Malteser

Beiträge zum Thema Malteser

Vereine + Ehrenamt
4 Bilder

Malteser Stadtverband Kleve bekräftigt Zusammenarbeit mit dem DRK

Sowohl der Malteser Hilfsdienst e. V. Stadtverband Kleve als auch das Deutsche Rote Kreuz in Kleve absolvieren regelmäßige Ausbildungsabende um für die vielfältigen Aufgaben im Sanitätsdienst und Katastrophenschutz gewappnet zu sein. Insbesondere im Bereich des Katastrophenschutzes ist es dabei von großer Bedeutung, dass die einzelnen Hilfsorganisationen wie Malteser Hilfsdienst e. V., DRK, DLRG, THW und die Freiwillige Feuerwehr Hand in Hand zusammenarbeiten. Daher wurde die Zusammenarbeit...

  • Kleve
  • 08.08.18
  • 1
  • 1
Vereine + Ehrenamt

Malteser blicken zufrieden auf Klever Kirmes zurück

Während der Kirmestage waren insgesamt 13 der ehrenamtlichen Helfer des Malteser Stadtverband Kleve im Einsatz. Während der über 160 Einsatzstunden wurden die Helfer auch von zwei Mitglieder der Klever Malteserjugend unterstützt. Neben der Sanitätsstation am Rande des Kirmesplatzes, die als zentrale Anlaufstelle für die Patienten diente waren auch regelmäßig Fußstreifen im Einsatz. Die Hilfeleistungen reichten vom einfachen Anlegen eines Pflasters über die Betreuung verlorengegangener Kinder...

  • Goch
  • 06.08.18
Vereine + Ehrenamt

Malteser zu Einsätzen bei Bränden in Kleve und Straelen alarmiert

Während des Brandes einer Scheune in Wardhausen am Donnerstag den 2. August 2018 waren nicht nur Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Kleve, des Technischen Hilfswerkes und des DRK im Einsatz. Auch der Malteser Stadtverband Kleve war mit einem Rettungswagen samt Besatzung vor Ort. Aufgabe der Malteser war es den Regelrettungsdienst des Kreises Kleve abzulösen und für die Sicherheit der Feuerwehrleute, die durch die Wetterlage einer sehr hohen körperlichen Belastung ausgesetzt waren, zu sorgen....

  • Goch
  • 06.08.18
Überregionales

Kleiner Hund wurde angefahren - Wer ist der Halter?

Am Sonntag gegen 10.10 Uhr befuhr ein 57-jähriger Fahrzeugführer aus Krefeld die Asperdener Straße von Goch kommend in Richtung Asperden. Kurz vor der Einmündung der Borsigstraße lief von rechts nach links ein kleiner, weißer Hund über die Fahrbahn. Der 57-Jährige machte eine Vollbremsung, konnte aber einen Zusammenstoß mit dem Hund nicht mehr vermeiden. Weil der Hund, der einem Malteser ähnelt, sofort weglief, kann nur vermutet werden, dass er bei dem Unfall leicht verletzt wurde. Wer kann...

  • Goch
  • 18.01.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.