Kombinationstanzen

Beiträge zum Thema Kombinationstanzen

Sport

Kemmanns bei der Weltmeisterschaft in Albanien

Anfang Juni fand bereits die Weltmeisterschaft der lateinamerikanischen Tänze in er Slowakei statt, wo das Paar des Crea Dance Sportclub Wesel die Teilnahme verletzungsbedingt leider absagen musste. Umso größer war die Freude, als es dann am vergangenen Freitag, früh morgens, Richtung Flughafen ging. Bei sehr heißen Temperaturen und viel Sonnenschein, hatte das Millinger Paar noch etwas Zeit, sich die Hauptstadt Tirana anzuschauen. „Albanien ist ein sehr schönes Land und eine Reise wert....

  • Wesel
  • 18.06.19
Sport

Kemmanns verteidigen Vizetitel
Weltmeisterschaft verschoben

Am Samstag traten Michael und Sandra Kemmann bei der Landesmeisterschaft über 10 Tänze, in der höchsten Amateurklasse, an. Ziel war, es den Vizetitel vom letzten Jahr in Recklinghausen zu verteidigen. Dieses Ziel wurde erreicht und Kemmanns konnten, nach getanzter Vorrunde und Finale, die Silbermedaille entgegennehmen. In zwei Wochen geht es für das Paar weiter mit der Landesmeisterschaft in den Standardtänzen. Am 31. März 2019 nehmen Michael und Sandra an der Deutschen Meisterschaft über 10...

  • Wesel
  • 10.03.19
Sport

Kemmanns auf Platz 16 der Weltmeisterschaft

Am Wochenende fuhren Michael und Sandra Kemmann nach Wroclaw in Polen, um Deutschland bei der Weltmeisterschaft der Senioren II über 10 Tänze zu vertreten. Die Umstände waren allerdings nicht ganz einfach. Die WM wurde erst 6 Wochen vorher vergeben, so dass die Vorbereitungszeit und die Möglichkeit der Planung extrem kurz waren. „Erschwerend kam hinzu, dass wir genau in dieser Woche umgezogen sind, und auch die Trainer für einige Wochen verhindert waren“, so Sandra Kemmann. Insgesamt 14...

  • Wesel
  • 06.11.18
  •  2
Sport

Kemmanns auf Platz 11

Am Wochenende fand in Pinneberg die Deutsche Meisterschaft über 10 Tänze für die Senioren statt. Michael und Sandra Kemmann vertraten dort die Stadt Wesel. Leider waren nur 14 Paare in dieser Altersklasse am Start. Die Konkurrenz war sehr stark und vor allem überwiegend „jung“. „Seit die Altersgrenze für die Senioren I auf 30/35 Jahre runter gesetzt wurde, ist es schon schwierig sich mit den Toppaaren zu messen. Daher ist es noch unser Ziel, dass wir eine gute Leistung zeigen und man stetig...

  • Wesel
  • 15.04.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.