Handarbeit

Beiträge zum Thema Handarbeit

Natur + Garten
Gingen mit gutem Beispiel für die Landesgartenschau 2020 voran und hatten alle Hände voll zu tun: Dr. Christoph Müllmann (li.) und Reiner Winkendick vom Förderverein.
2 Bilder

Countdown Nr. 7 für die Landesgartenschau: Zwiebeln für den Blütenschmuck auf dem Quartiersplatz
Das wird eine Augenweide

Jetzt sind es noch braune Tulpenzwiebeln, die fleißige Hände letzte Woche in die Erde der Pflanzkästen auf dem Quartiersplatz im Zechenpark Kamp-Lintfort steckten. Dazu dicke, fast weiße, aus denen im Frühjahr „Allium Globemaster“ wachsen wird; mit bis zu 25 Zentimeter im Durchmesser großen Kugeln dieses Zierlauchs. Aber im nächsten Jahr sind sie Teil des Blumenschmucks zur Eröffnung der Landesgartenschau (Laga) auf dem Quartiersplatz im Zechenpark. Die Geschäftsführer der Laga, Martin Notthoff...

  • Kamp-Lintfort
  • 23.10.19
LK-Gemeinschaft
Malen oder Stricken? Triff deine Wahl.

Bücherkompass: Mit Pinsel und Nadel ans Werk

Bei unser Mitmach-Aktion Bücherkompass vergeben wir wöchentlich Bücher zur Rezension auf lokalkompass.de. Diesmal wecken wir eure künstlerische Ader und sind gespannt auf die Ergebnisse. Alle Teilnehmer bitten wir unter "meine Seite" im Profil die erforderlichen Adressdaten einzutragen (für Außenstehende nicht einsehbar), damit wir Euch die Bücher ohne Wartezeiten per Post schicken können. Alice Rögele: Acrylbilder in Pink Pink ist laut und schon gar nicht zu vergleichen mit seiner zarten und...

  • 08.03.16
  • 11
  • 7
LK-Gemeinschaft
Sabine Chrastek vor dem „Zauber“-Türmchen.
4 Bilder

Filzen im verzauberten Türmchen

„Phatansie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt“, sagte bereits Albert Einstein. Diese Phantasie besitzt Sabine Chrastek, die Besitzerin von „Kreativ im Türmchen“ allemal. Das Türmchen, in dem die Workshops von Sabine Chrastek stattfinden, gehörte früher der Familie Averdunks. Überlieferungen besagen, dass der bekannte Moerser Dr. Zahn hier damals seine Teestube gehabt hatte. Ob das stimmt, ist leider nicht belegt, aber vorstellbar ist es in jedem Fall, denn die Atmosphäre des...

  • Moers
  • 22.12.15
  • 1
  • 2
Natur + Garten
11 Bilder

Weihnachtsmarkt am Kloster Kamp und der Lintforter Schwimm Club wanderte dort hin

Wie in den letzten Jahren auch, fand auch 2011 ein Weihnachtsmarkt am Kloster Kamp statt. Also ließ es sich der Lintforter-Schwimm-Club nicht nehmen und lenkte seine Wege bei der Adventswanderung dort hin. In diesem Jahr waren die Vorzeichen gut und es war kalt und trocken. Es hätte zwar ein wenig schneien können, aber die Besucherzahl auf dem Weihnachstmarkt war doch sehr gut. Es wurde allehand angeboten, vom üblichen Glühwein,Bratwürstchen hin bis zu kleinen Besonderheiten die nur der...

  • Kamp-Lintfort
  • 11.12.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.