Essener Stadtprinzenpaar

Beiträge zum Thema Essener Stadtprinzenpaar

Kultur

Feierlichkeiten im Landtag
Essener Stadtprinzenpaar beim Närrischen Landtag

Die Essener Landtagsabgeordneten von CDU, FDP und SPD hatten das Prinzenpaar der Stadt Essen, Katrin I. und Bernie I., zum „Närrischen Landtag“ eingeladen. „Toll, dass unser Stadtprinzenpaar auch in diesem Jahr beim Närrischen Landtag zu Gast war. Bis zum nächsten Jahr!“, fasste Fabian Schrumpf MdL (CDU) den Besuch der Essener Narren im Landtag zusammen. Der Empfang der Tollitäten aus ganz Nordrhein-Westfalen im Landtag hat Tradition: Kurz bevor der Karneval sich mit dem Rosenmontag seinem...

  • Essen-Süd
  • 25.02.19
Kultur
Stets gut gelaunt geht es für das Paar im Sauseschritt von Veranstaltung zu Veranstaltung!
3 Bilder

Essener Tollitäten des rheinisch-westfälischen Karnevals immer und überall unterwegs in Sachen "Gute Laune"

Von Carmen Dluzewski Denn einmal nur im Jahr ist Karneval…… Wie im berühmten Karnevalsschlager von Willi Ostermann heißt es für unser Essener Stadtprinzenpaar Prinz Oliver I. und Prinzessin Assindia Sandra II., die im richtigen Leben Oliver Weiß und Sandra Kleps heißen, im Sauseschritt von Veranstaltung zu Veranstaltung. Zwischen 280 und 300 Auftritte während der Session stehen für das Paar und seinem Gefolge auf dem Terminplan. Ist das nicht ganz schön stressig? „Nein, wir freuen uns auf jeden...

  • Essen-West
  • 19.02.17
Überregionales

Riesen Erfolg für unser Stadtprinzenpaar und Klaus Pelizaeus

Mit solch einem Ergebnis hat wohl keiner gerechnet: Prinz Andre I. und seine Lieblichkeit Prinzessin Assindia Carolina I. gewinnen das "Jeck Duell" im WDR 4 mit ihrem Hit "Gelb und Blau", und erreichen 28,42% der Stimmen. Das sind mehr als doppelt so viele Stimmen, wie der Zweitplazierte die Paveier. Klaus Pelizaeus hat mit diesem Ohrwurm unserem Prinzenpaar ein Lied auf den Leib geschrieben. Wenn man liest, wer unter den letzten 20 noch angetreten ist, dann weiß man, wie hoch dieser Sieg...

  • Essen-Steele
  • 01.02.16
  • 7
Vereine + Ehrenamt
Seniorenkarneval mit "Klein aff". Fotos: Winkler
11 Bilder

Senioren fanden es affengeil

Die Bewohner des Martin-Luther-Stift an der Schilfstraße feierten am Wochenende eine rauschende Party. Eingeladen hatte die 1. Große Karnevals-Gesellschaft "Klein aff 1883 e.V." Essen-Borbeck. Bei Würstchen, Salat und süßen Leckereien schunkelten, sangen und lachten die Senioren. Papphüte lagen dabei hoch im Kurs. Noch mehr Mühe mit der Kostümierung aber hatten sich die Betreuer gemacht, die in großer Gruppe von rund 20 Personen im Saal vertreten waren. Für ihren Einsatz am Abend und natürlich...

  • Essen-Borbeck
  • 10.02.14
Vereine + Ehrenamt
Doktorhutverleihung bei den Fidelen Frintropern. Fotos: Winkler
22 Bilder

Fidele Frintroper machen Danielewski zum Doktoren

„Ich brauch` ´nen Ständer“, forderte Christian Plassmann und der ganze Saal prustete. Im Karneval darf es eben auch mal schlüpfrig und vor allem immer lustig zugehen. Die Laudatio auf den neuen Doktorhut-Träger hielt der letztjährige dann aber doch am freien Mikro. „Hätte ich die Wahl vergangenes Jahr nicht angenommen, hätte ich heute auch nicht sprechen müssen“, fiel es dem Redner sogleich wie Schuppen von den Augen, um anschließend zur unumstößlichen Erkenntnis zu gelangen: „Jetzt isset dafür...

  • Essen-Borbeck
  • 20.01.14
  • 1
Kultur
Karl-Heinz Mütze hat den Doktorhut. Foto: Winkler
24 Bilder

Ein Doktor mit Dachpfanne

„Wer so viel tut, mit frohem Mut, bekommt auch einen Doktorhut.“ Mit diesen Worten wechselte der Doktorhut der 1. Großen Karnevalsgesellschaft „Fidele Frintroper 1951“ von Laudator Peter Knappmann auf dessen Nachfolger Karl-Heinz Mütze. Knapp 100 Jecken - darunter die Ehrendoktoren der vergangenen Jahre, Ehrensenatoren und Ehrengäste, zu denen auch das Elferratsmitglied Bezirksbürgermeister Helmut Kehlbreier gehört - klatschten Beifall, als der Frintroper Dachdecker vom Vereinsvorsitzenden...

  • Essen-Borbeck
  • 24.01.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.