Hip Hop

Beiträge zum Thema Hip Hop

LK-Gemeinschaft
Christian Saihin "Buddi" und viele andere Formationen unterstützen "Bass gegen Hass", das Benefiz-Konzert nicht nur für Jugendliche, sondern alle, die dem Fremdenhass ein Ende setzen wollen.

„Bass gegen Hass“ - Benefiz-Konzert gegen Fremdenfeindlichkeit

Flagge zeigen gegen rechts – und das lautstark! Unter dem Motto „Bass gegen Hass“ findet am Freitag, 31. August, ab 19 Uhr im Stadtsaal an der Kaiserstraße ein Benefiz-Konzert gegen rechts statt. Die Idee dazu hatte Christian Salihin, vielen besser unter seinem Künstlernamen „Buddi“ bekannt. Nach dem Anschlag auf das Lebensmittelgeschäft eines Syrers wollte er ein Signal gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit setzen. Hip-Hop gegen Fremdenhass Die Stadt Wetter, der Verein Lichtburg...

  • Wetter (Ruhr)
  • 29.08.18
LK-Gemeinschaft

Afro-Beat beim Hagener Muschelsalat

"Eine Ode an den Spirit von Lagos" - unter diesem Titel bringt Adé Bantu mit seiner Band am Mittwoch, 18. Juli, um 19.30 Uhr beim Hagener Muschelsalat in der Konzertmuschel im Volkspark afrikanische Beats nach Hagen. Pionier der deutschen HipHop-Szene, Afrobeat-Erneuerer, Politaktivist - Adé Bantu, der zwischen Nigeria, England und Deutschland groß geworden ist, gilt als Visionär. Inspiriert vom urbanen Chaos der nigerianischen Metropole Lagos, fasziniert von der explosiven Schönheit der...

  • Hagen
  • 16.07.18
LK-Gemeinschaft

Skapunk mit Doctor Krapula

Doctor Krapula ist eine der wichtigsten und einflussreichsten Rockbands Lateinamerikas. 2018 kommen sie im Juli und November mit ihrem aktuellen Album "ANIMAL" auf Tour, um mit ihren deutschen Fans zusammen ihr 20-Jähriges Bandbestehen zu feiern. Ihre Musik ist eine kraftvolle Mischung aus Punk, Cumbia, Ska, Hip Hop und Reggae und bietet anspruchsvolle Texte zu sozialen Themen und zum Umweltschutz. Am Donnerstag, 19. Juli, um 20 Uhr rockt die Band die Pelmke. Kartenkauf: Karten kosten im...

  • Hagen
  • 13.07.18
LK-Gemeinschaft
Den Auftakt für das Live-Konzert am Abend des 16. Juni macht die Hagener Band „Noisys“.

Hagens Zukunft ist bunt - Open Air Festival am 16. Juni im David-Park

Bunt, temperamentvoll und „Made in Hagen“ präsentiert sich das Programm des 11. Vielfalt Tut Gut-Festivals am Samstag, 16. Juni, im Dr. Ferdinand-David-Park am Allerwelthaus in Hagen. Das interkulturelle Festival mit Bühnenprogramm, kulinarischer Meile, Spiel und Spaß für die ganze Familie und Information ist ein fester Mosaikstein des interkulturellen Dialogs in Hagen geworden. Mehr als 20 Träger der Jugend-, Sozial- und Kulturarbeit und zahlreiche Migranten-Selbstorganisationen freuen...

  • Hagen
  • 01.06.18
Kultur
Der Wolf.

Hip Hop Connection Hagen – Dortmund im Werkhof

Es ist das Hagener Hip Hop Ereignis im April. Bei der Hip Hop Connection Hagen-Dortmund rappen hochkarätige Acts am 14. April um 20 Uhr im Werkhof. Allen voran aus Dortmund „Der Wolf“. An seine Erfolgshits Ende der 90er „Gibt`s doch gar nicht“ und „Oh shit –Frau Schmidt“ dürfte sich noch jeder erinnern. Nach einer schöpferischen Pause hat er 2016 erfolgreich sein Comeback gestartet. Die Hagener Live-Crew „Smoove Attack“ ist seit fast 10 Jahren auf Deutschlands Bühnen unterwegs und...

  • Hagen
  • 08.04.18
Natur + Garten
"Sugar Man" zeichnet den Weg eines Künstlers aus der Vergessenheit zurück auf die großen Bühnen.

Bücherkompass: Die Liebe zur Musik

Musik ist mehr als Noten auf dem Papier, Musiker haben politische Bewegungen begleitet, ihnen einen Klang gegeben, ganze Generationen von Menschen mitgeprägt. In dieser Woche verschicken wir zwei Bücher, mit denen ihr euer musikalisches, aber auch kulturelles Wissen vertiefen könnt. Cihan Acar: 111 Gründe, Hip Hop zu lieben In den verlassenen Straßen der Bronx aus der Not heraus entstanden, dient HipHop heute Menschen in aller Welt als Überzeugung, Hobby oder Perspektive. Und doch wird...

  • 06.09.16
  • 4
  • 6
Kultur

Hip-Hop und Streetdance Workshop für Teens

Das Team der offenen Kinder- und Jugendarbeit plant derzeit in Herdecke ein ganz besonderes Highlight für alle elf bis 14 Jahre alten Teens. In Kooperation mit dem Landesprogramm „Kulturrucksack NRW“ findet im Mai ein dreitägiger Streetdance-Workshop im Haus der offenen Tür MiTTendriN, Am Berge 3a in Herdecke statt. Für dieses Projekt kommen professionelle Tanztrainer vom „Street-Arts-Projekt“ aus Essen in das MiTTendriN. Die Trainer verfügen über langjährige Erfahrungen und haben schon...

  • Herdecke
  • 26.03.13
Kultur

Was Sie hören und was Sie besser lassen sollten

Hip Hop stammt ursprünglich aus den Vereinigten Staaten und hat seine Wurzeln in der Funk und Soulmusik der 60er Jahre. Als erster großer weißer Vertreter dieser Subkultur gilt Eminem, der mit "Recovery" sein siebtes Studioalbum auf den Markt bringt. Dagegen noch relativ neu im Geschäft ist der Brite Benjamin Paul Drew alias Plan B, der mit seiner Single „She said“ gerade durchstartet und sein Zweitwerk „The defamation of strickland banks“ hinterher schiebt. Marshall Bruce Mathers, so der...

  • Herdecke
  • 01.08.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.