Eltern

Beiträge zum Thema Eltern

Ratgeber
Am Samstag, 9. Oktober 2021, findet um 16 Uhr in der Kapelle auf dem Annaberg in Haltern am See eine Segensfeier für werdende Mütter, Eltern und Familien statt.

Du bist ein Segen
Segensfeier für Frauen, Eltern und Familien, die ein Kind erwarten

Am Samstag, 9. Oktober 2021, findet um 16 Uhr in der Kapelle auf dem Annaberg in Haltern am See eine Segensfeier für werdende Mütter, Eltern und Familien statt. Gestaltet wird die Feier in Zusammenarbeit mit der Geburtsklinik des KKRN-Klinikverbundes und der Pfarrei St. Sixtus in Haltern am See. Trotz des medizinischen Fortschritts und aller professionellen Hilfe ist und bleibt eine Schwangerschaft etwas Wunderbares, das der Mensch nicht allein in seinen Händen hält. Das Leben ist immer auch...

  • Dorsten
  • 30.09.21
Ratgeber
Die Elternschule des Vereins KKRN-aktiv startet mit neuen Online Kursen.

KKRN-aktiv e.V.
Elternschule startet Online-Kurse

Die Elternschule des Vereins KKRN-aktiv startet mit neuen Online Kursen. Angeboten werden Kurse für Schwangere und junge Mütter mit und ohne ihre Babys. Mittwochs um 16.45 Uhr wird „Yoga für Schwangere“ angeboten, dienstags „Babymassage“ um 11 und 12 Uhr, mittwochs Vormittag „Fit mit Baby“, mittwochs um 19 Uhr „Kraft des Beckenbodens – Rückbildung ab 8 Wochen nach der Entbindung“ und Mama-Dance-Workout für junge Mütter nach der Rückbildung. Weitere Infos und Anmeldung unter E-Mail:...

  • Dorsten
  • 28.01.21
Ratgeber

Gut gerüstet für die Schule
Informations- und Gesprächsabend für Eltern

Wenn Kinder schulpflichtig sind, werden sie medizinisch untersucht, ob sie rein körperlich fit genug sind. Sie dürfen in der Schule zeigen, was sie schon alles können. Was aber können Eltern tun (oder sollten sie unterlassen), damit der Schulstart gelingen kann? Was erwartet die Schule von meinem Kind? Was erwartet mein Kind von der Schule? Zu einem kostenlosen Gesprächsabend „Gut gerüstet für die Schule“ lädt die Familienbildungsstätte (FBS) Dülmen in Zusammenarbeit mit dem Familienzentrum...

  • Haltern
  • 04.09.20
Überregionales
Vegane Ernährung ist ein umstrittenes Thema. Foto: pixabay.com

Frage der Woche: Ist es okay, wenn Eltern ihre Kinder vegan ernähren?

Immer mehr Menschen in Deutschland entscheiden sich dazu, auf tierische Produkte komplett zu verzichten. Veganismus ist hierzulande keine Seltenheit mehr. Viele Eltern, die sich vegan ernähren, ernähren auch die eigenen Kinder vegan. Umstritten ist die Frage, ob die notwendigen Nährstoffe mit veganer Ernährung überhaupt zu sich genommen werden können. Ist vegane Ernährung schädlich für Kinder? Dazu gibt es keine eindeutige Antwort. Das Zentrum der Gesundheit, eine eher alternativ-medizinische...

  • Essen-Nord
  • 14.09.18
  • 22
  • 5
LK-Gemeinschaft
"Als ich noch gefahren wurde... und ein klitzekleiner Mensch war... da war die Welt noch in Ordnung! - Meine Eltern, meine Schwester und ich... 1956/1957" beschreibt BürgerReporterin Bruni Rentzing dieses Familienfoto. Foto: Rentzing /www.lokalkompass.de
32 Bilder

Foto der Woche: Welt-Elterntag

Viele Jahre sind sie die Helden ihrer Sprösslinge, manche gar ein Leben lang: Die Rede ist von Eltern. Ihnen zu Ehren hat die UN den 1. Juni zum Welt-Elterntag ausgerufen.  Die Beziehung zwischen Kindern und ihren Eltern ist eine ganz besondere: Wenn die Kleinen hilflos das Licht der Welt erblicken, sind sie vollkommen abhängig von der Fürsorge der Eltern. Sie vertrauen den Eltern blind, und diese wiederum schenken Wärme und Liebe, ohne jemals eine Gegenleistung einzufordern.  Dies liegt in der...

  • Velbert
  • 26.05.18
  • 17
  • 14
Sport

Mama/Papa-Kind-Sport in der Martin-Luther-King-Schule/Nähe Stadtzentrum

Dieser Kurs bietet Eltern und Kindern (von 2-4 Jahren) Erlebnisbereiche im Klettern, Krabbeln, Spielen, Singen sowie in der Sensomotorik, der Körpererfahrung und der sozialen Kontakte innerhalb der Sport- und Spielgemeinschaft. Gerne können Sie auch als Tagesmutter / Opa / Oma o.ä. ihr Kind begleiten! Sport ist ein höchst motivierendes Medium, weil es ein Lernen in der aktiven Erfahrung ist. Alle werden nach ihren Möglichkeiten und Fähigkeiten einbezogen. Auf jeden Fall aber wird der Spaß an...

  • Castrop-Rauxel
  • 31.08.17
Überregionales
Ein Familientreffen der exotischen Art, erzählt von einem Mann, der seine Wurzeln suchte.
3 Bilder

Bücherkompass: Von Eltern, Kindern und Kindeskindern

Das Thema "Generationen" beschäftigt uns in dieser Woche besonders. Durch unterschiedliche Wahlergebnisse aus der jüngeren Vergangenheit wissen wir, dass zwischen den Interessen junger und älterer Menschen oftmals Welten liegen. Trotzdem sind Kinder und Kindeskinder eng mit ihren älteren Verwandten verbunden, das Band zwischen den Generationen ist stark wie eh und je. Das zeigen uns auch die Bücher, die wir heute für fleißige Rezensentinnen und Rezensenten vorstellen. Boris Fishman: Der Biograf...

  • 12.07.16
  • 11
  • 6
Ratgeber
Sterbehilfe für schwerstgeschädigt Neugeborene??

Frage der Woche: Muss dieses Kind am Leben bleiben?

Diese Woche widmen wir uns einem sehr schwierigen und ernsten Thema: dem Recht auf Leben. Darf man das überhaupt in Frage stellen, aus ethischer oder medizinischer Sicht? Der Philosoph Peter Singer veröffentlichte in den 90er Jahren das Buch "Muß dieses Kind am Leben bleiben? Das Problem schwerstgeschädigter Neugeborener". Das Buch wurde damals in der öffentlichen Diskussion als behindertenfeindliche Propaganda beschimpft. Die damaligen Diskussionen beruhten jedoch auf Fehlinterpretationen und...

  • 08.10.15
  • 21
  • 6
Ratgeber

Buch der Bürgerstiftung kommt gut an

Die Bürgerstiftung „Halterner für Halterner“ spendet auch in diesem Jahr wieder ein Bilderbuch für Familien mit Neugeborenen. Das sehr schön illustrierte und stabile Bilderbuch „Meine ersten Fingerspiele“ wird von der Kinderbeauftragten der Stadt Haltern am See, Ursula Hermesmann, Eltern mit Neugeborenen beim Hausbesuch (neben vielen Informationen über die unterschiedlichsten Bereiche in der Stadt) in einem schmucken Stoffbeutel überreicht. „Das Buch ist der Renner“, berichtet Ursula...

  • Haltern
  • 15.10.12
Ratgeber

Infoabende für Eltern der Erstklässler

Das neue Schuljahr hat gerade begonnen und schon gilt es, die Vorbereitungen für das nächste Schuljahr zu treffen. So teilt die Stadtverwaltung mit, dass für alle Kinder, die zwischen dem 1. Oktober 2006 und dem 30. September 2007 geboren sind, am 1. August 2013 die Pflicht zum Besuch der Grundschule beginnt. Kinder, die nach dem 30. September 2013 das sechste Lebensjahr vollenden, können auf Antrag der Erziehungsberechtigten zu Beginn des kommenden Schuljahres in die Grundschulen aufgenommen...

  • Haltern
  • 14.09.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.