Hygieneregeln beachten

Beiträge zum Thema Hygieneregeln beachten

Sport
Impression aus dem Rhein-Ruhr-Bad Hamborn

Alle Vorbereitungen getroffen
Städtische Hallenbäder öffnen ab 12. August

Pünktlich zum Schulstart nimmt DuisburgSport ab kommenden Mittwoch, 12. August, den Betrieb des Rhein-Ruhr-Bades in Hamborn und der Hallenbäder in Neudorf und am Toeppersee in Rheinhausen auf. Die Bäder können zu den üblichen Öffnungszeiten besucht werden. Auch das Schwimmstadion im Sportpark Duisburg steht ab 12. August wieder dem Schul- und Vereinssport zur Verfügung. Der städtische Betreiber hat alle Vorbereitungen getroffen, um seinen Gästen trotz der notwendigen Sicherheitsmaßnahmen und...

  • Duisburg
  • 07.08.20
Ratgeber
Auszubildende Larissa Heikel (links) und Hygiene-Beauftragte Sabine Schriever wissen, wie wichtig das regelmäßige Händewaschen und desinfizieren ist.

AWOcura-Hygiene-Beauftragte Sabine Schriever reagiert mit Gelassenheit
"Corona-Panik? Nicht bei uns!"

Hygiene wird groß geschrieben in den fünf AWOcura-Seniorenzentren. Und das schon immer. Deshalb erklärt Sabine Schriever, Hygiene-Beauftrage für die AWOcura-Pflege: „Unsere Standards sind bereits sehr hoch. Wir achten von jeher darauf, dass sie eingehalten werden. Durch den Coronavirus entstehen derzeit keine außergewöhnlichen Anforderungen an uns.“ Sabine Schriever informiert sich regelmäßig beim Robert Koch-Institut und der Bundeszentrale zur gesundheitlichen Aufklärung über die aktuellen...

  • Duisburg
  • 10.03.20
Ratgeber
Regelmäßig die Hände waschen!

Coronavirus
Vorsichtsmaßnahmen in städtischen Kindertagesstätten in Duisburg

Wie die Stadt Duisburg mitteilt, gelten für den Bereich der Kindertageseinrichtungen aktuell folgende Vorsichtsmaßnahmen: => Hygienevorschriften werden wie sonst auch bei Viruserkrankungen eingehalten. => Die Kinder waschen entsprechend der Empfehlung des Robert-Koch-Institutes regelmäßig die Hände. => Bei der Benutzung der Taschentücher wird darauf geachtet, dass diese nach einmaliger Benutzung entsorgt werden. => Veranstaltungen wie...

  • Duisburg
  • 06.03.20
Ratgeber
Der Griff zur Atemschutzmaske ist die falsche Reaktion – Apotheker beraten zu Vorbeugung und Schutz vor dem Coronavirus.

Apotheker in Duisburg klären auf
Coronavirus: ruhig und besonnen reagieren

Das Coronavirus, SARS-CoV-2, hat Nordrhein-Westfalen, auch Duisburg, erreicht. Der Ansturm auf Schutzmasken in den Apotheken in NRW ist inzwischen so stark, dass Hersteller die Ware kontingentieren beziehungsweise vielerorts zur Zeit keine Masken lieferbar sind. Allein das macht deutlich: Die Verunsicherung unter den Menschen ist groß. Die Übertragung des Coronavirus zwischen Menschen erfolgt durch Speicheltröpfchen beim Atmen, Husten oder Niesen. Gelangen diese infektiösen Sekrete an die...

  • Duisburg
  • 03.03.20
  • 1
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.