschaft für Fußball-Bundesligisten
Laschet: Es wird keine Lex Schalke geben!

Wird das Land NRW eine 40-Millionen-Euro-Bürgschaft für Schalke 04 übernehmen? Das ist laut Ministerpräsident Armin Laschet offen. "Es gibt noch keine Entscheidung", sagte Laschet dazu am Dienstagvormittag in Düsseldorf während der Landespressekonferenz. Weitere Erklärungen verweigerte er mit Blick auf die gesetzlich gebotene Vertraulichkeit. Entscheidung am Mittwoch? Laschet verwies auf "feste Verfahren", die in Bürgschaftsfragen gelten. Dieses Verfahren laufe auch gerade. Der MP: "Es wird mit...

  • Essen-Süd
  • 30.06.20
  • 8
  • 1
Sport
Düsseldorf ist mit der MERKUR SPIEL-ARENA eine der vier Spielstätten für das Finalturnier der UEFA Europa League, das vom 10. bis 21. August 2020 ausgetragen wird.

UEFA Europa League 2019/20 in Düsseldorf:
MERKUR SPIEL-ARENA ist einer der vier Spielstätten für das Finalturnier

Düsseldorf ist mit der MERKUR SPIEL-ARENA eine der vier Spielstätten für das Finalturnier der UEFA Europa League, das vom 10. bis 21. August 2020 ausgetragen wird. Das hat das UEFA-Exekutivkomitee heute, am Mittwoch, 17. Juni 2020, bekanntgegeben. Viertelfinale, Halbfinale und Finale werden als K.-o.-Turnier der letzten acht Mannschaften werden Düsseldorf, Köln, Duisburg und Gelsenkirchen ausgetragen. „Ein weiterer Volltreffer für Düsseldorf – Finalspiele der UEFA Europa League in der MERKUR...

  • Düsseldorf
  • 18.06.20
Wirtschaft
NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart kündigte heute in Düsseldorf die Wiederaufnahme der Soforthilfe-Auszahlungen ab Montag an. Foto: Land NRW/W. Meyer-Piehl

NRW-Wirtschaftsministerium stellt Anträge auf Soforthilfe erneut online
Soforthilfe soll ab Montag wieder ausgezahlt werden

Seit dem heutigen Freitagmittag kann die Corona-Soforthilfe wieder online beantragt werden. Das NRW-Wirtschaftsministerium hatte die Seite nach Betrugsversuchen in den letzten Tagen vom Netz genommen. Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart kündigte in einer Presserunde die Wiederaufnahme der Auszahlungen ab Montag, 20. April, an. Das Ministerium hatte das Verfahren am Gründonnerstag gestoppt, nachdem Betrüger versucht hatten, auf gefälschten Seiten Daten der Antragsteller abzufischen, um die...

  • Essen-Süd
  • 17.04.20
  • 1
Politik
Geschäfte öffnen ab Montag, Schulen und Kitas später: Ministerpräsident Armin Laschet stellte am Mittwochabend in Düsseldorf die gemeinsamen Entscheidungen von Bund und Ländern zur Lockerung der Corona-Maßnahmen vor. Foto: Land NRW/Uta Wagner

Lockerung der Corona-Maßnahmen ab 20. April - Laschet stellt Bund-Länder-Beschluss vor
Update: Kleine Geschäfte und Buchläden öffnen wieder, Schulen und Kitas erst ab 4. Mai

Bund und Länder lockern die Corona-Maßnahmen: Bereits am Montag nach den Osterferien dürfen in NRW viele Geschäfte wieder öffnen. Dafür gelten allerdings strenge Abstands- und Hygieneregeln. Das Kontaktverbot und die Reiseeinschränkungen bleiben dagegen weiter bestehen. NRW-Ministerpräsident Armin Lascht (CDU) stellte die von Bund und Ländern gemeinsam getroffenen Entscheidungen am Mittwochabend in Düsseldorf vor. Danach dürfen Geschäfte mit einer Verkaufsfläche bis zu 800 Quadratmetern ab 20....

  • Essen-Süd
  • 15.04.20
  • 24
Wirtschaft
Ab Freitag geht es mit der Corona-Soforthilfe weiter. Das sagte NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart (FDP) heute in Düsseldorf. Foto: Land NRW / W. Meyer-Piehl

Nach Stopp wegen Betrug mit gefälschten Web-Seiten
Ab Freitag gibt es wieder Corona-Soforthilfe

Ab Freitag dieser Woche (17.4.) will das Land NRW die Online-Anträge auf Soforthilfe für Kleinstbetriebe und Freiberufler wieder ins Netz stellen. Das sagte Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart am Dienstag  in Düsseldorf. Nach Betrugsversuchen mit gefälschten Antragsseiten hatte das Wirtschaftsministerium das Hilfsprogramm letzten Donnerstag vorerst gestoppt. Jetzt müsse die Hilfe schnell wieder aufgenommen werden, sagte Pinkwart: "Die Wirtschaft braucht schnelle Hilfe. Rund 14 Prozent der...

  • Essen-Süd
  • 14.04.20
Politik
NRW-Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) plädiert für eine rasche Lockerung der Corona-Maßnahmen. Eckpunkte nannte er heute in Düsseldorf. Foto: Land NRW

NRW-Ministerpräsident Armin Laschet plädiert für Lockerungen in der Corona-Krise
"Zurück zu verantwortungsvoller Normalität"

Vor den Gesprächen der Länderchefs mit Kanzlerin Angela Merkel am Mittwoch hat sich NRW-Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) für zeitnahe Lockerungen der Corona-Maßnahmen ausgesprochen. "Wir müssen zurück in eine verantwortungsvolle Normalität", sagte Laschet nach einer Kabinettssitzung am Dienstag in Düsseldorf. Dabei plädiert Laschet für eine stufenweise Lockerung. "Wir müssen uns fragen, was kann jetzt geöffnet werden, was in einer zweiten und was in einer dritten Stufe" skizzierte er eine...

  • Essen-Süd
  • 14.04.20
  • 2
  • 2
Politik
Der Virologe Hendrik Streeck leitet die Heinsberg-Studie. Heute stellte er erste  positive Ergebnisse vor und sagte, dass Lockerungen der strengen Auflagen dann möglich sein könnten, wenn Hygieneregeln weiter strikt beachtet würden. Foto: Land NRW/Uta Wagner

Corona-Studie in Heinsberg: Bereits 15 Prozent immun
Virologe hält Lockerung von Auflagen für möglich

Weil "die Menschen so aktiv und diszipliniert mitmachen", hält der Bonner Virologe Hendrik Streeck eine Lockerung der strengen Corona-Auflagen für möglich. Voraussetzung sei die strikte Einhaltung von Hygiene-Regeln, sagte Streeck heute in Düsseldorf. Dort stellte er gemeinsam mit Ministerpräsident Armin Laschet erste Ergebnisse der sogenannten Heinsberg-Studie vor. Streeck leitet die von der Landesregierung in Auftrag gegebene Studie, die Aufschluss über die Verbreitung des Corona-Virus geben...

  • Essen-Süd
  • 09.04.20
  • 14
  • 3
Politik
NRW-Gesundheitsminister Karl-Heinz Laumann gab bekannt, dass sich die Verdoppelung der Corona-Infizierten momentan weiter verlangsamt. Foto: Land NRW

Verdoppelung der Zahl der Corona-Infizierten verlangsamt sich in NRW auf 9,4 Tage
Minister Laumann: "Große Sorgen um Altenheime"

Die Zahl der Corona-Infizierten verdoppelt sich in NRW momentan nur noch alle 9,4 Tage. Am Dienstag waren es noch 8,9 Tage. Das gab NRW-Gesundheitsminister Karl-Heinz Laumann (CDU) heute in Düsseldorf bekannt. Laumann: "Das geht in die richtige Richtung." Das Kontaktverbot würde in NRW gelebt. Laut Laumann sind momentan 18.534 NRW-Bürger mit dem Corona-Virus infiziert. 1.659 Infizierte werden in Krankenhäusern behandelt, 599 davon intensiv. 480 Patienten müssen beatmet werden, das sind knapp...

  • Essen-Süd
  • 03.04.20
  • 6
  • 1
Wirtschaft
"Soforthilfen werden ab heute ausgezahlt". Das gab NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart heute in Düsseldorf bekannt. Foto: Land NRW/F. Wiedemeier

Corona-Krise: Bereits 320.000 Kleinunternehmen in NRW haben Antrag auf Soforthilfe gestellt
Ab heute wird ausgezahlt

Seit sechs Tagen können von der Corona-Krise betroffene Kleinunternehmen und Freiberufler Soforthilfen von Land und Bund beantragen. 320.000 Anträge wurden laut Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart (FDP) bereits gestellt, 300.000 bewilligt. Seit dem heutigen Donnerstag werden die ersten Gelder (bis maximal 25 Tsd Euro) ausgezahlt. Das gab Pinkwart am Vormittag in Düsseldorf bekannt. "Wir wollten schnell und unbürokratisch sein, das ist uns auch gelungen", zog der Minister Zwischenbilanz....

  • Essen-Süd
  • 02.04.20
  • 4
Politik
Ministerpräsident Armin Laschet sprach sich am Mittwochnachmittag in Düsseldorf gegen die Maskenpflicht aus. Foto: Carsten Walden
2 Bilder

Coronavirus verdoppelt sich in NRW alle 8,9 Tage - Steigerung leicht abgeschwächt
Spahn und Laschet gegen Maskenpflicht

In NRW haben sich bis heute Nachmittag über 15.200 Menschen mit dem Coronavirus infiziert, die Quote verdoppelt sich alle 8,9 Tage. "Damit liegen wir leicht unter dem Bundesdurchschnitt. Es gilt, diese Zeit zu vergrößern", sagte Ministerpräsident Armin Laschet heute in Düsseldorf. Gemeinsam mit Bundesgesundheitsminister Jens Spahn sprach er sich dabei gegen eine Maskenpflicht aus. Das verpflichtende Tragen von Schutzmasken sei momentan nicht notwendig, sagte Jens Spahn, der zuvor an einer...

  • Essen-Süd
  • 31.03.20
  • 15
  • 1
Wirtschaft
Was ist für ein Home Office nötig, welche Voraussetzungen sollten erfüllt sein? Antworten gibt es beim kostenlosen Webinar der IHK.

IHK bietet kostenloses Webinar am Donnerstag / Jetzt anmelden
Home Office leicht gemacht

Homeoffice ist nicht nur in Zeiten der Corona-Pandemie eine gute Lösung, um Beschäftigten das örtlich flexible Arbeiten zu ermöglichen. Doch welche technischen und persönlichen Voraussetzungen müssen gegeben sein? Darauf antwortet die IHK während eines kostenlosen Webinars am kommenden Donnerstag. "Am 2. April werden wir in einem Online-Special auf Fragen zum Thema Homeoffice in KMU eingehen und viele relevante Informationen anbieten" teilt die IHK mit. Gemeinsam mit der IHK Düsseldorf bietet...

  • Hilden
  • 31.03.20
Blaulicht
Wer die Personen kennt, wird gebeten, sich bei der Polizei zu melden.
3 Bilder

Über 30.000 Euro rund um Hilden illegal abgehoben
Polizei sucht Kartendiebe

In der Zeit von Dezember 2019 bis Januar 2020 kam es zu mehreren Fällen von Betrugsdelikten, die von den derzeit noch unbekannten Tätern mittels rechtswidrig erlangter Debitkarten (EC-Karten) ausgeübt wurden. Die Karten wurden den Geschädigten auf dem Postweg entwendet und widerrechtlich an Geldautomaten in Düsseldorf, Neuss und Hilden eingesetzt oder auch für Einkäufe mittels Lastschriftverfahren genutzt. Schaden über 30.000 EuroEs entstand hierbei ein Gesamtsachschaden von circa 30.400 Euro....

  • Hilden
  • 25.03.20
Wirtschaft
Infos zur Coronakrise und ihre Auswirkungen teilen auch die Vertreter der Außenhandelkammern China, Frankreich und Italien mit.

IHK informiert Unternehmen gemeinsam mit den AHKs in Peking, Mailand und Paris
Neues Webinar zu Corona am Mittwoch

Die IHK Düsseldorf bietet am morgigen Mittwoch, 25. März, von 9 bis 10.30 Uhr ein Webinar zu den Auswirkungen der Corona-Krise im internationalen Geschäft an. Der Delegierte der deutschen Wirtschaft in Peking, Jens Hildebrandt, der Geschäftsführer der Deutsch-Italienischen Auslandshandelskammer, Jörg Buck, sowie der Geschäftsführer der Deutsch-Französischen Auslandshandelskammer, Patrick Brandmaier, werden über die aktuelle Situation zu ihren Ländern informieren. Zusätzlich werden Experten der...

  • Hilden
  • 24.03.20
Politik
Für den Besuch des Düsseldorfer Landtags gibt es einige Hinweise zu beachten.

Coronavirus
Düsseldorfer Landtag lässt keine unangemeldeten Besucher mehr zu

Der Coronavirus ist auch in Düsseldorf angekommen. Daher ändert sich einiges im Landtag. Der Besuch ist, Stand jetzt, allerdings weiterhin möglich. Auch die Plenarsitzungen in der kommenden Woche und Ausschusssitzungen in den folgenden Wochen sind voraussichtlich wie gewohnt öffentlich. Allerdings ist das Parlament an den weiteren Wochenenden im März nicht wie üblich für unangemeldete Besucher geöffnet. Aktuell ist geplant, die beliebten Wochenendöffnungen im April wieder anzubieten.  Besucher...

  • Ratingen
  • 06.03.20
  • 1
Ratgeber
Die Handwerkskammer Düsseldorf hat ihre Meisterfeier abgesagt.

Handwerkskammer verzichtet auf Großveranstaltung
Meisterfeier wg Corona abgesagt

Die Handwerkskammer Düsseldorf sagt die zentrale Meisterfeier am kommenden Sonntag im Messe-Congress Center/ Stadthalle ab. Die Kammer reagiert damit auf die Handlungsempfehlungen des Robert-Koch-Instituts (RKI) und der Gesundheitsbehörden für Großveranstaltungen. Vor dem Hintergrund der derzeitigen Entwicklung des Virus Covid-19 habe sich das Präsidium der HWK  schweren Herzens zu einer Absage entschlossen, teilt die Kammer mit. "Die Handwerkskammer weiß um den hohen Stellenwert der...

  • Hilden
  • 04.03.20
Kultur
Der Künstler Helmut Welsch vor seinen großformatigen Grafiken, die  ausschließlich digital am Bildschirm entstanden sind.
Foto: Privat

Künstler aus Monheim stellt in Düsseldorf aus
Digitale Kunst

Der moderne Mensch – lebt er künftig voll digitalisiert und beliebig programmierbar? „Analog – digital“ ist der Titel einer deutschlandweiten Ausstellungsinitiative des Bundesverbands Bildender Künstler (BBK). Mit dabei sind Teilnehmer aus dem Raum Düsseldorf. Auch der Monheimer Künstler Helmut Welsch wurde von der Ausstellungs-Jury ins BBK-Kunstforum Flingern, Birkenstraße 47, eingeladen und präsentiert vom 10. bis 27. Oktober seine Werke. Er zeigt großformatige Grafiken aus seiner Serie...

  • Monheim am Rhein
  • 02.10.19
Kultur
Spektaulär: Lichtkunst im Rheinufertunnel.
Foto: Susanne Diesner
2 Bilder

Monheim beschenkt Düsseldorf zum Tunneljubiläum
Kreatives Geschenk kommt gut an

Zum 25. Geburtstag des Rheinufertunnels hat die Stadt Monheim ihren großen Nachbarn Düsseldorf mit einem besonderen künstlerischen Präsent beschenkt: Einer begehbaren Kunstinstallation auf 400 Metern Länge. Martin Witkowski, Intendant und Geschäftsführer der Monheimer Kulturwerke führte NRW-Landtagspräsident André Kuper, NRW-Finanzminister Lutz Lienenkämper und Düsseldorfs Oberbürgermeister Thomas Geisel am Sonntag durch die von ihm persönlich kuratierte Kunstinstallation. Beim Durchschreiten...

  • Monheim am Rhein
  • 21.05.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.