Hilfsprojekt

Beiträge zum Thema Hilfsprojekt

Kultur
Yeliz und Özgür Beytas (links) bei der Lesung mit Sunay Akin (sitzend, Mitte). Viele ehrenamtliche Helfer tragen zum Gelingen der Vereinsaktivitäten bei.

Sprießen wie ein Pilz: Verein sammelt mit Kulturveranstaltungen Geld für Hilfsmaßnahmen

„Wir haben uns schon immer engagiert. Aber irgendwann merkt man, dass das auf privater Ebene nicht mehr funktioniert. Und so haben wir die Kultur-Pilze gegründet.“ Ziemlich genau ein Jahr ist das jetzt her. Yeliz und Özgür Beytas liegen zwei Dinge besonders am Herzen: Bildung und Kinder. Und so verwundert es nicht, dass das Velberter Ehepaar sich seit Jahren für diese Bereiche einsetzt. Mit den Kultur-Pilzen wird nun beides verknüpft. „Wir veranstalten Kultur-Veranstaltungen für Türken und...

  • Velbert
  • 27.12.14
  • 1
Überregionales
3 Bilder

Für Fenster und Trinkwasser

„Am besten helfen kann man einfach vor Ort“, sagt Frank Isfort, der sich seit sieben Jahren aktiv für Kinder in Ecuador einsetzt. Durch diesen Einsatz vor Ort wird die „Sonnenschule“, ein Lernzentrum für Schulkinder in Aguas Frias, Stück für Stück ausgebaut. Zuletzt kam nun eine Küche dazu, durch die das Angebot der Sonnenschule um einen Mittagstisch erweitert werden kann. „Außerdem nutzen wir die Küche auch, um gemeinsam mit den Kindern zu kochen. Dann fahren wir vorher in ein Internetcafé in...

  • Velbert
  • 29.10.14
Überregionales
Stabübergabe: Frank Janusch, ehemaliger Veranstalter des Musik-Festivals „Röbbeck-Röcks“ und seine Nachfolger Dennis und Marco Hildebrandt (von links). Foto: von Lauff
3 Bilder

Es wird geröckt! Nach dem Warm-Up folgt „Röcks“ am 6. und 7. September

Für viele ist es ein fester Bestandteil im Kalender: Das Musikfestival „Röcks“, das am Freitag, 6. und Samstag, 7. September, im Gewerbegebiet am Hixholzerweg stattfindet. Der Erlös kommt einem Hilfsprojekt in Nepal zugute. „Nicht nur der Name des Festivals hat sich geändert, auch hinter den Kulissen hat sich einiges getan. Das Konzept ist aber das gleiche geblieben“, so Frank Janusch, der in diesem Jahr erstmalig nicht mehr der Veranstalter ist. „Dennis und Marco Hildebrandt sind meine...

  • Velbert-Langenberg
  • 31.08.13
Überregionales
2 Bilder

Velberter plant seine zweite Hilfsreise nach Haiti

Drei Jahre ist es inzwischen her, dass in Haiti die Erde gebebt hat. Danach war nichts mehr, wie es war. Durch Zufall wurde Christian Reith auf die großen Probleme, die auch heute noch mehr oder weniger unverändert auf der Insel herrschen, aufmerksam. Während seiner zweiten Berufsausbildung - seinen ersten Beruf als Kfz-Mechatroniker musste er aus gesundheitlichen Gründen aufgeben - lernte der Nevigeser Ulrich Trimpe kennen. Schnell war klar: Beide Männer verbindet das Bedürfnis helfen zu...

  • Velbert-Langenberg
  • 11.05.13
Überregionales
4 Bilder

Das erste eigene Bett

Nach acht Monaten in Swaziland ist die Velberterin Gertrud Langensiepen auf Heimatbesuch. Die Geschäftsführerin des Nevigeser Vereins MEDEA koordiniert in Afrika die Projekte vor Ort und stellte jetzt das neueste vor: Der Verein hat einen Kinder-Haushalt etabliert. „Meine ehrenamtliche Mitarbeiterin Prcious hat Informationen über sechs Geschwister erhalten, die ganz auf sich allein gestellt waren“, erinnert sich Langensiepen an die Anfänge. Der Vater schon früh an Aids gestorben, erlitt die...

  • Velbert
  • 21.03.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.