feuerwache friedrichstraße

Beiträge zum Thema feuerwache friedrichstraße

Politik
Eine arbeitet, die anderen schauen zu. In diesem Falle ist es Bürgermeisterin Dr. Dagmar Goch, die sich eigentlich ein anderes Fleckchen Erde für den ersten Spatenstich für die neue Feuer- und Rettungswache am Wildhagen gesucht hatte, „weil da das Erdreich lockerer war“. Mit der ersten Bürgerin der Stadt sind an der Schippe (v.l.) Feuerwehrchef Jürgen Rabenschlag, stellv. Landrätin Sabine Kelm-Schmidt (Zweite v.r.) und Jens Grünert (Geschäftsführer und Gesellschafter List-Bau Bielefeld). Foto: Römer

Erster Spatenstich für die Feuer- und Rettungswache

Der erste Spatenstich. Symbolisch. Unzählige werden folgen, bis Ende Januar 2013 der Rohbau für die neue Feuer- und Rettungswache am Wildhagen stehen wird. „Ein steiniger Weg liegt hinter uns“, stellte Bürgermeisterin Dr. Dagmar Goch fest und erinnerte in ihrer kurzen Ansprache an den Werdegang des für Hattingen so wichtigen Gebäudes. Vor zehn Jahren war ein Gutachten erstellt worden, das besagte, dass der Ist-Zustand an der Friedrichstraße untragbar sei. Fünf Jahre später befassten sich...

  • Hattingen
  • 21.08.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.