Malteser

Beiträge zum Thema Malteser

Politik
Die Gebühr für den Transport im Rettungswagen soll von 360 auf 575 Euro steigen.

Rat beschließt neue Gebühren
Retten wird teurer

Der Rat der Stadt entscheidet am Donnerstag, 28. März, über die Satzung und die Gebühren für den Rettungsdienst. Es geht dabei insgesamt um rund 48,1 Millionen Euro und deutliche Veränderungen beim Krankentransport und Rettungsdienst sowie den Notarzteinsätzen. Vor acht Monaten beschloss die Politik den aktuellen Rettungsdienstbedarfsplan, der die Grundlage für die Gebührenverhandlungen mit den Dortmunder Krankenkassen ist. Im Februar wurden die neuen Gebühren einvernehmlich festgelegt. So...

  • Dortmund-City
  • 15.03.19
Sport
Fabian und Ben beim Tauchen. Unter Wasser spielten sie sich später sogar einen mit Salzwasser gefüllten Ball zu.
2 Bilder

Malteser Hospizdienste St. Christophorus
Fabian und Ben tauchen unter: Kleine Auszeiten für junge Angehörige

Fabian (10 Jahre) und Ben (13 Jahre, Name von der Redaktion geändert) wissen: Einer ihrer nahen Angehörigen ist unheilbar krank. Wenn Bruder oder Schwester, Mama oder Papa, Oma oder Opa unheilbar erkrankt ist, dann kann das die jungen Angehörigen emotional sehr stark belasten. Regelmäßig organisieren daher die Malteser-Hospizdienste St. Christophorus in Dortmund kleine Auszeiten für junge Angehörige. Diesmal ermöglichte der Tauchsportclub Dortmund 1959 mit der Einladung zum Schnuppertauchen...

  • Dortmund-Süd
  • 16.01.19
Überregionales
Im Malteser-Bildungszentrum starten Notfallsanitäter in ihre Ausbildung: (v.l.:) Malteser Bezirksgeschäftsführerin Siegfried Klix, Nils Ciprina, ASB, Rettungsdienstleiter MHD Michael Schäfers, Anika Oppong, Leiterin der Rettungsdienstschule, Azubi Marco Czaykowski, Jana Schäfer mit Peter Katze, Leiter des Bildungszentrums Westfalen und Azubi Robin Giambattista.

Maltester bilden erste Notfallsanitäter aus

Um den gestiegenen Anforderung der Versorgung in einem Notfall gerecht zu werden, werden jetzt erstmals von den Maltesern Notfallsanitäter ausgebildet, die um Leben zu retten, auch in bestimmten Notfällen erweiterte Maßnahmen übernehmen, bis ein Arzt einen Verletzten oder Kranken übernimmt. Im Gegensatz zum früheren Rettungsassistenten verlängert sich die Ausbildung auf drei Jahre. Die Rettungsassistenten können sich bis 2020 weiterbilden.

  • Dortmund-City
  • 10.08.18
Überregionales
Die Ehrenamtlichen wurden beim Jahresfest der Malteser Hospizdienste geehrt.

Ehrung für die Ehrenamtlichen beim Malteser Jahresfest

Mit einem Jahresfest bedankte sich das Team der Malteser Hospizdienste St. Christophorus bei den vielen engagierten Ehrenamtlichen, die in den verschiedenen Bereichen der Hospizdienste tätig sind. Monika Jost, Leiterin der Malteser Hospizdienste Dortmund, und Wolfgang Penning, stellvertretender Malteser Diözesanleiter, ehrten Ehrenamtliche des Erwachsenenhospizdienstes für 5- und 15-jährige Mitarbeit im Kinder- und Jugendhospizdienst und im Besuchsdienst jeweils für 5-jährige Mitarbeit. 14...

  • Dortmund-Süd
  • 30.09.16
Überregionales

Der Malteser Kinder- und Jugendhospizdienst feiert

Seit nunmehr zehn Jahren begleitet der Malteser Kinder- und Jugendhospizdienst Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene die lebensverkürzend oder lebensbedrohend erkrankt sind sowie deren Familien. Das Jubiläum soll am Freitag, 24. Juni, in der Dortmunder Innenstadt gefeiert werden. Das fest findet auf der Kampstraße, Ecke Katharinenstraße statt. Von 15 bis 18 Uhr wird es dort Musik, Spiel, Spaß, Kaffee und Kuchen geben. Dazu sind alle Dortmunder Bürgerinnen und Bürger ganz herzlich...

  • Dortmund-Süd
  • 22.06.16
Vereine + Ehrenamt

Spenden für Malteser

Insgesamt 550 Euro spendete die Kolpingsfamilie Schüren dem Malteser Kinder- und Jugendhospizdienst. Unterstüzt werden durch diese Spende 15 Familien in Dortmund und Umgebung. Die Betroffenen können können kostenfrei auf das Angebot zugreifen.Auf dem Bild sind zu sehen von links: Monika Jost (Leiterin Malteser), Bernhard Göbel (Vorsitzender) und Claudia Tekampe (Leiterin Kinder/Jugendhospizdienst)

  • Dortmund-Ost
  • 08.07.15
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.