Führung

Beiträge zum Thema Führung

Kultur
Das Sauerland-Museum in Arnsberg bietet jetzt kostenlose Online-Führungen durch die Dauer- und die Sonderausstellung an.

Vom Sofa in die Ausstellung
Sauerland-Museum in Arnsberg bietet kostenlose Online-Führungen an

Wegen der verschärften Bedingungen des Infektionsschutzgesetzes hat das Sauerland-Museum wieder geschlossen. Deshalb bietet das Museumsteam an den kommenden Wochenenden kostenlose Online-Führungen durch die Dauer- und die Sonderausstellung an, die live vor Ort mit den Museumsguides gefilmt werden. Sonntags um 11 Uhr geht es für die ganze Familie vom Sofa aus in die Sonderausstellung "Eiszeit – Leben im Extrem". Der Museumsguide entführt 45 Minuten lang in die Zeit vor 20.000 Jahren, als Mammuts...

  • Arnsberg
  • 01.05.21
Kultur
Ausgerüstet mit Hellebarde, Horn und Laterne, dazu authentisch gekleidet, nimmt der Stadtführer seine Gäste mit auf eine Zeitreise durch die Jahrhunderte. Foto: Arnsberger Verkehrsverein
2 Bilder

Rundgang am Tag der Deutschen Einheit
Unterwegs mit dem Arnsberger Nachtwächter

Am Samstag, 3. Oktober, geht der Arnsberger Nachtwächter um 20 Uhr wieder auf seinen Streifzug durch die schmalen Straßen der Altstadt. Ausgerüstet mit Hellebarde, Horn und Laterne, dazu authentisch gekleidet, nimmt der Stadtführer seine Gäste mit auf eine Zeitreise durch die Jahrhunderte. In historischen Gassen erfährt man Wissenswertes, bisweilen Kurioses über das Leben einer längst zum Mythos gewordenen Berufsgruppe. Über den verantwortungsvollen Dienst berichtet der letzte Arnsberger...

  • Wochenanzeiger Arnsberg / Sundern
  • 28.09.20
Natur + Garten
"König der Wälder": Das Röhren der Hirsche während der Brunft ist oft über Kilometer zu hören. Foto: Diana Ranke
2 Bilder

DIE REPORTAGE: Liebeswahn und Imponiergehabe: Hirschbrunft hautnah im Wildwald Voßwinkel

Schon am Parkplatz höre ich das laute Röhren der Hirsche. Das klingt ja vielversprechend, denke ich und marschiere zum Eingang des Wildwalds Voßwinkel: Eine Führung zur Hirschbrunft steht auf dem Programm. Die Paarungszeit der Hirsche beginnt in der Regel Ende September. "Das kommt immer ein bisschen aufs Wetter an", erklärt Naturpädagogin Sabine Raffenberg. "Los geht´s bei unter zehn Grad, dann kommen die Hormone richtig in Wallung." Mit dem Beginn der Brunftzeit wird im Wildwald die...

  • Arnsberg-Neheim
  • 15.10.18
  • 1
Ratgeber
Am Sonntag, 8. Juli, findet eine Führung durch den Klostergarten Oelinghausen statt.

„Von Thymian, Salbei und Engelwurz - alte Schätze der Medizin im Klostergarten Oelinghausen: Führung am 8. Juli

„Von Thymian, Salbei und Engelwurz - alte Schätze der Medizin im Klostergarten Oelinghausen“ lautet das Thema einer Führung von Gundula Hümmeke am Sonntag, 8. Juli, 15 Uhr. Treffpunkt ist vor der Klosterkirche. Der Kräutergarten in Oelinghausen weist eine Fülle von Heilpflanzen auf, die zur Linderung von Krankheiten angebaut wurden. Das Wissen um die Heilkraft der Pflanzen und die Behandlung der Kranken war jahrhundertelang vor allem an die Klöster gebunden. Wie in allen mittelalterlichen...

  • Arnsberg
  • 07.07.18
Überregionales
Foto: privat
2 Bilder

Führung und Kräuterweihe

Oelinghausen. Im Klostergarten Oelinghausen gedeihen unter der Fülle von Heilpflanzen auch die typischen Heilkräuter eines Krautbundes. Gundula Hümmeke stellt bei einer Führung durch den Klostergarten am Sonntag, 14. August, um 15 Uhr unter anderem die in der freien Natur oft selten gewordenen Pflanzen wie Alant, Eberraute oder Eisenkraut vor und geht den Wurzeln des Brauches der Kräuterweihe zum Fest Mariä Himmelfahrt nach. Die Tradition der Kräuterweihe reicht bis in heidnische Zeiten zurück....

  • Menden (Sauerland)
  • 09.08.16
Kultur
Die 16. Station des Krippenweges befindet sich in der Pfarrkirche St. Johannes.
2 Bilder

VII. Sunderner Krippenweg wird eröffnet

„Es gibt schon sehr viele Anmeldungen“, berichtete Iris Reich von der Stadtmarketing Sundern eG bei der Vorstellung des VII. Sunderner Krippenweges. Am kommenden Sonntag, 11. Dezember, wird im Anschluss an die Eucharistiefeier um 11 Uhr der diesjährige Krippenweg am Brunnen eröffnet, Thema ist die „Geborgenheit im Schutz der Mutter“. 35 Stationen gibt es diesmal, „so viele hatten wir noch nie“, freut sich Pfarrer Michael Schmitt. Dafür wurden wieder ganz unterschiedliche Krippen zusammen...

  • Sundern (Sauerland)
  • 06.12.11
Kultur
Krippen aus vier Kontinenten sind beim Sunderner Krippenweg zu sehen. Foto: Archiv

6. Sunderner Krippenweg wird eröffnet

6. Sunderner Krippenweg wird eröffnet Galt er bisher noch als echter Geheimtipp für alle Krippenliebhaber, so hat sich der Sunderner Krippenweg heute bereits weit über die Region hinaus herumgesprochen. Schon vor der offiziellen Eröffnung am 3. Advent, 12. Dezember, haben sich über 500 Interessierte für eine Führung auf dem Weg durch die Fußgängerzone an 33 Krippenstationen entlang angemeldet. Iris Reich, die die Koordination der Führungen im Büro der Stadtmarketing Sundern eG übernimmt, freut...

  • Sundern (Sauerland)
  • 07.12.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.