Holocaust

Beiträge zum Thema Holocaust

Vereine + Ehrenamt
Bürgermeister Thomas Görtz und Dr. Wolfgang Schneider, ein engagierter Xantener Bürger bei Aufarbeitung und Erinnerung des Schicksals jüdischer Bürger in Xanten, am Ende ihres Rundganges zu den über 30 „Stolpersteinen“ in der Innenstadt. Am Sitz der ehemaligen jüdischen Synagoge (Scharnstraße) legten sie ein Blumengebinde nieder.

In Corona-Zeiten einmal anders: Gedenken in Xanten an die Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz
Engagierter Xantener findet würdigen Weg den unzähligen Opfern des Nazi-Terrors zu gedenken

"Leider konnte in diesem Jahr auf Grund der Corona-Pandemie bekanntlich die traditionelle Gedenkfeier zum Jahrestag der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz nicht in gewohnten Rahmen mit Beteiligung Xantener Schulen durchgeführt werden.", heißt es aus dem Rathaus Xanten. Deshalb griff Bürgermeister Thomas Görtz sehr gerne die Anregung von Dr. Wolfgang Schneider, engagierter Xantener Bürger bei Aufarbeitung und Erinnerung des Schicksals jüdischer Bürger in Xanten, auf, in sehr kleinem...

  • Xanten
  • 29.01.21
  • 1
LK-Gemeinschaft
Öffentliche Gedenkfeiern sind in diesem Jahr nicht möglich.

Holocaust-Gedenktag
Erinnerung an die Opfer des Nationalsozialismus

In jedem Jahr wird zum Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus am 27.01.2021 im Wechsel durch die Stadt Xanten, die Katholische oder Evangelische Kirchengemeinde in partnerschaftlicher Zusammenarbeit eine Gedenkfeier ausgerichtet. Der Stadt Xanten ist es ein großes Anliegen, immer wieder Xantener Schüler in das Holocaust-Gedenken einzubinden. Dies ist in den vergangenen Jahren sehr eindrucksvoll durch Gedenkfeiern und Ausstellungen im Rathaussaal gelungen. In Abstimmung mit den...

  • Xanten
  • 21.01.21
Überregionales
Marienschülerinnen aus dem 10er Kurs Kunst haben sich mit ihren Lehrerinnen und Projektbegleiterinnen Laula Plaßmann und Eva Christine Mesmann mit der Befreiung des KZ Auschwitz auseinandergesetzt.

Befreiung des KZ Auschwitz: Mosaikstein zur Erinnerung

Vor 73 Jahren, am 27. Januar 1945, wurde das Konzentrationslager Auschwitz von den Alliierten befreit. Die entsetzlichen Qualen der Menschen, die hier leben und sterben mussten sowie die Vertreibung der jüdischen Familien aus Xanten sind Thema einer Gedenkfeier, die von beiden Xantener Kirchengemeinden und der Stadt Xanten gemeinsam mit Schülerinnen der Marienschule ausgerichtet wird. Xanten. Bürgermeister Thomas Görtz merkte in einem Pressegespräch an, dass sich am 27. Januar der Kreis...

  • Xanten
  • 11.01.18
Politik
Photo: Der Ehrenfriedhof von Xanten in Gedenken an die Kriegsopfer.

Gegen das Vergessen: vor 70 Jahren endete der Zweite Weltkrieg

Kurz nach 0 Uhr des 9. Mai 1945 unterzeichnen Wilhelm Keitel für das Oberkommando der Deutschen Wehrmacht und für das Heer, Hans-Georg von Friedeburg für die Marine und Hans-Jürgen Stumpff für die Luftwaffe für alle Wehrmachtsteile die Kapitulationserklärung mit Datum vom 8. Mai 1945. Hier die offizielle Abschrift: 1. Wir, die hier Unterzeichneten, die wir im Auftrage der Oberkommandos der Deutschen Wehrmacht handeln, übergeben hiermit bedingungslos dem Obersten Befehlshaber der Alliierten...

  • Xanten
  • 06.05.15
  • 9
  • 3
Politik
Nicht in dieser Reihenfolge: Lena Kanders, Caroline Thyssen, Lena Schäfer, Simon Mosten, Maja Cirnus, Isabelle Borgers, Luca Wolff, Bianca Niemeier, Columbine Kanders, JUlia Cleven, Lehrerin Frau Wittenhorst, Jürgen Kappel und Bürgermeister Thomas Görtz bei den Vorbereitungen zur Gedenkveranstaltung

Gedenkfeiern im Rathaus durch Schüler des Stiftsgymnasiums

Wider das Vergessen Reichspogromnacht und Holocaust Nach den vorangegangenen Gedenktagen angesichts der Reichspogromnacht, sowie des Holocaust werden diese im Wechsel zwischen der katholischen Probstgemeinde, der evangelischen Kirchengemeinde und der Stadt Xanten im Wechsel weitergeführt und bei der Durchführung dieser Veranstaltungen die Generation unter 40 Jahren stärker involviert. So wird in diesem Jahr am 09.11. die Gedenkfeier zur Reichspogromnacht von der Stadt Xanten in Zusammenarbeit...

  • Xanten
  • 30.10.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.